• sonnenblume0309
    Dabei seit: 1227398400000
    Beiträge: 175
    geschrieben 1232583577000

    Hallo,

    im Forum liest man immer wieder verärgerte Urlauber, deren Abflug von morgens auf abends und der Rückflug von abends auf morgens verschoben ist.

    Ich kann dieses Problem irgendwie nicht nachvollziehen. Mir ist es am liebsten, wenn der Hinflug zur Mittagszeit geht, da kann ich in Ruhe aufstehen, frühstücken, nachschauen, ob ich nichts vergessen habe, in Ruhe zum Flughafen fahren, usw. Beim Rückflug ist es mir lieber, wenn es am Vormittag losgeht, damit ich am selben Tag wieder in Ruhe den Koffer auspacken, die Waschmaschine befüllen und frische Lebensmittel einkaufen kann. Ich hatte es auch bereit umgekehrt, aber wenn ich um 2 Uhr früh aufstehen muss, kann es kein guter Tag für mich werden. ;)

    Warum ist es vielen so wichtig, bereits morgens loszufliegen?

    LG

  • Backpacker0908
    Dabei seit: 1200009600000
    Beiträge: 1024
    geschrieben 1232584801000

    ..... ich vermute mal das sie einen VOLLEN TAG am Urlaubsort verbringen wollen für den sie natürlich bezahlen. Vor kurzem wollten wir das Makadi palace buchen, 7 Tage. Aber 1. Tag ist der Abflug 23.50 Uhr !!! und Rückflug ist 4.05 Uhr !!! Also, man bezahlt 7 Tage, ist aber tätsächlich nur 5 Tage da.

    *
  • mkfpa
    Dabei seit: 1228089600000
    Beiträge: 5226
    geschrieben 1232584884000

    Weil du bei den verschobenen Fluegen bei Hin- und Rueckflug praktisch einen Urlaubstag weniger, als urspruenglich gebucht / geplant, hast.

    Wobei ich, genau wie du, Fluege die deutlich vorm aufstehn abfliegen auch nicht mag. ;)

  • CaptainJarek
    Dabei seit: 1178755200000
    Beiträge: 1935
    geschrieben 1232589871000

    Man bucht/zahlt ja bekanntlich Nächte und nicht Tage. Von daher hat sich Backpacker0908 glatt verzählt.

    Beispiel: Eine Reise von Montag bis Montag mit den genannten Flugzeiten.

    Mo. --> kein Urlaub / Hinflug

    Di. --> Urlaub

    Mi. --> Urlaub

    Do. --> Urlaub

    Fr. --> Urlaub

    Sa. --> Urlaub

    So. --> Urlaub

    Mo. --> Kein Urlaub / Rückflug

    Fazit: 8 Reisetage, 7 Übernachtungen, und 6 komplett volle Tage vor Ort.

    Machen wir´s also nicht schlimmer, als es ist. ;)

    Viele Grüße.

    Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele; Freuden, Schönheit und Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur. Darum Mensch, sei zeitig weise! Höchste Zeit ist´s! Reise, Reise! ( Wilhelm Busch )
  • Backpacker0908
    Dabei seit: 1200009600000
    Beiträge: 1024
    geschrieben 1232592977000

    @CaptainJarek

    :laughing: stimmt hab mich verzählt! Nichts des do trotz, es wird nicht gebucht :p

    *
  • TommyA
    Dabei seit: 1093996800000
    Beiträge: 3967
    geschrieben 1232610401000

    Hallo sonnenblume,

    ja - für mich bist Du eine Ausnahme !

    Wir machen eigentlich seit Jahren nur noch Fernreisen (gen Westen) und ich schaue immer, daß wir morgens in FRA wegfliegen und dann Mittags am Ziel ankommen.Ich will was vom Tag haben und nicht daheim ausschlafen und in Ruhe alles erledigen.Ich stehe das Jahr über immer so gegen 5h oder 5h30 zum arbeiten auf, das ist dann auch kein Problem, wenns in den Urlaub geht. Ausruhen und entspannen kann ich mich das Jahr über daheim, wenns in den Urlaub geht, dann will ich was erleben und der Tag kann nicht lange genug sein.

    Und mit dem Auto sind wir in 10 Minuten in FRA - also keine große Anreise ;) !

    Für den Rückflug schaut es genauso aus, ich schaue immer, daß der Heimflug spätnachmittags oder abends losgeht.Letzte Einkäufe lassen sich noch ohne Hektik erledigen und kommt dann am Vormittag oder Mittag daheim an und kann sich dann wieder an die Zeit gewöhnen.

    Z.B. letzte Reise : FRA-LAX-FRA

    Abflug 10h CET - Ankunft 12h30 PT

    Rückflug 14h30 PT - Ankunft 10 CET

    Für uns perfekte Zeiten !

    Gruß

    Tom

  • clou
    Dabei seit: 1167868800000
    Beiträge: 13197
    geschrieben 1232611377000

    bei Wochenendtripps hab ichs am liebsten morgens hin und sonntags Abend zurück.

    Wenn ich länger unterwegs bin zb. 14 Tage flieg ich am liebsten morgens hin und mittags dann zurück.Man muss sowieso die Zimmer räumen,viel unternehmen als mal kurz in den Pool hüpfen kann man auch nicht.

  • salamander1
    Dabei seit: 1212537600000
    Beiträge: 10648
    geschrieben 1232611598000

    Hallo!

    Ich halte es wie Tom, am liebsten komme ich morgens an meinem Ziel an und fliege am Abend wieder nach Hause!

    Wir haben fast immer ein Mietauto, somit ist es auch kein Problem wenn am Urlaubsort das Zimmer noch nicht frei ist, dann fahren wir eben schon herum und erkunden die Gegend.

    ;)

    Einem frohen Gemüt lacht die Sonne auch bei Regenwetter.
  • TommyA
    Dabei seit: 1093996800000
    Beiträge: 3967
    geschrieben 1232613233000

    Mal unabhängig vom Fliegen(jaja -auch in den Zeiten der Billigflieger gibt es noch andere Möglichkeiten und auch andere Ziele als Sonne & Meer :p ) ist das generell unsere Philosophie, was die Reisezeiten angeht.

    Wenn wir skifahren gehen oder zum Wanderurlaub, denn fahren wir auch immer früh morgens oder gar nachts los, damit wir früh am Urlaubsort ankommen.

    Dafür fahre ich z. B. viel zu gerne ski oder wandere durch die Berge, als ich daheim ausschlafen müßte. Das ist verschwendete Zeit.

    Und heimzus dann auch erst am späten Nachmittag, entweder nochmal einen schönen Skitag mitnehmen oder nochmals eine schöne, kürzere Tour durch die Berge machen.

    Gruß

    Tom

  • UteEberhard
    Dabei seit: 1185840000000
    Beiträge: 2896
    gesperrt
    geschrieben 1232613312000

    Ob Hinflug um 6:00 Uhr, 12:00 Uhr oder 18:00 Uhr, jeder Urlauber hat seine spezielle Vorstellung von Flugzeiten und seine persönliche "Favoritenzeit".

    Aber das ist leider oftmals Wunschdenken.

    Denn nur ein Flugzeug das fliegt, verdient Geld. Die Airlines sind daher bestrebt, die Flieger 24 Stunden zu bewegen und damit im Einsatz zu halten. Eine Maschine die stundenlang am Boden steht und keine Passagiere befördert "bringt eben kein Geld in die Kasse".

    Es wird daher immer bestimmte Flugzeiten geben, die einigen Touristen nicht gefallen. Aber anders rechnen sich auch bestimmte Reisen für 399,-/499,-/599,- in die Türkei, nach Ägypten oder Tunesien auch nicht.

    Wer mehr zahlt, kann sich allerdings oftmals seine Wunschzeit aussuchen und fliegt Linie oder mit "Ferienfluggesellschaften" die nach einem relativ verlässlichen Flugplan fliegen.

    Und bevor jetzt wieder der Einwand erfolgt, dass auch dort Flugzeiten nicht garantiert werden und sich verändern können - ist bekannt, passiert aber gemessen an der Anzahl der Flüge eher selten.

    Gruß

    Hans

    Kapitalanleger, kommst Du nach Liechtenstein, tritt nicht daneben, tritt mittenrein.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!