• Sina1
    Dabei seit: 1087171200000
    Beiträge: 5229
    gesperrt
    geschrieben 1207090276000

    @Glückskind45 sagte:

    Tja Sina1, vieleicht sind die 24 Ja- Antworten von Frauen gekommen, die es gern hätten das ihre Männer so rumlaufen!

    :shock1: :shock: :shock: Wie kann man bzw. frau sich freiwillig mit einem weiße-Socken-in-Sandalen-Träger zufriedengeben bzw. es sogar gernhaben :frowning: :frowning: :frowning:

    Vielleicht fehlt mir auch das Urteilsvermögen - die Diskussion hat sich mir nie gestellt, nie mußte ich im Privatleben über Selbstverständlichkeiten wie "wenn schon Sandalen, dann nur barfuß" und "lange Hosen zum Abendessen" diskutieren... So eine Frage stellte sich erst gar nicht.

  • Glückskind45
    Dabei seit: 1130889600000
    Beiträge: 240
    geschrieben 1207091003000

    Dann bin ich eben ein "Kulturbanause", bin froh dass ich meine Frau habe, die sich nicht über kurze Hosen zum Abendessen aufregt und lange Hosen zum Abendessen nicht als Selbstverständlichkeit ansieht!!!!

    Roland & Manuela
  • Kleefeld
    Dabei seit: 1178323200000
    Beiträge: 6873
    geschrieben 1207091948000

    Bei uns in der Schweiz ist es noch schlimmer,

    Gesundheitssandaletten

    Socken bis zum Knie,

    kurze Hosen, schneeweisse Beine,

    Ranzen= dicker herunterhängender Bauch,

    Hawaihemd, Hosenträger,

    Stumpen in der Maulecke,

    Dächlikappe mit Schweizerfähnchen verziert usw.

    Hoffentlich werde ich nun nicht gesteinigt in der CH ;)

  • Sina1
    Dabei seit: 1087171200000
    Beiträge: 5229
    gesperrt
    geschrieben 1207092552000

    Ach...IHR seid das... :laughing: :rofl: :rofl: Und als Alibi guckt irgendwo aus dem Rucksack, den Ihr den anderen Urlaubern im Flieger und im Bus um die Ohren haut, noch eine deutsche Flagge ;) ;) ;) :frowning: :frowning: :frowning: ;) ;) ;)

  • Belle68
    Dabei seit: 1207008000000
    Beiträge: 21
    geschrieben 1207092580000

    [/quote]

    :shock1: :shock: :shock: Wie kann man bzw. frau sich freiwillig mit einem weiße-Socken-in-Sandalen-Träger zufriedengeben bzw. es sogar gernhaben :frowning: :frowning: :frowning:

    [/quote]

    Hmm... was für alternativen hat Frau eines "weißen-Socken-in-Sandalen-Trägers" denn? Ich finds auch doof, aber ist das ein Scheidungsgrund? ;)

    Die Erklärung warum deutsche Männer das tun ist simpel:

    Die zarten Füßchen stecken den ganzen Tag in Socken und geschlossenen Schuhen - darüber eine Anzughose.

    Da es in Deutschland 10 Monate des Jahres empfindlich kalt ist kommt "Mann" garnicht dazu vor dem Urlaub seine Beine zu bräunen und seine Füße an das Gefühl, barfuß in Sandalen daher zu schreiten zu gewöhnen! Daher sind deutsche Männer gezwungen, wenn sie nicht schon am ersten Urlaubstag sich Blasen an die Füße laufen wollen eben ihr zarten Füße mit Socken zu schützen. Und da die meisten Männer farbenblind sind, sehen sie nur helle Beine - helle Socken, dann fällts bestimmt keinen auf. Denken sie... :laughing:

  • Sina1
    Dabei seit: 1087171200000
    Beiträge: 5229
    gesperrt
    geschrieben 1207092730000

    Ein Scheidungsgrund ist es sicherlich nicht - aber was hat Mann VOR der Hochzeit getragen, wenn er im Urlaub war :frowning: :frowning: :frowning:

  • Kleefeld
    Dabei seit: 1178323200000
    Beiträge: 6873
    geschrieben 1207093409000

    Meistens nichts...

    wie oben beschrieben,

    habe noch die Glatze vergessen.

    Die Socken sind übrigens,

    neuerdings weiss- rot, das ist nähmlich KULT :laughing:

  • Belle68
    Dabei seit: 1207008000000
    Beiträge: 21
    geschrieben 1207095573000

    @Sina1 sagte:

    Ein Scheidungsgrund ist es sicherlich nicht - aber was hat Mann VOR der Hochzeit getragen, wenn er im Urlaub war :frowning: :frowning: :frowning:

    Oh, da habe ich ihm immer nur tief in die Augen geblickt. ;)

    Ne, da haben wir meistens Campingurlaub gemacht und da läuft man eben in Turnschuhen oder Badeschlappen (barfuß) durch die Gegend.

    Urlaub in der Form, daß wir z.B. auch mal in Sandalen eine Strandpromenade lang laufen machen wir erst seit wir Kinder haben.

  • MaraIswed
    Dabei seit: 1163030400000
    Beiträge: 5896
    gesperrt
    geschrieben 1207123056000

    Na, na meine Damen .... liebt ihr euren Mann wegen dem was er an den Füßen hat oder hat er auch noch andere Qualitäten? ;)

    Ich geb zu, wir haben auch schon über die eine oder andere modische Entgleisung diskutiert und ich habe festgestellt, dass es nur drauf ankommt, wie man es ihm beibringt. Das erfordert zwar ein bißchen Diplomatie, aber wer das halbwegs beherrscht, muss sicher mit keinem besockten Mann in Sandalen die Strandpromenade entlang lustwandeln.

    Andererseits heisst es nicht, man soll den anderen so akzeptieren wie er ist? ;) Mein Gott und wenn er sich wohlfühlt und drauf beharrt, soll er so rumlaufen ... ich finds zwar nicht toll, aber genauso wenig toll ist es, wenn er ohne seine Socken bzw. Sandalen nicht mehr er selbst ist .......

    :laughing:

  • maran-08
    Dabei seit: 1179964800000
    Beiträge: 6940
    geschrieben 1207124515000

    Ich habe jetzt jeden Beitrag mit immer größer werdendem inneren Entsetzen gelesen - was habe ich da bloß in der Vergangenheit gemacht ? Jetzt ahne ich auch, warum mich jeder überall in der Welt auf deutsch angesprochen hat, ohne dass ich vorher auch nur ein Wort gesagt hatte.

    Jetzt bin ich natürlich total verunsichert und weiß nicht, was ich in meinem nächsten Urlaub in Spanien tragen soll.

    Was trägt man denn, damit man nicht als Deutscher erkannt wird ?

    Genügt es, wenn man sich in Spanien spanische weiße Socken kauft ? Ich habe da mal welche gesehen mit dem Aufdruck "el torro". Das müßte doch schon reichen, oder ?

    Vielleicht noch ein T-Shirt mit einem Spanienheimatverbundenen Aufdruck wie z.B. " Ballermann" ? Hilft das vielleicht auch, wenn meine Shorts auf den Gesäßtaschen den Abdruck der spanischen Flagge hat ?

    Schließlich will man sich ja auch mit dem Urlaubsland identifizieren, oder ?

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!