• Karin1949
    Dabei seit: 1239235200000
    Beiträge: 53
    geschrieben 1264378109000

    Hallo, ich weiß nicht, wohin mit diesem Thema, aber ich hätte es gerne mal besprochen:

    In den meisten Ländern werden die Bettendecken mit einem Laken ausgestattet, darüber kommt eine Wolldecke (wird sie jedes Mal gewaschen?), die Kante des Lakens wird darüber geschlagen, darüber kommt noch ein schweres "Überbett", alles wird von den armen Zimmermädchen unter die schwere Matratze gestopft. Wenn der Tourist kommt und sich nicht in das gesamt Arragement wie in ein offenes Etui einfädeln will und sich dann nicht mehr drehen kann und wo vor allem die Füße im ausgestreckten Zustand verbleiben müssen, dann reißt er das Kunstwerk (leider samt Bettlaken) unter der Gefahr, sich ein Rückenleiden zuzuziehen, wieder auseinander und so geht es Tag für Tag weiter. Abgesehen davon komme ich beim Schlafen immer in Kontakt mit einer möglicherweise ranzigen Wolldecke.

    Warum haben sich die federleichten nord-europäischen Betten nicht durchgesetzt, die man beim Schlafen und Drehen um den Körper schlingen kann und die einfach hygienischer und für die Zimmermädchen bestimmt entlastender sind? Mich interessiert das wirklich. Hat sich darüber jemand schon Gedanken gemacht?

    Karin

  • packard
    Dabei seit: 1237766400000
    Beiträge: 829
    gesperrt
    geschrieben 1264378690000

    Naja Karin, da du hier noch schreiben kannst, bist du bisher noch an keiner Bettdecke verstorben. Also gehe ich mal davon aus, das die Gefahr dieser bösen Zudecken sich eher in absehbaren Grenzen hält. (erinnert mich grad übrigens an diesen sowas von albernen Thread "unhygienische Handtuchtierchen" :laughing: ) .

    Sorry wenns zynisch rüber kommt, ist es auch, aber ich hab für so ein Pingel-Gefaxe absolutes NULL Verständnis.

    2.-8.8. Mallorca, 15.-23.8. Sylt, 14.- 16.9. München U2 (yeahhh!!), 11.-18.10.10 Larnaca
  • Holzmichel
    Dabei seit: 1087430400000
    Beiträge: 5677
    geschrieben 1264380909000

    Hallo,

    ich finde dieses Thema - so wie im Titel geschrieben - garnicht so blöd, denn ich beurteile ein Hotel sehr wohl auch nach der Quali der Bettdecken und natürlich Kopfkissen (Matrazen sowieso).

    Deshalb mache ich auch sehr gerne meine Touren mit dem Auto, kann ich dann doch alles das mitnehmen, was ich will.

    So immer mein eigenes Kopfkissen und fast immer mein eigenes - zugegeben sehr hochwertiges, leichtes Überbett!! Und damit schlafe ich meist so gut, wie zu Hause !!

    Sowas geht bei Flugreisen natürlich nicht - klar!

    Deshalb finde ich es furchtbar, wenn ich dann nur mit einem einfachen Laken und einer ekligen Wolldecke auskommen muss!

    Aber es gibt natürlich da grosse Unterschiede in der Hotelqualität - ich/wir zahlen da lieber gerne einen Hunderter mehr, wenn dadurch auch bettmässig alles passt !!

    Ist aber nur meine ganz persönliche Meinung und Vorliebe !!

    und nun gute Nacht - lege mich jetzt in mein schönes Bettchen !

    :kuesse:

    Erwin

  • MissTransylvania
    Dabei seit: 1206748800000
    Beiträge: 92
    geschrieben 1264381777000

    Tja, die meisten zahlen aber nicht mehr, wollen auch nicht, und diese beschweren sich dann auch über sowas. Tatsache ist aber, solche Wolldecken können nicht jeden Tag gewaschen werden, das gibt eine (Hotel-) Wäscherei und das Personal nicht her, und außerdem schreien die Gäste zuallerst nach jeden Tag frischen Handtüchern, gern auch frischer Bettwäsche! Bitte, wo will man dann auch noch die Decken fürs Bett jeden Tag waschen???

    Leute, kommt mal auf den Teppich! Und das alles für weniger als 800 Eur AI? Wie die meisten hier verreisen wollen?

    Mist, vor ner halben Stunde hab ich hierzu einen ellenlangen Beitrag geschrieben und der ist futsch, weil das System mich hier ausgeloggt hat. Na, neu schreib ich das jetzt nicht, deshalb hier kurz meine Meinung dazu. ;(

  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1264402431000

    ...zum einen kann man die Decke samt Laken ja wieder locker auf das Bett legen um diese um sich zu "schlingen" und zum anderen kann man ja auch Hotels buchen, in dem es keine "ranzigen" Wolldecken gibt.

    Wo ist also das Problem? Ich sehe da keines... ;)

  • Reisemarie
    Dabei seit: 1164585600000
    Beiträge: 7165
    geschrieben 1264409287000

    Ich bin mit Karin voll einer Meinung. Jeden Abend die lästige "Rupferei" bis einem die Puste ausgeht, ganz schön anstrengend, dann muss das Laken so über die Decke geschlagen werden, daß man die Arme darauf legen kann - bloß nicht die eklige Decke berühren.

    Curi, beim "um sich schlingen" kann es auch passieren, daß man teilweise die kratzige Decke irgendwo an sich spürt, am besten nicht bewegen ;) . Das wird eine tolle Nacht!

    Ein weiteres Ärgernis für mich sind dicke Kopfkissen, gefüllt mit weichen Federn. Beim Urlaub in südlichen Ländern kann ich sicher sein, daß es 'halbe', feste Kissen gibt. Darauf kann ich wunderbar schlafen. Bei Ferien mit dem Auto nehme ich daher mein eigenes Kissen mit und manchmal, je nach Platzbedarf, auch ein kleines, festes Kissen im Koffer.

    Curi, wo bitte kann ich bei der Auswahl meines Urlaubhotels erkennen, welche Bettbezüge es gibt????? und die 'Falschen' im Vorfeld ausschließen?

    Gruß Reisemarie

    Träume nicht dein Leben - lebe deinen Traum. Erfüllung Traum 1: Oceania Marina 21 Tage, Erfüllung Traum 2: H.A.L. Noordam 27 Tage
  • carsten79
    Dabei seit: 1159747200000
    Beiträge: 4482
    geschrieben 1264417481000

    @ Reisemarie: Das frage ich mich auch. habe leider bislang in keiner offiziellen Hotelbeschreibung Sätze gelesen wie "Auf unseren Betten finden Sie Wolldecken, die täglich/wöchentlich/bei Bedarf/niemals gewaschen werden".

    @ MissTransylvania: Keiner verlangt, dass Decken täglich gewaschen werden. Aber es wäre doch schön, und in gewisser Weise auch hygienisch angebracht, in einem Urlaubshotel nach Abreise der Gäste die Decke 1 Mal zu waschen. Leider sieht man oft, dass es - warum auch immer - nicht gemacht wird. Diverse Tests haben das belegt (hat das auch nicht mal HC-Nina getestet?!).

    LG

  • Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1264425886000

    ich sehe das auch so, dass man die decken wenigstens nach einem gästewechsel mal waschen könnte.

    ich kenne nur eine unterkunft, wo sowas auch gemacht wird. da werden sogar die vorhänge und auflagen gewechselt. leider ist das aber eine time sharing anlage, die man nicht so pauschal buchen kann.

     

    wenn man bedenkt, dass manche gäste die decke nicht benötigen und einfach für die zeit des aufenthaltes in die ecke schmeißen. und der nächste gast will sich damit zu decken......

    nicht besonders hygienisch.

     

    es gibt im urlaub einfach manche dinge, über die man einfach nicht nachdenken sollte.

    sonst könnte es einem den urlaub vermiesen. manche sachen ändern sich einfach nicht.

     

    mir fällt dazu ein, dass ich in einem urlaub mal eine extra decke angefordert habe, weil ich krank war und gefroren habe. die decken wurden wohl in einem raum gelagert, wo das personal immer zum rauchen hin gegangen ist. die decke stank total nach nikotin.

    das fand ich richtig ekelig.

    Das "F" in Montag steht für Freude.
  • Katja13
    Dabei seit: 1117929600000
    Beiträge: 382
    geschrieben 1264430028000

    also um die sache mit den kratzigen unhygienischen (pferde)decken zu umgehen, nehme ich ganz einfach einen bettbezug von daheim mit und stecke die decke rein. da kümmert sich zwar das zimmermädchen dann nicht mehr ums betten machen. soll mir aber recht sein.

    ich kann nämlich nicht entspannt schlafen, wenn ich immer darauf achten muss, diese olle wolldecke nicht zu berühren.

    und nein, ich bin ansonsten nicht pingelig und such den dreck mit der lupe ;)

    Ich liebe Urlaub!!!
  • omali
    Dabei seit: 1243814400000
    Beiträge: 1513
    geschrieben 1264430985000

    Die Wolldecken sind wirklich eine Sache für sich. Sie werden definitiv sehr selten ( oder nie?) gewaschen, was unschwer an deutlichen Spuren erkennbar ist.

    Würde mich auch interessieren, wie ich schon bei Buchung wissen kann, ob das Hotel ohne die Wolldecken den Gästen einen angenehmen Schlaf gewährleistet.

    Ob curiosus uns das noch verrät?

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!