• Countess
    Dabei seit: 1088985600000
    Beiträge: 92
    geschrieben 1092127657000

    Hallo,

    also beim verliebtsein in Animateuren kann ich nicht mitreden. Bei den 2 Pauschalreisen nach Gran Canaria waren keine aufdringlichen dabei.

    In San Agustin, im Interclub Atlantik, waren immer Abendshows. Das war voll lustig und nett. Sie haben schon ein paar Urlauber gesucht die mitmachen, aber nie aufdringlich. In der Disco haben sie dann auch mehr untereinander getanzt als die Urlauberinnen zu betatschen.

    Beim 2. Urlaub habe ich über Twen Tours gebucht und der Veranstalter hat den Animateur gestellt. Wir hatten eine Stammkneipe und fast jeden Abend oder auch am Tag hat sie (es war eine Frau) ein Programm mit uns gemacht (Alle die über diesen Katalog gebucht hatten). Mal ne Beachparty mit allem drum und dran, mal einen Abend in einer bestimmten Kneipe wo es mit Musik und Erdnusswerfen rund ging.

    So voll die Animation wie sie meistens im Fernsehn über den Ballermann gezeigt wird, hab ich noch nicht erlebt. Ich denke das ist auch in den letzten Jahren erst so richtig gekommen.

    Verlieben würd ich mich nie in einen Animateur, weil wie Melanie schon gesagt hat, die haben in jeden Urlaub eine/n anderen oder sogar mehrere gleichzeitig. Verlieben in außergewöhnlichen Situationen, wie ja der Urlaub einer ist, bringt eh nix. Wenn der Alltag wieder eingetreten ist, schaut alles anders aus.

    Über einen Kamm scheren kann man natürlich nicht alle, es werden auch ein paar ehrliche darunter sein, aber die sind bestimmt selten und haben vielleicht schon ne feste Beziehung. Mußt nur mal denken wieviel hübsche junge willige Frauen um die rumhüpfen und das auch noch mit den knappesten Bikinis :crazy:

    Gina :sunglasses:

  • Osso
    Dabei seit: 1090195200000
    Beiträge: 86
    geschrieben 1092128816000

    oh,

    ihr armen Irrgängerinnen,

    Urlaub ist Urlaub

    u.Alltag ist Realität..

    OB
  • Diana_S
    Dabei seit: 1088553600000
    Beiträge: 388
    geschrieben 1092132331000

    Was hat ein Job mit Treue etc. zu tun; ist wohl eher Charaktersache eines Menschen :)

    Tanzfrosch_1970
  • Wildboy
    Dabei seit: 1091577600000
    Beiträge: 84
    geschrieben 1092132591000

    die animatuere verstellen sich doch eh

    so wie sie am pool sind sind sie eigentlich garnicht

    glaub ich

    <img src="images/icons/icon20.gif" alt=":bounce:" border=0 align='absmiddle'> <img src="images/icons/icon26.gif" alt=":hot:" border=0 align='absmiddle'> <img src="images/icons/icon20.gif" alt=":bounce:" border=0 align='absmiddle'> schöne kranke Hippies
  • Sheridane
    Dabei seit: 1065744000000
    Beiträge: 836
    geschrieben 1092135655000

    Hallöchen!

    Natürlich hat Job nichts mit Treue zu tun, sondern eher mit dem Charakter und ich bin mir auch sicher, dass viele Animateure wirklich treu sein können.

    Meine Meinung ist jedoch, dass der Job eines Animateurs auch ist, mit den Mädels zu flirten. Bzw. er macht es ja bestimmt auch nicht ungern. Viele reden sich dann viel zu viel ein. Wir haben es letztens auf unserem Urlaub gesehen. Da waren zwei Teenis, die sich scheinbar beide in die Animateure "verknallt" haben. Sie sind ständig hinterher gelaufen ... haben ihn angehimmelt ... er hat mit ihnen geflirtet. Am nächsten Tag hat er das mit anderen genau so gemacht ... aber übernächsten Tag auch. Ich glaube nicht, dass Animateure unter den Touristen "die Liebe für's Leben" suchen und auch wirklich finden.

    Aber sicherlich gibt's auch Ausnahmen ...

    Für mich jedoch käme es nicht in Frage. Vor Jahren habe ich mich - um ehrlich zu sein - in einen Kellner aus Paris "verknallt". Wir hatten auch ein wenig Briefkontakt. Im Urlaub war alles super und schön ... aber schon als ich zu Hause war, merkte ich, dass das einfach nicht funktionieren würde ...

    Viele Grüße

    Manuela

  • Diana_S
    Dabei seit: 1088553600000
    Beiträge: 388
    geschrieben 1092135919000

    @ Manuela

    Ich kann dir nur zustimmen ... Sehr selten funktioniert wohl eine Beziehung auf großer Distanz.

    Und selbstverständlich flirten Animateure mit "allen" weiblichen Urlaubern - gehört zum Job.

    Aber nein, ich würde so einen mir auch nicht "angeln"    ;)

    Tanzfrosch_1970
  • Sternedieb
    Dabei seit: 1077148800000
    Beiträge: 7098
    gesperrt
    geschrieben 1092138193000

    Naja, klar gehört flirten zum Job. Allerdings eben nur das flirten.

    Und das was ich bisher alles diesbezüglich gesehen habe ist alles andere als nur Flirten.

    Herzlichen Glückwunsch an die Männer die dabei zu Hause waren.

    .

    .

    .

  • Diana_S
    Dabei seit: 1088553600000
    Beiträge: 388
    geschrieben 1092138517000

    @Sternendieb

    Herzlichen Glückwunsch an die Frauen, die daheim bleiben, wenn ihre Männer auf so genannte Kegeltour sind    :p

    Tanzfrosch_1970
  • Nadi85
    Dabei seit: 1093219200000
    Beiträge: 5
    geschrieben 1093303133000

    Hey Leute!

    Also ich muss euch recht geben, einen Animateur heiraten nein danke.Ich glaube zwar, das nicht alle Animateure fremd gehen, aber 2 Wochen miteinander verbringen und dann sieht man sich 2 mal im Jahr oder der eine muss dann sein eigenes Land verlassen? Wie soll das denn gehen?Da wäre eine Frau aus dem eigenen Land natürlich von Vorteil.Ich würde mir alledings schon Sorgen machen, schließlich sieht er jeden Tag so viele kübsche Mädels. Ich glaube allerdings auch nicht das die Anis unbedingt die deutsche Staatsbürgerschaft haben wollen (kann natürlich nicht von allen reden), diejenigen die ich kennengelernt habe, haben ihr Land geliebt und wollten auch nicht da weg, wegen Feunden und Family usw. Hab mich dieses Jahr obwohl ich es eigentlich überhaupt nicht wollte in einen Animateur verknallt!Blöd von mir aber konnts nicht ändern, er war einfach zu lieb zu mir!So ein süßer Sportanimateur ist natürlich sehr schön für 1 Urlaub aber daraus kann ja leider nie was ernstes werden, darüber sollte man sich im klaren sein auch wenn die Anis so nett reden u man würde sich wieder sehen usw. Das habe ich meinem Ani auch so gesagt *g*, er meinte Animateur wäre nur ein Job und ich solle nicht so schlecht von ihm denken.Naja leider glaube ich das soetwas nicht funktioniert aber vielleicht gibt es Ausnahmen!Bin zwar immer noch verknallt aber das geht hoffentlich bald vorbei.

  • Erika1
    Dabei seit: 1088985600000
    Beiträge: 9490
    geschrieben 1093305684000

    was früher - und vielleicht auch heute noch - die Skilehrer, sind wohl derzeit die Animateure....

    Mir jedenfalls gehen sie meist auf den Wecker. Einerseits: Animation ist kein Beruf, sondern ein Job, z.B. für Studenten, die sich das Studium finanzieren müssen - und wer sollte etwas dagegen haben, einen künftigen Nobelpreisträger zu ehelichen?! Anderseits: wer einen solchen Job macht, ist ja oft so ein klein bißchen ein Windhund, oder?

    HG, Erika

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!