• Alexa78
    Dabei seit: 1211414400000
    Beiträge: 313
    geschrieben 1270059311000

    @Kleefeld sagte:

    @Alexa78

    Diese 180° schwenkbaren Rollen, das interessiert uns auch,

    da hat uns aber jemand erklärt, dass der Koffer davon rollen kann bei einer Steigung.

    Hast Du solche Erfahrungen gemacht?

     

    Lieben Gruss von ALICE

     

    Zuerst muss ich mich korrigieren: Es sollte natürlich 360° heißen :?

     

    Gut möglich, dass so ein Koffer bei einer Steigung ins Rollen kommt. Die Einfahrt zu unserem Hotel hatte aber auch eine Steigung. Der Koffer blieb brav stehen.

  • Kleefeld
    Dabei seit: 1178323200000
    Beiträge: 6873
    geschrieben 1270063728000

    Natürlich 360° ich hab's auch nicht gemerkt, aber schon das richtige gemeint.

     

    Da muss man halt einfach aufpassen, 

    weil der Trolley sonst plötzlich im Meer landet .-)

  • Giselle123
    Dabei seit: 1109289600000
    Beiträge: 1681
    geschrieben 1270065378000

    Hallo zusammen,

     

    also nicht nur bei Steigungen. Ich habe auch einen Koffer mit 4 Rollen, vorne 360°.

    Der steht nie bei Fuß.

    Das fängt schon in der S-Bahn an, wenn der Fahrer etwas schärfer bremst, macht mein Koffer mal eben einen Besuch bei ihm.

    Gepäckaufgabe...ganz toll.... rollt immer wieder runter, will sich nicht wiegen lassen. Kann ich auch verstehen, hat ja ständig Übergewicht ;)

     

    Vorteil: ich brauche nie einen Kofferträger. Wenn sich die Anderen um die Gepäckwagen raufen, bin ich schon weg... :laughing:  

     

    Der Cosmolite sieht ja super aus, aber meiner ist auch nach 14 Jahren irgendwie unkapputtbar. Vielleicht sollte ich ihn verschenken :D (den Alten natürlich)

     

    LG

    Gia

    Wer meint, sich im Urlaub wie zu Hause fühlen zu müssen, der sollte lieber gleich zu Hause bleiben.
  • Louboutin
    Dabei seit: 1222214400000
    Beiträge: 3475
    geschrieben 1270066553000

    @Giselle123 sagte:

    Vielleicht sollte ich ihn verschenken :D (den Alten natürlich)

    .... und was machst Du mit dem Koffer? :laughing:

    Mit Brille und Buch auf's Klo gehen, reicht nicht aus zum Klugscheißen.
  • Kleefeld
    Dabei seit: 1178323200000
    Beiträge: 6873
    geschrieben 1270070109000

    @Louboutin

    Meinen alten Koffer habe ich jemandem gegeben, für deren Wohnungs - Umzug. 

     

    Die Kofferbauer müssten doch etwas gegen das danonrollen der Troleys unternehmen.

    Eine Bremse einbauen, ähnlich, wie bei den Kinderwagen.

    Es muss sicher zuerst ein Unfall geschehen, bevor man auf diese logische Idee kommt!

  • Louboutin
    Dabei seit: 1222214400000
    Beiträge: 3475
    geschrieben 1270072064000

    @Kleefeld sagte:

    @Louboutin

    Meinen alten Koffer habe ich jemandem gegeben, für deren Wohnungs - Umzug. 

     

    Sorry, aber Du hast meinen Witz nicht verstanden. :kuesse: Ich meinte mit dem " Alten " nicht den Koffer. :laughing:

    Mit Brille und Buch auf's Klo gehen, reicht nicht aus zum Klugscheißen.
  • Giselle123
    Dabei seit: 1109289600000
    Beiträge: 1681
    geschrieben 1270072984000

    @Louboutin sagte:

    .... und was machst Du mit dem Koffer? :laughing:

    Den Alten stecke ich in den Koffer :p

    Wer meint, sich im Urlaub wie zu Hause fühlen zu müssen, der sollte lieber gleich zu Hause bleiben.
  • carsten79
    Dabei seit: 1159747200000
    Beiträge: 4482
    geschrieben 1270088161000

    Ich habe seit kurzem auch so einen 4-Rollen Koffer, bin allerdings noch nicht mit ihm verreist.

     

    Was ich bei euren Postings nicht verstehe ist, warum sich ein solcher Koffer eher verselbständigen sollte als ein einer mit 2 Rollen :frowning: ?! Das Gewicht und die wirkenden Kräfte bleiben die gleichen, selbst wenn er nur eine oder aber 8 Rollen hätte (stelle ich mir grade beides vor :laughing: ...).

  • Feuermännin
    Dabei seit: 1095811200000
    Beiträge: 22369
    gesperrt
    geschrieben 1270116257000

    Guten Morgen Carsten

     

    Es ist tatsächlich so, daß ein Koffer mit 4 Schwenkrollen sich auf einem geneigtem Boden

    (je nach Neigung) von allein in Bewegung setzen kann. (Die Rollen sind ja nicht gebremst) Kommt natürlich auch auf den Untergrund an. Je glatter je eher.

    Ein Koffer mit zwei Rollen steht immer auch noch auf mindestens einer unbeweglichen "Stütze" die ihn bremst oder "festhält". Das hat mit Gewicht nichts zu tun.

    Ich habe es an unseren neuen Koffern selbst erlebt. Man kann diese Koffer aber auch auf die Seiten stellen (zum Beispielauf dem Förderband) da passier natürlich nichts.

    Ich finde jedenfalls diese Koffer genial.

     

    (Wir können es in Samos ja zusammen ausprobieren... :laughing:   )

     

    Liebe Grüße

    Bernd

    Es gibt zwei Dinge, die sind unendlich. Das Universum und die Dummheit der Menschen. Wobei ich mir bei Ersterem nicht sicher bin. Albert Einstein
  • carsten79
    Dabei seit: 1159747200000
    Beiträge: 4482
    geschrieben 1270131985000

    Danke Bernd,

    klar, jetzt weiß ich, was ihr meintet. Ich dachte, es ginge darum, wenn man mit dem Koffer geht, ihn also zieht/schiebt (...), dass dann einer mit 4 Rollen schneller "abhaut". Aber so, ist es klar, verstehe ich.

    Ok, Kofferwettrennen auf Samos :laughing: !

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!