• Erika1
    Dabei seit: 1088985600000
    Beiträge: 9490
    geschrieben 1177973334000

    Metrostar,

    Du hast große Worte gelassen ausgesprochen...

    Ich mag Animation nicht, ich brauche sie auch nicht. Einen ausgebildeten Sportlehrer wird man auch weniger in einem Club- oder sonstigem Urlaubshotel antreffen, die findet man eher in Wellness- oder Sporthotels.

    Abgesehen von den Urlaubern, die sich bei geschmacklosen Shows zum Affen machen lassen, gibt es auch noch die Bademeister und Masseure, die mehrmals täglich am Liegestuhl stehen und versuchen, die Hotelgäste davon zu überzeugen, daß man nur braun wird, wenn man zuvor ein Peeling gemacht und eine Massage genossen hat. Die nerven genau so!

    Sucht man sich bewußt ein Hotel ohne Animation aus, gibt es einen Bademeister....

  • slowhexe
    Dabei seit: 1107302400000
    Beiträge: 4880
    geschrieben 1177976318000

    @'Tiger007' sagte:

    ich wollte ma sagen das ich es toll finde das das forum so lebendig aber irgendwie redet ihr alle ganz schön negativ von animation..also damit meine ich nich das ihr dat scheiße findet sondern hakt die harte arbeit die da hinter steckt... ich mein das is doch bei jedem job so ... ich mein die animation hat ja auch viele vorteile sonst gäbe ja auch net so viele animatuere

    Recht hast Du Tiger! Es werden ständig Animateure gesucht und ausgebildet. Warum wohl?

    Ich rede nicht negativ über die Animation und finde sie auch nicht scheiße...........im Gegenteil, ich ziehe den Hut vor diesen jungen Menschen, die teilweise durch eine harte, weil kurze Ausbildung gehen müssen(Zeit ist Geld) und dann an ihrem Urlaubsort von den Hotelmanagern oft ausgebeutet werden, mit wenig Schlaf und wenig Geld und wenig Anerkennung(sieht man ja hier)auskommen müssen. Ich selbst nehme im Urlaub gerne Sportangebote wahr, denn zuhause treibe ich auch Sport und weil ich in einer Kur/ Bäderstadt wohne, weiß ich auch, wie gesund gerade Wassersport ist, unsere Hotels in der Stadt mit Bäderanwendungen, wie Wassergymnastik, sind ausgebucht.

    Es wird wohl niemand alleine in den Pool gehen und Übungen machen, denn in der Gruppe mit Anleitung macht es mehr Spaß und nur langweilige Bahnen zu schwimmen, wäre für mich nichts.

    Deshalb finde ich gerade die ausgebildeten Sport-Anis wichtig.

    Sportleherer sind das keine, warum auch. Ein Sportlehrer hat in der Regel studiert und wird dann nicht seine Zeit als Animateur verbringen. Aber die Sportanimateure haben wie in einem Fitnessclub einen Trainerschein machen müssen und den zu bekommen erfordert Fachwissen zu erlernen. Ich habe selbst jahrelang in einem Fitnessclub gearbeitet, ich wollte den Trainerschein nicht machen, war mir zu anstrengend, auch habe ich Kollegen gehabt, die mal eine zeitlang als Ani gearbeitet hatten. Alle hatten eine schöne Zeit und das dies nicht ewig einer macht, ist eh klar, das ist ein Job für die Jugendjahre.

    Meine Gesundheit ist mir auch im Urlaub wichtig. Kreislauf, Herz und Stoffwechsel, sowie der Bewegungsapparat sollte nicht, nur weil man im Urlaub ist, verkümmern und die, die hier posten, sie verbringen ihren Urlaub effektvoller....na, was bitte, machen die denn, außer auf der Liege zu liegen und zu lesen, nur aufzustehen um einen Kaffee zu trinken und nebenbei eine Zigarette nach der anderen zu qualmen?

    Ja, ja, man verläßt auch mal die Anlage und geht halt shoppen.Toll!

    Laßt doch die Leute, die Animation mögen ihr Ding machen.

    Das heißt noch lange nicht, dass man sich zum Affen macht, wenn man bei einem Wasserballspiel teilnimmt oder Beachvolleyball spielt oder mal bei Boccia mitmacht. Rumliegen kann ich, wenn ich tot bin, noch genug, dann habe ich Dauerurlaub und kann liegenbleiben ohne das mich einer stört.

    *Es gibt Menschen, die sind furchtbar einfach - und andere, die sind einfach furchtbar!*
  • Erika1
    Dabei seit: 1088985600000
    Beiträge: 9490
    geschrieben 1177978486000

    Wenn es denn Sport ist, slowhexe, ist es okay.

    Wobei ich sportmäßig lieber Bahnen schwimme, dazu brauche ich keine Animation.

    Jeder so, wie er mag.

    Ich habe hier auch gepostet, aber wir liegen selten auf Liegen.

    Und doch finde ich, dass man sich zum Affen macht, wenn sich erwachsene Hotelgäste auf der Bühne vorführen lassen, indem sie sich beispielweise mit verbundenen Augen schminken müssen, Luftballontänzchen aufführen oder - sehr beliebt - anzügliche Darbietungen bringen müssen - auf Aufforderung der Animateure. Jeder versteht unter Spaß etwa anderes. Nicht mein Ding.

    Aber scheinbar wird hier über unterschiedliche Arten der Animation gesprochen. Sport ja, *********** zur Belustigung des Publikums nein.

    Hat mal jemand zugeschaut, wie eine Gruppe 60-80jähriger um den Pool gescheucht wurde??? Peinlich.

    edit - :D

    da wurde ein Wort mit Sternchen ersetzt, ich probier´s nochmal

    V e r a r s c h u n g

  • viviane
    Dabei seit: 1117411200000
    Beiträge: 382
    geschrieben 1177990772000

    Jeder so wie er mag, würde ich mal so sagen. Ich finde es auch nicht schlecht unter Anleitung im Urlaub irgendwelch sportliche Aktivitäten zu betreiben aber diese sogenannte Trinkspielchen finde ich mehr als peinlich und ich bin auch immer erstaunt wieviele da richtig geil drauf sind sich zum Affen zu machen. Wenn jetzt z.B die Animateure eine schöne Show am Abend zeigen Musical oder so kucke ich auch mal gerne zu, aber alles andere überlasse ich lieber die die es mögen......

    Wenn ich abends rausgehe, zündet meine mama eine Kerze an.
  • Daggi72
    Dabei seit: 1117929600000
    Beiträge: 591
    geschrieben 1178006337000

    Slowhexe-viviane ihr sprecht mir aus der Seele.. und erika hat recht jeder so, wie er´s mag... es gibt eben animation und animation... kenne auch einige animateure und weiß, das die die schulbank drücken , um eben effektive Übungen bei der Morgen-Wassergymnastik zu machen, tolle Shows abends auf der Bühne zu bringen und sie haben auch nicht gerade wenig Psyhologie, um eben in kurzer Zeit abzuchecken, wie die Gäste drauf sind.

    Habe auch schon einen Ani erlebt, der eher bei der Wassergymn. Übungen gemacht hat, um die M... hüpfen zu sehen und die Frauen vera... hat... keine zwei Tage und dann war er raus...Von diesen Affenspielchen halte ich auch nicht so viel und amüsiere mich, wenn ich zu sehe und denke dann auch immer , das die Jungs jetzt vorn stehen und denken" Wieder hundert Affen dressiert! ( oder mehr)

  • carstenW.
    Dabei seit: 1139875200000
    Beiträge: 7439
    geschrieben 1178007963000

    Ich bräuchte auc keine Anleitung um Sport im Urlaub zu machen. Schwimmen, Volleyball usw. kann wohl jeder selbst. Vielmehr steht bei der Animation die Unterhaltung im Spaßprogramm vorrangig. Ich habe mal eine Reportage über Animationsangestellte gesehen, den Weg den sie gehen usw. In der Regel sind viele Leute dabei die sonst nichts mehr bekommen haben beruflich oder sich sonst was erhofft haben. Jedoch Tiger bedenke ein: Du weißt wie momentan die berufliche Situation aussieht. Du mußt auch mal einen Schritt weiter denken in die Zukunft. Ich kann Dir nur raten dementsprechend auch etwas ausbildungsmäßig zu suchen, denn je älter Du wirst umso schwieriger wird es.

    LG

  • slowhexe
    Dabei seit: 1107302400000
    Beiträge: 4880
    geschrieben 1178009683000

    Dass die Animation vielseitig ist, kam hier jetzt ja schon mehrfach rüber. Die Animateure haben,Teamarbeit zu leisten, d.h. der Chefanimateur teilt täglich oder wöchentlich ein, wer was zu machen hat.

    Jeder sollte alles machen können und dass hier Parts dabei sind, die mancher nicht so gerne übernimmt, weil es oftmals peinlich ist...na ja!

    Ich habe auch schon mal bei so einem Mittagstrinkspiel mitgemacht, es war albern und ich habe es dann auch gelassen.

    Muß ja nicht zur Gewohnheit werden, man kann ja m a l, muß aber nicht. Wenn Animateure nerven, dann wahrscheinlich, weil sie

    müssen, sonst sind sie ihren Job los,der Fisch stinkt bekanntlich am Kopf.

    Es gibt aber, wie schon angeklungen, Urlauber, die wild auf Kokolores sind, sollen sie doch, wenn sie Spaß haben.

    Wenn keiner mitmacht, haben die anderen nix zu lachen und wenns mir zu peinlich und grenzwertig wird, gucke ich weg.

    In manch Anlagen werden aber auch Super-Shows geboten, wo es sich lohnt, hinzuschauen. Z.B. in Magic Life Clubs oder vergleichbaren Anlagen.

    Letztes Jahr waren wir in einer kleinen Anlage. Da gabs nur Minidisco und wenn mich das nervt, dann darf ich nicht einen Family-Club buchen, ich habe den Kleinen gerne zugeschaut, ist doch süß, wenn schon Zweijährige "tanzen".

    Einmal in der Woche war Karaoke und da haben wir uns köstlich amüsiert, es war eine Gaudi! Sportmäßig wurde nichts angeboten und das habe ich dann doch sehr vermisst und ich freue mich schon auf den diesjährigen Urlaub, wo wir Handball/Basketball/Fußball, Bogenschießen, Dart. Boccia, Aerobic, Gymnastik,Wasserball, Beachvolleyball, Tretboot fahren,Reiten usw. , den Hammam und den Fitnessraum benutzen können...und das alles, n u r, wenn wir w o l l e n. Es zwingt uns niemand dazu ;)

    Man kann ja auch Hotels ohne Ani buchen, wenn man das nicht möchte und sich drüber aufregt :|

    *Es gibt Menschen, die sind furchtbar einfach - und andere, die sind einfach furchtbar!*
  • Tiger007
    Dabei seit: 1177372800000
    Beiträge: 26
    geschrieben 1178030908000

    @'carsten wismar' sagte:

    Ich bräuchte auc keine Anleitung um Sport im Urlaub zu machen. Schwimmen, Volleyball usw. kann wohl jeder selbst. Vielmehr steht bei der Animation die Unterhaltung im Spaßprogramm vorrangig. Ich habe mal eine Reportage über Animationsangestellte gesehen, den Weg den sie gehen usw. In der Regel sind viele Leute dabei die sonst nichts mehr bekommen haben beruflich oder sich sonst was erhofft haben. Jedoch Tiger bedenke ein: Du weißt wie momentan die berufliche Situation aussieht. Du mußt auch mal einen Schritt weiter denken in die Zukunft. Ich kann Dir nur raten dementsprechend auch etwas ausbildungsmäßig zu suchen, denn je älter Du wirst umso schwieriger wird es.

    LG

    ich meine wie ich meine situation erklärt geht daraus hervor das ich realistisch meiner zukunft entgegensehe...daher kümmere ich mich auch jetzt schon drum...ich lebe nich unter einer käseglocke wo man nichts von der wirtschaftlichen lage mitbekommt

  • Tiger007
    Dabei seit: 1177372800000
    Beiträge: 26
    geschrieben 1178031459000

    @ freundin..ich kann deine meinung gut verstehen...so seh ich das eigentlich auch, weil ich bisher aus immer nur alleine mit meinen ellis on tour war

    ich wünsche dir jedenfalls einen schönen urlaub..wo solls denn hingehen?...kannst ja danach ma erzählen ob die anins nonstop nervensägen waren oder obs lustig war mit denen on tour zu sein?

    viele liebe grüße

  • caribiangirl
    Dabei seit: 1095033600000
    Beiträge: 7508
    geschrieben 1178038094000

    Die sportlichen Aktivitäten, wie Beachvolleyball, Wasserball etc sind ja soweit ok. Zumindest für diejenigen, die sowas bei 30 Grad Hitze brauchen ;). Wenn ich mich sportlich betätigen möchte, dann mache ich das, wenn ich Lust dazu habe und nicht, wenn um 15 Uhr das Beachvolleyball beginnt. Wie Erika schon sagte, schwimmt man ein paar Bahnen oder packt am Strand sein Frisbee aus.

    So alberne Spiele, wie man sie von Kindergeburtstagen kennt, brauche ich nicht.

    Ich besitze noch etwas Schamgefühl und habe es nicht gerne, mich vor 100 Leuten zur Schau stellen zu lassen.

    Es gibt ja durchaus auch öfter mal richtige Abendshows. Die schauen wir uns auch ab und zu mal an.

    Ebenso diese Miss und Misterwahlen. Das finde ich fürchterlich. Für den Titel kann man sich absolut nix kaufen.

    Aber wie gesagt, wer es braucht und sich seine Urlaubstage nicht anders vertreiben kann, bitte schön.

    Die Lüge ist wie ein Schneeball: Je länger man ihn wälzt, desto größer wird er.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!