• Cnecky1
    Dabei seit: 1411776000000
    Beiträge: 23
    gesperrt
    geschrieben 1570976875190

    Ob nun bravofly, travelgenio, opodo, und weitere etliche OTA. Fakt ist, Flüge sind oft erheblich billiger als direkt bei den Airlines.

    Muss ich bei der Buchung etwas ändern, gibt es Probleme. Aber auch bei Buchungen direkt über die Airline sind Lösungen nicht immer einfach.

    Ich buche oft über Bravofly oder Travelgenio seit 10 Jahren. Spätestens nach 5 Minuten kommt der Buchungscode,

    mit dem ich mich auf der Homepage der Airline einloggen kann.

    DUS-MIA-DUS hatte ich mit AirBerlin über Bravofly am 25.07.17 für April 2018 gebucht, 3 Wochen später war AB pleite.

    Nach knapp einem Jahr bekam ich eine e-Mail von Bravofly, auf welches Konto sollen wir den Flugpreis in Höhe von € 718,- überweisen.

    Innerhalb einer Woche war das Geld auf meinem Konto!

    Natürlich hatte ich meine Ansprüche beim Insolvenzverwalter angemeldet, eine Rückmeldung bis heute nicht erhalten.

    Laut Forum kann das ja auch bis zu 10 Jahre dauern...

  • mkfpa
    Dabei seit: 1228089600000
    Beiträge: 5684
    geschrieben 1571006150307

    Hast du bitte ein oder zwei konkretes Beispiele wo Fluege ueber Vermittler erheblich billiger als direkt bei den Airlines sind. Danke.

  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • obrian32
    Dabei seit: 1373241600000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1618302923364

    FInger Weg !!! ******* !!! Ich habe einen Flug über Bravofly gebucht. Bezahlt habe ich 174,23€. DIeser wurde seitens der Lufthansa storniert. Es sollte eine Rückerstattung geben. Wie ich heute lesen konnte entweder als Gutschein über 146€ (Gültigkeit 1 Jahr) oder als Rückerstattung 111,23 Der Mitarbeiter an der Bravofly Hotline erzählte mir das die Lufthansa der Ansprechpartner für die diff. ist. Die Lufthansa hat mir bestätigt, das das gesamte Geld der Bravo Fly wieder zur Verfügung gestellt wurde. 1. Hat mich der Mitarbeiter dort angelogen und mich 30 min in eine Warteschleife geschickt und 2. haben die jetzt über 60€ damit verdient, das ich nicht fliegen kann weil dort angeblich nur knapp 151€ angekommen sind. Von denen ca 5 € für irgendwelche Gebühren abgezogen werden und zusätzlich 35€ Bearbeitung für eine Rückerstattung abgezogen werden. Das bedeutet das von meinen ursprünglichen 174€ jetzt ich jetzt 111,23€ wiederbekomme. 

  • HABERLING
    Dabei seit: 1283126400000
    Beiträge: 4858
    geschrieben 1618316639368 , zuletzt editiert von HABERLING

    Hallo, bitte lies dir mal die AGB durch, die du bei Buchung akzeptiert hast. klick hier :flushed:

    Glaubst du tatsächlich diese Firma arbeitet für einen Apfel und ein Ei.

    Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt. (David Hilbert)
  • REJBodenheim
    Dabei seit: 1571503658169
    Beiträge: 2671
    geschrieben 1618317683525

    Aber warum bucht man einen LH Flug über Bravofly?

  • Ahotep
    Dabei seit: 1096243200000
    Beiträge: 23527
    Administrator Zielexperte/in für: Nilkreuzfahrten Nil-Region
    geschrieben 1618326831677

    Vermittlergebühren:wink: Besser direkt bei LH buchen.

  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 52670
    geschrieben 1618330670930

    Ich vermute, der Flug war preiswerter als direkt bei LH.

    Manchmal kann billig halt teuer werden.

    :exclamation:Finger weg:exclamation:von Buchungen ohne vorherige Lektüre der AGB!

    Happy landings! :wink:

    Info für User: Mir wurden vom Administrationsteam Moderatorenrechte für die Unterforen Allgemeine Fragen und Reiseveranstalter eingeräumt.
  • MMBonn
    Dabei seit: 1620200215711
    Beiträge: 1
    geschrieben 1620200737924

    Auch wir haben sehr schlechte Erfahrungen mit Bravofly gemacht - nie wieder werden wir mit ihnen buchen. Wir bekamen die Nachricht, dass unser Rückflug mit Lufthansa annulliert wurde (nachdem sich zweimal schon die Flugzeiten geändert hatten) und es hieß, wir hätten drei Tage Zeit, um zu sagen, ob wir umbuchen wollen oder eine Erstattung wollen (dies gelte nur für den Rückflug, da der Hinflug ja nicht annulliert wurde), danach wäre es nicht mehr möglich. Wir sollten uns dann auch selber an Lufthansa wenden wegen eine Umbuchung. Wir haben in der Zwischenzeit auf der bravofly-Seite geschaut - der angeblich annullierte Flug war dort und auch bei der Lufthansa noch buchbar. Daraufhin angesprochen meinte bravofly nur, sie können dazu nichts sagen, wir sollten Lufthansa kontaktieren. Super Kundenservice - wofür bucht man denn mit bravofly, wenn die sich nicht verantwortlich fühlen? Im Gespräch mit der Lufthansa kam dann raus, dass bravofly es wohl versäumt hatte, die von Lufthansa an sie gemeldete geänderte Rückflugzeit unserer Flüge zu bestätigen, deshalb wurden unsere Flüge storniert. Wir hatten von bravofly nur eine Email über die Änderungen bekommen, mit dem Hinweis, dass wir nichts weiter unternehmen müssen, da sie die Flüge bestätigt haben - von wegen. Große Aufregung für nichts und wieder nichts. Und der Servicemitarbeiter von bravofly war auch noch total unverschämt und hat keine Schuld bei ihnen gesehen.

  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 52670
    geschrieben 1620202639770

    @mmbonn sagte:

    ... wofür bucht man denn mit bravofly ...

    Das ist genau die Frage, die ich mir auch immer wieder stelle!?

    Womöglich 20 Tacken Ersparnis, dafür aber zuverlässig Riesengeeier, wenn irgendwas nicht 100% reibungslos verläuft.

    Speichern und beim nächsten Mal besser direkt bei der Airline buchen!

    Info für User: Mir wurden vom Administrationsteam Moderatorenrechte für die Unterforen Allgemeine Fragen und Reiseveranstalter eingeräumt.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!