• Alexa33
    Dabei seit: 1136419200000
    Beiträge: 1712
    geschrieben 1244035242000

    Frage ist, warum nicht:

    weil Du Angst hast, dass Dir was passieren könnte? Dem kann man ja vorbeugen: Weniger trinken als sonst damit man nicht betrunken Dummheiten macht, immer auf sein Getränk aufpassen dass keiner was reinschüttet, make friends with the bar staff, für den Heimweg ein Taxi nehmen, ....

    oder weil Du Dich allein unterlegen fühlst gegenüber denen, die in der Clique da sind? Da kann man halt wenig machen, das sind subjektive Ängste.

    Prinzipiell ist es ja kein Problem; tanzen und trinken kann man auch alleine, und in der Disco sieht ja auch keiner, ob Du allein bist oder Deine Freunde und wenn Du allein bist, kommst Du viel schneller mit Leuten in Kontakt als sonst. Das weiss man nur nicht, wenn man noch nie allein unterwegs war. Man ist in der Clique und schaut gar nicht gross nach andern Leuten.

    Sobald man aber selbst allein irgendwo ist, fällt einem auf, wie viele andere auch allein da sind, und man fängt ständig Gespräche an, und wenn es erstmal nur 2 Sätze sind, irgendwann ergibt sich dann schon mal ein längerer Kontakt. Und dass ausgerechnet Ibiza-Partytouristen komplett auf ihre Clique fixiert sind und niemanden kennelernen wollen, kann ich mir übrigens nicht so richtig vorstellen.....

    Wenn Du DIch gar nicht damit anfreunden kannst, dann vergiß den Partyurlaub für diesmal und buch eine Gruppenrundreise, da hast Du automatisch KOntakte.

  • Serene
    Dabei seit: 1243987200000
    Beiträge: 9
    geschrieben 1244039710000

    @Alexa33 sagte:

    oder weil Du Dich allein unterlegen fühlst gegenüber denen, die in der Clique da sind? Da kann man halt wenig machen, das sind subjektive Ängste.

    Da hast du vollkommen Recht, das sind "subjektive Ängste" bzw. Einstellungssache. Und an Einstellungen kann man bekanntlich arbeiten.

    Naja, ich werds mir einfach mal geben. Danach kann ich wenigstens mit Sicherheit sagen, ob alleine in den Urlaub zu fahren etwas für mich ist oder nicht.

    everytime you masturbate, god kills a kitten.
  • Metrostar
    Dabei seit: 1087171200000
    Beiträge: 5623
    geschrieben 1244040652000

    @Alexa33 sagte:

    Und dass ausgerechnet Ibiza-Partytouristen komplett auf ihre Clique fixiert sind und niemanden kennelernen wollen, kann ich mir übrigens nicht so richtig vorstellen.....

    Weibliche Partygänger wollen sicherlich keine Konkurrenz

    und die Männer, naja, ich weiß nicht, ob das nicht ehr als sehr unangenehm empfunden wird, als junge Frau von einer "lustigen" Männergruppe umzingelt zu werden, die feixend um sie rumspringen.

  • Kessi
    Dabei seit: 1109116800000
    Beiträge: 3237
    geschrieben 1244105717000

    Die schönsten Urlaube waren bisher die, die ich ganz allein irgendwo verbracht habe.

    Ich kann Ängste dahingehend einfach nicht verstehen.

    Es gibt fast kein besseres Gefühl als allein mit gepacktem Koffer am Flughafen zu stehen und zu denken "Geil, 2 Wochen ohne dass mich jemand kennt oder ohne was mit jemandem absprechen zu müssen".

    Fast während des gesamten Oktoberfestes - der Wiesn - in München. Partyurlaubs-Fragen werden auch gerne beantwortet, vorausgesetzt dies wurde nicht schon 50 x in der Partyurlaubsrubrik getan.
  • Tascha
    Dabei seit: 1113868800000
    Beiträge: 117
    geschrieben 1244136788000

    Ich hatte letztes Jahr das Glück, dass bei meiner Rundreise durch Tansania nur Alleinreisende in der Gruppe waren.

    Das war eine echte Wolhtat: keine komischen Blicke oder Bemerkungen, keine Pärchenwirtschaft, man hatte sofort Anschluss, usw. usw.

    Warum das so war, ist m.E. ganz einfach zu erklären:

    Der RV bietet Einzelreisenden die Möglichkeit, sich das Zimmer mit einem anderen Alleinreisenden aus der Gruppe zu teilen. Wählt man diese Möglichkeit und es findet sich kein gleichgeschlechtlicher Partner zum Zimmerteilen, dann übernimmt der RV die Hälfte des EZ-Zuschlags.

    Dadurch sind diese Reisen bei Alleinreisenden natürlich entsprechend beliebt und werden rege gebucht.

    Achtet also einfach darauf, dass der RV die Möglichkeit anbietet, sich das Zimmer zu teilen, dann habt Ihr gute Chancen, dass noch andere Alleinreisende dabei sind und Ihr so schneller Anschluss findet.

    Wenn man keine Lust hat, sich das Zimmer mit einer wildfremden Person zu teilen, kann man ja trotzdem ein Einzelzimmer buchen.

    LG Natascha
  • mutteraufreisen
    Dabei seit: 1242950400000
    Beiträge: 1535
    geschrieben 1244143568000

    hallo tascha , da bist du ja auch wieder...

    ich mache das genauso wie du , buche halbes doppelzimmer . hat allerdings paarmal nicht hingehauen , diesmal für peru leider auch nicht .alleine bin ich zuhause , da isses immer ganz nett , auch mal jemanden im zimmer oder zelt zu haben . die einzelzimmer/zeltaufschläge können wirklich heftig sein . unsere gruppe besteht diesmal erstaunlicherweise aus 6 paaren und nur 3 einzelreisenden , wovon 2 männer sind - na und ich .hatte ich auch noch nie , gerade bei solchen reisen sind eigentlich immer die singles in der überzahl .

    Kölsch ist die einzige Sprache , die man auch trinken kann
  • Metrostar
    Dabei seit: 1087171200000
    Beiträge: 5623
    geschrieben 1244159934000

    Die Reisen sind nur bei Leuten beliebt, die den EZ-Zuschlag sparen wollen, aber nicht wegen des Anschlusses.

    Nie im Leben würde ich sowas buchen. Pfui ******, mit fremden Menschen das Bett teilen zu müssen, auch wenn sie gleichgeschlechtlich sind :shock1:

    Dann verzichte ich lieber auf die Reise, wenn der EZ-Zuschlag zu hoch ist.

  • mutteraufreisen
    Dabei seit: 1242950400000
    Beiträge: 1535
    geschrieben 1244185840000

    hallo metrostar ,

    da hast du was missverstanden ....geteilt wird das zimmer , nicht das bett , die stehen natürlich getrennt . aber ohne mist , bei einzelzuschlägen zwischen 200 und 450 € ( je nach reiseziel ) überlegt man schon...

    was machtste z.b. in herbergen , wo je nachdem 4 bis mehr leute das zimmer teilen ? manche der kleingruppenreisenteilen haben - z.b. in island - paar tage schlafsackunterkünfte drin . oder in der mongolischen jurte...

    wenn man was von der welt sehen will , aber das nicht alleine und vor allem grösstenteils organisiert , ohne dass man deshalb vor ort selber deshalb viel zeit liegen lassen muss ,aber eben auch nicht in einer " horde " , ist das doch eine gute alternative !

    Kölsch ist die einzige Sprache , die man auch trinken kann
  • Metrostar
    Dabei seit: 1087171200000
    Beiträge: 5623
    geschrieben 1244188457000

    @mutteraufreisen sagte:

    was machtste z.b. in herbergen , wo je nachdem 4 bis mehr leute das zimmer teilen ? manche der kleingruppenreisenteilen haben - z.b. in island - paar tage schlafsackunterkünfte drin . oder in der mongolischen jurte...

    wenn man was von der welt sehen will , aber das nicht alleine und vor allem grösstenteils organisiert , ohne dass man deshalb vor ort selber deshalb viel zeit liegen lassen muss ,aber eben auch nicht in einer " horde " , ist das doch eine gute alternative !

    Das empfinde ich als typische Alleinreisen-Müssen-Rundreisen für Frauen ab Mitte 40. Die mongolische Jurte anschauen, nur weil jemand allein verreist, obwohl diejenige wesentlich lieber irgendwo am Strand liegen würde, und den Urlaub in einem Komforthotel verbringen würde.

  • Alexa33
    Dabei seit: 1136419200000
    Beiträge: 1712
    geschrieben 1244194987000

    Wieso "müssen"? Man/frau kann doch auch allein in einem Komforthotel rumliegen, wenn man das möchte. Nur gibt es Leute (wie mich), die sich dabei nach drei Tagen zu Tode langweilen, und zwar völlig egal, ob sie allein dort sind oder nicht.

    Vielleicht liegt es auch daran, dass Frauen abenteuerlustiger sind? Bei meinen Gruppenreisen hatte ich immer verpartnerte alleinreisende Frauen dabei, deren Partner auf eine solche Reise einfach keinen Bock hatten.

    Und wenn man was von der Welt sehen will, MUSS man zumindest mal ab und zu auf Komfort verzichten, egal ab man jetzt eine Frau ab Mitte 40 ist oder nicht, egal, ob man/frau allein reiset, mit Partner, Freunden, oder in der Gruppe. Wer sich nur in 4*-Hotels versteckt, wird niemals das Land kennenlernen.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!