• bretignolles
    Dabei seit: 1244419200000
    Beiträge: 9
    geschrieben 1244482536000

    ...ich habe in über 15 jahren des allein-reisens die erfahrung gemacht,

    dass paare oft sehr froh darüber sind, wenn ein "fremdes element" sich

    ihnen zugesellt. worüber sollen die zwei sich denn auch unterhalten - haben

    sie doch den ganzen tag lang parallel geschaut, dasselbe gesehen, gehört,

    erlebt.

    abgesehen von einer reinen "vater-mutter-kind"-anlage auf lanzarote habe ich nirgendwo einsam und verlassen herumgehangen. sehr im gegenteil....

  • Savage370
    Dabei seit: 1190851200000
    Beiträge: 36
    geschrieben 1245700034000

    Hallo,

    ich war jetzt im Juni (am 21.06. gelandet) wieder in Alanya in der Türkei. Bin nun schon das zehnte Mal dort und ich fühle mich wohl, klar ist es nicht jedermanns Sache da man dort halt viel angesprochen wird wenn man in die Stadt oder zu Hafen geht. Aber das ist ja nun auch bekannt. Der Kleopatra Strand ist sehr schön.

    Leider konnte meine Freundin nur 1 Woche mitkommen - ich aber brauche meine 2 Wochen zum erholen. Das hieß, das ich eben die zweite Woche alleine verbracht habe und es hat mir super gefallen

    Ich habe damit überhaupt kein Problem, denke wenn man Kontaktfreudig ist, dann kann man auch alleine nette Leute finden. Und ich finde das es eine Erfahrung ist die man auch mal machen sollte im Leben. Die einen können das und andere haben mit dem "alleine verreisen" ein Problem. Jeder so wie er will.

    Ich wurde ziemlich doof angeschaut als ich erwähnt hatte, das ich die zweite Woche alleine im Urlaub bin ! Warum ? Wo ist das Problem ? Es hat mich auch genervt das man immer wieder mit großen Augen angeschaut wurde und immer die gleichen Sätze kamen wie "waaasss alleine nein das könnte ich nicht" !!!!

    Gott als wenn man sonst was macht.

    Ich sehe auch nicht ein, nur weil man Single ist muss ich zu Hause sitzen bleiben und darf keinen Urlaub machen !

    Nächstes Jahr werde ich auch alleine wieder verreisen, falls sich niemand findet aus meinem Freundeskreis.

    Also entscheiden muss das jeder selber - aber nur Mut es ist auch schön.

    LG Carola

  • Metrostar
    Dabei seit: 1087171200000
    Beiträge: 5623
    geschrieben 1245711125000

    @Savage370 sagte:

    Also entscheiden muss das jeder selber - aber nur Mut es ist auch schön.

    LG Carola

      

    Den Mut, allein irgendwohin zu reisen, habe ich auch. Aber ein schöner Urlaub ist es nicht (zumindest bei Badereisen), da man, bis auf wenige Ausnahmen, alleine rumeiert.

  • Kessi
    Dabei seit: 1109116800000
    Beiträge: 3237
    geschrieben 1245743843000

    Ich bin jetzt dann vom 11.08. bis 18.08. alleine im Hotel Hispania an der Playa de Palma.

    Für mich ist es nicht der erste Urlaub, den ich allein verbringe und deshalb eigentlich kein großes Problem.

    Das Hotel habe ich so gewählt, dass ich keine zu weiten Strecken zu den ganzen Locations bewältigen muß.

    Zudem habe ich bereits in verschiedenen Internet-Communities einige Leute gefunden, die zur gleichen Zeit und/oder gar im gleichen Hotel sind.

    Da eigentlich alle meine Freund zu dieser Zeit keinen Urlaub haben (es sind noch Ferien in Bayern und die Mamis und Papis sind im Urlaub; meine Bekannten alle noch kinderlos und deshalb in der Arbeit) fliege ich einfach allein, da es mir nicht möglich ist diesmal später Urlaub zu nehmen.

    Ich persönlich freue mich jetzt schon auf das Gefühl allein am Flughafen zu stehen, mich mit niemandem absprechen zu müssen und keine "Zeugen" dabei zu haben.

    Fast während des gesamten Oktoberfestes - der Wiesn - in München. Partyurlaubs-Fragen werden auch gerne beantwortet, vorausgesetzt dies wurde nicht schon 50 x in der Partyurlaubsrubrik getan.
  • Savage370
    Dabei seit: 1190851200000
    Beiträge: 36
    geschrieben 1245745614000

    @Metrostar sagte:

       

    Den Mut, allein irgendwohin zu reisen, habe ich auch. Aber ein schöner Urlaub ist es nicht (zumindest bei Badereisen), da man, bis auf wenige Ausnahmen, alleine rumeiert.

     

    Naja alleine rumeiern muss man ja nicht und außerdem ist dann jeder alleine dafür verantwortlich. Entweder will man Kontakt oder nicht.

  • Kessi
    Dabei seit: 1109116800000
    Beiträge: 3237
    geschrieben 1245747084000

    Kommt doch ganz darauf an, welches Ziel man für seinen Badeurlaub bucht.

    Wenn ich mir Anlagen auswähle, die vorwiegend von Paaren und/oder Familien ausgewählt werden, brauche ich mich nicht wundern, wenn es mit dem Anschluss etwas hapert.

    Und wenn ich mich für die schönsten, aber auch einsamsten Strände der Welt entscheide, dann kann es schon auch mal Schwierigkeiten mit nichtvorhandenen Bekanntschaften geben.

    Ich glaube, dass vielen hier im Thread ihre eigene Angst im Wege steht bzw. auch die Wahl des Urlaubsziels.

    Fast während des gesamten Oktoberfestes - der Wiesn - in München. Partyurlaubs-Fragen werden auch gerne beantwortet, vorausgesetzt dies wurde nicht schon 50 x in der Partyurlaubsrubrik getan.
  • Maeusekind
    Dabei seit: 1239753600000
    Beiträge: 70
    geschrieben 1246216704000

    "Ich persönlich freue mich jetzt schon auf das Gefühl allein am Flughafen zu stehen, mich mit niemandem absprechen zu müssen und keine "Zeugen" dabei zu haben."

    Da gebe ich Dir voll und ganz Recht :-)

    Habe mich einmal im Urlaub mit ner Freundin so sehr verzankt, dass ich froh gewesen wäre, ich wäre alleine geflogen und seit der Zeit am liebsten alleine!

  • Siegfried
    Dabei seit: 1109203200000
    Beiträge: 2154
    geschrieben 1246219495000

    Ich war auch schon hin-und wieder alleine, ohne meine Frau weg, oder Die kam 1 Woche später nach, da noch berufstätig. Ich habe festgestellt, daß Familien und Paare nicht gestört werden wollen. Auch z.B. im Club Aldiana am Single Tisch gesetzt. Blieb da alleine. Es wollte sich wohl keiner outen, oder was weiß ich. Der Tisch war immer leer. Es waren da auch viele junge Leute. Die setzten sich auch n icht an den Single Tisch. Bin kein Barsitzer. Da kommt man aber eher in Kontakt.

    Gruß

    Siegi

    s.w.
  • Maeusekind
    Dabei seit: 1239753600000
    Beiträge: 70
    geschrieben 1246220182000

    @Siegfried:

    Also ich habe die Erfahrung gemacht, dass es sehr darauf ankommt, wieviele Sterne das Hotel hat. Ich habe schon ganz viele Bekanntschaften (als Single) mit Paaren in 3*-Hotels gemacht, wogegen die Gäste in 4*-Hotels doch nicht sooo sehr aufgeschlossen auf neue Bekanntschaften zugehen und eher ungestört bleiben wollen.

  • Giselle123
    Dabei seit: 1109289600000
    Beiträge: 1681
    geschrieben 1246223445000

    Habe mich gerade mal durch die vielen Seiten gewuselt und die Einstellungen und Erfahrungen sind doch sehr unterschiedlich, was ja auch O. K. ist.

    Ich glaube, es ist ein erheblicher Unterschied, ob man ausnamsweise mal ohne Partner oder Freunde Urlaub macht, oder ob es die Regel ist, alleine zu reisen.

    Was immer man auch bucht, es kann ganz toll sein, oder auch furchtbar in die Hose gehen. Leider weiß man nicht vorher, was einen erwartet. Da kann man im letzten Jahr prima Leute kennengelernt haben und sagt sich, toll, da fahre ich evtl. wieder hin und beim nächsten Mal sind dort nur Langweiler.

    Deshalb ist es auch schwierig, Hotelempfehlungen zu geben.

    Aber eins war auch klar: alleine zu verreisen mußte ich lernen und man muß sich mit sich selber beschäftigen können. Nach einer gewissen Gewöhnungszeit macht es sogar richtig spaß.

    Ich hatte Glück mit meiner ersten Tour: Club Aldiana in Tunesien, Hammamet.

    Danach hatte ich Lust auf mehr. Rückschläge gibt es nicht bei mir, weil ich sie gar nicht zulasse.

    Kleiner Erfahrungsbericht von Gia

    LG ;)

    Wer meint, sich im Urlaub wie zu Hause fühlen zu müssen, der sollte lieber gleich zu Hause bleiben.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!