• noki
    Dabei seit: 1087344000000
    Beiträge: 1695
    geschrieben 1160939490000

    Madinat-Coraya!

    Darauf schweigt des Sängers Höflichkeit!

    Dieter

    Gar furchtbar ist des Wortes Macht, wenn man es nutzt zu unbedacht!
  • Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1160939511000

    also. wenn ich dich jetzt richtig verstanden habe, dann sind reiterhöfe, die versuchen, am ende des jahres grüne zahlen in ihrem buch stehen zu haben und auf profitdenken aus sind, schwarze schafe? ich denke, das ist die große masse.

    und wenn ich dich richtig verstanden habe, dann gebe ich das kompliment mit dem "keine ahnung von nichts haben" sehr gerne zurück.

    Das "F" in Montag steht für Freude.
  • demi
    Dabei seit: 1130889600000
    Beiträge: 1340
    geschrieben 1160945479000

    @'Madinat-Coraya' sagte:

    Wenn ich die Aussagen von Caribien lese, kann ich eigentlich schon keinen Vorwurf mehr machen. Sie ist einfach eine der Hundertausenden, welche soche Angebote nutzt.

    doch... ich mach Caribiengirl & Co. einen Vorwurf, denn wir haben viel zu viele Leute, die glauben, sie müssten nicht nachdenken oder sich gar - welch ein Stress - informieren, bevor sie das, was sie für Gedanken halten, auf die Menschheit loslassen.

    Grüße

    Demi

    Gegenseitiges Schulterklopfen erhöht die Gefahr von bleibenden Haltungsschäden.
  • Madinat-Coraya
    Dabei seit: 1160179200000
    Beiträge: 137
    gesperrt
    geschrieben 1160985865000

    @'Lexilexi' sagte:

    also. wenn ich dich jetzt richtig verstanden habe, dann sind reiterhöfe, die versuchen, am ende des jahres grüne zahlen in ihrem buch stehen zu haben und auf profitdenken aus sind, schwarze schafe? ich denke, das ist die große masse.

    und wenn ich dich richtig verstanden habe, dann gebe ich das kompliment mit dem "keine ahnung von nichts haben" sehr gerne zurück.

    Lexi, was willst du eigentlich? Wenn, dann bitte schon richtig von schwarzen Zahlen schreiben. Profitdenken und Gewinne erzielen muss nunmal jedes Unternehmen, somit nicht nur die große Masse sondern alle. Du konstruierst dir hier einen Reiterhof, welchen es sicher gibt, welcher aber nicht die breite Masse darstellt. Gerade Pferdeliebhaber würden es nicht zulassen, dass in einem Reitstall so gearbeitet wird, wie du es hier gerne darstellen möchtest. Wie überall, gibt es auch in dieser Branche scharze Schafe, was leider nicht auszuschließen ist. Dies aber auf die Mehrheit der Ausbildungs-, Zucht-, und Pensionsställe zu beziehen zeigt mal wieder, dass die Intuition deines "geschreibsels" vermutlich doch woanders liegt.

  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16140
    geschrieben 1160987870000

    Nachdem "noki" hier ja "untersagt" wurde, "moderierend" einzugreifen und zu bitten, auf das eigentliche Thema zurück zu kommen...

    ...mache ich dies nun einmal:

    Bitte erinnert euch an das eigentliche thread-Thema und kommt auf dieses zurück.

    Da dies meinerseits nun auch ein OT-Beitrag war, nun aber auch noch ein themenbezogener Satz:

    Bedenkt bitte, das auch bei den openwater-Erlebnissen mit den Delphinen alleine das Annähern mit den Booten einen wahnsinnigen Stress für diese sensiblen Tiere bedeutet. Die Motorengeräusche beeinflussen das Orientierungs-, Wahrnehmungs- und Nervensystem der Tiere schon auf mehrere Kilometer Abstand!

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • Madinat-Coraya
    Dabei seit: 1160179200000
    Beiträge: 137
    gesperrt
    geschrieben 1160988512000

    @'Holginho' sagte:

    Bedenkt bitte, das auch bei den openwater-Erlebnissen mit den Delphinen alleine das Annähern mit den Booten einen wahnsinnigen Stress für diese sensiblen Tiere bedeutet. Die Motorengeräusche beeinflussen das Orientierungs-, Wahrnehmungs- und Nervensystem der Tiere schon auf mehrere Kilometer Abstand!

    Hallo Holger,

    verwechselst du da nicht was mit den Walen? Delfine machen sich einen Spass daraus, auf der Bugwelle zu reiten und manche sind sehr interessiert und kommen auf Taucher zu um sich diese "näher zu betrachten". Selbst in manchen Hotelbuchten tauchen diese zwischendurch auf, ohne sich von Zodiaks oder Schnorchlern stören zu lassen. Dies kommt aber eher selten vor und es dauert auch nur Minuten bis diese wieder verschwunden sind.

  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16140
    geschrieben 1160988800000

    Nein, Coraya...

    ...ich verwechsel da nichts, denn auch (Klein)-Wale (und nichts anderes sind Delphine letztlich) schwimmen begeistert in den Bugwellen von Schiffen - und werden vom Motoren- bzw. Schraubengeräusch (und von ihrer spielerischen Neugier angetrieben) oftmals sogar angelockt...

    ...und doch stören diese Frequenzen hochgradig das Empfinden dieser höchstsensiblen Kreaturen...

    z.B. in dem Sinne, das sie von ihren eigentlichen Routen abweichen.

    In Japan "nutzt" man diesen Umstand z.B. schändlicherweise dazu, die Tiere in Buchten mit flachem Wasser zu locken...wo sie völlig wehrlos sind und brutalst abgeschlchtet werden.

    Etwas interessantes zu Delpfintherapien:

    Neueste Untersuchungen werfen übrigens den Verdacht auf, das dieser Effekt auch mit Küchenschaben zu erzielen wäre...wären diese nur etwas exotischer und würden freundlicher (aus-)schauen.

    Will sagen, wären Delphine nicht so positiv mystifiziert, hätten diese wunderbaren Tiere vermutlich ihre Ruhe (auch vor selbsternannten Tierschützern, Tierfreunden und Wunderheilern)...

    ...leider wäre dann wohl eine andere Tierspezie von diesen schrecklichen Unsinn betroffen.

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • Madinat-Coraya
    Dabei seit: 1160179200000
    Beiträge: 137
    gesperrt
    geschrieben 1160989399000

    @'Holginho' sagte:

    Etwas interessantes zu Delpfintherapien:

    Neueste Untersuchungen werfen übrigens den Verdacht auf, das dieser Effekt auch mit Küchenschaben zu erzielen wäre...wären diese nur etwas exotischer und würden freundlicher (aus-)schauen.

    Nun, dass diese angelockt werden ist zweifelsohne klar, die Neugier treibt die Tiere zu den Booten. Aber abweichungen von Routen wie bei Walen kommen eher durch Sonargeräusche von U-Booten vor und dies führt dann zu Stradungen (wobei auch das noch nicht bewiesen ist)

    Die Theorie mit den Schaben ist klasse. Sicher überspitzt, aber siehe Hippotheraphie, da gehts ja auch. Wobei wir nun wieder bei den Pferden angelangt sind.

  • Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1160992244000

    @'Madinat-Coraya' sagte:

    Lexi, was willst du eigentlich? Wenn, dann bitte schon richtig von schwarzen Zahlen schreiben. Profitdenken und Gewinne erzielen muss nunmal jedes Unternehmen, somit nicht nur die große Masse sondern alle. Du konstruierst dir hier einen Reiterhof, welchen es sicher gibt, welcher aber nicht die breite Masse darstellt. Gerade Pferdeliebhaber würden es nicht zulassen, dass in einem Reitstall so gearbeitet wird, wie du es hier gerne darstellen möchtest. Wie überall, gibt es auch in dieser Branche scharze Schafe, was leider nicht auszuschließen ist. Dies aber auf die Mehrheit der Ausbildungs-, Zucht-, und Pensionsställe zu beziehen zeigt mal wieder, dass die Intuition deines "geschreibsels" vermutlich doch woanders liegt.

    hallo madinat. habe mich nicht verschrieben, sondern wollte dir nur verdeutlichen , was ich meine. nicht, dass du mir wieder dummheit unterstellst, nur weil du meine postings nicht verstehst.

    und wenn, jeder macht ja mal fehler. siehe "sapotage".

    du widersprichst dir wirklich in einem satz. gewinne erzielen muß jeder, aber nicht die reiterhöfe, weil die die pferde so lieb haben. wie soll das denn gehen? dass in dieser art firma sicherlich mehr emotionalität und auch herzblut steckt, als vielleicht in einer maschinenfabrik, keine frage. aber letztendlich geht es auch den pferdeliebhabern schlichtweg ums geld verdienen, denn auch die müssen ihre familien ernähren..

    willkommen in der realität.wenn du wirklich anders darüber denkst bist du echt naiver als ich dachte.

    ich kenne 3 tierärzte, wobei 2 davon in der tierärztlichen hochschule arbeiten. weißt du, wie oft die pferde zur schlachtbank bringen, weil es dem besitzer einfach zu teuer (schlichtweg unrentabel) ist, es zu behandeln?

    ich komme aus niedersachsen, heir gibt es genug solcher reiterhöfe wo man es erkennen kann. wenn du zweifel hast, kannst du dir ja mal das wappen von nds angucken.

    das soll dazu meine letzte stellungnahme gewesen sein, weil, wie holger schon sagte, das thema etwas abschweift....

    Das "F" in Montag steht für Freude.
  • Madinat-Coraya
    Dabei seit: 1160179200000
    Beiträge: 137
    gesperrt
    geschrieben 1160992896000

    @'Lexilexi' sagte:

    hallo madinat. habe mich nicht verschrieben, sondern wollte dir nur verdeutlichen , was ich meine. nicht, dass du mir wieder dummheit unterstellst, nur weil du meine postings nicht verstehst.

    und wenn, jeder macht ja mal fehler. siehe "sapotage".

    du widersprichst dir wirklich in einem satz. gewinne erzielen muß jeder, aber nicht die reiterhöfe, weil die die pferde so lieb haben. wie soll das denn gehen? dass in dieser art firma sicherlich mehr emotionalität und auch herzblut steckt, als vielleicht in einer maschinenfabrik, keine frage. aber letztendlich geht es auch den pferdeliebhabern schlichtweg ums geld verdienen, denn auch die müssen ihre familien ernähren..willkommen in der realität.wenn du wirklich anders darüber denkst bist du echt naiver als ich dachte.

    ich kenne 3 tierärzte, wobei 2 davon in der tierärztlichen hochschule arbeiten. weißt du, wie oft die pferde zur schlachtbank bringen, weil es dem besitzer einfach zu teuer (schlichtweg unrentabel) ist, es zu behandeln?

    ich komme aus niedersachsen, heir gibt es genug solcher reiterhöfe wo man es erkennen kann. wenn du zweifel hast, kannst du dir ja mal das wappen von nds angucken.

    das soll dazu meine letzte stellungnahme gewesen sein, weil, wie holger schon sagte, das thema etwas abschweift....

    Ich verstehe deine Postings sehr gut. Und auch die Intuition dieser bleibt mir nicht verborgen.

    Man kann seriös Geld verdienen, oder auch weniger seriös. Man kann seinen Mitarbeitern unbezahlte Überstunden abnötigen oder fairen Umgang parktizieren. Du, liebe Lexi, betreibst hier schwarzmalerei und unterstellst "ALLEN", dass diese unseriös arbeiten. Und genau das diskreditiert dich.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!