• yumiyoshi
    Dabei seit: 1351209600000
    Beiträge: 5
    geschrieben 1351776171000

    danke für die tipps, aufgrund meiner positiven erfahrungen mit iberostar und den sehr guten bewertungen hier werd ich mal das iberostar playa gaviotas anfragen. hab die klimadaten durchforstet und bin zu dem schluss gekommen, dass uns die deutlich milderen nächte auf den kanaren wichtiger sind als das wärmere meer in ägypten.

  • dobabba
    Dabei seit: 1321315200000
    Beiträge: 345
    gesperrt
    geschrieben 1351777727000

    Ich werfe mal den Club Aldiana Makadi Bay/Ägypten ins Rennen.

    Erfüllt alle eure Voraussetzungen und kommt auch preislich hin (ich habe mal fiktiv den Abflughafen Düsseldorf für Ende Januar eingegeben) und liegt dann bei ca. € 2750,- für 2 Wochen, 2 Erwachsene + Kind.

    Der Flipperclub bietet Betreuung ab 2 Jahren ;) .

    Ich war zwar noch nicht in diesem Aldiana aber in 4 oder 5 anderen und für Familien fand ich es immer super. Vor allen Dingen bietet Aldiana in der Regel immer wirklich ausgezeichnete Küche (ok, soweit man das von Buffetrestaurants sagen kann).

    LG

  • nate1
    Dabei seit: 1244332800000
    Beiträge: 6992
    geschrieben 1351789567000

    @yumiyoshi:

    Wenn dir die Wassertemperatur nicht so wichtig ist, bist du auf den Kanaren auf jeden Fall besser aufgehoben. Dort sind im Jan./Febr. nicht nur die Nächte viel milder (ca. 15 Grad) es gibt auch nicht den in Ägypten in der Winterzeit fast täglich aufkommenden kalten Ostwind, der dich sofort frösteln lässt, sobald du aus dem Wasser kommst. Zwar geht die Sonne auf den Kanaren später auf (ca. 8 Uhr), dafür aber auch später unter (ca. 19 Uhr). Von Dez. weiß ich, dass dort, wenn die Sonne zwischen 16 und 17 Uhr verschwindet, es sofort unangenehm abkühlt (nachts bis auf 10 Grad) und man dann die Zimmer mit der Klimaanlage etwas heizen muss, auf den Kanaren ist dies nicht notwendig.

    - Schlimmer geht immer -
  • yumiyoshi
    Dabei seit: 1351209600000
    Beiträge: 5
    geschrieben 1351947624000

    @nate1: danke für den hinweis mit dem wind in ägypten. ist also dort auch ein thema, und nicht nur auf den kanaren, da hab ich einige warnungen vor dem starken wind gelesen, besonders auf fuerteventura. wir kennen ja nur la palma im sommer, und dort war das nie ein thema.

    und was das meer angeht: auch die 22 grad im roten meer im jänner sind für ein kleinkind zu wenig, um länger im wasser herumzupritscheln, insofern... (das iberostar hat zumindest einen beheizten pool...)

  • nate1
    Dabei seit: 1244332800000
    Beiträge: 6992
    geschrieben 1351963575000

    Klar gibt es auch auf den Kanaren in der Winterzeit Dez. bis März mehr oder weniger Wind, dieser ist aber bei weitem nicht so kalt wie der aus Osten kommende Wind in Ägypten in den gleichen Monaten. Generell ist es auf der Ost- /Nordseite der Kanaran windiger, als auf der Süd- /Westseite, vor allem auf Fuerteventura und Lanzarote. Man sollte deshalb in der Winterzeit unbedingt darauf achten, ein Hotel im Süden- oder Südwesten zu buchen.

    - Schlimmer geht immer -
  • yumiyoshi
    Dabei seit: 1351209600000
    Beiträge: 5
    geschrieben 1351970082000

    @nate1: dann ist das playa gaviotas ja perfekt gelegen, da es an der südküste von fuerteventura liegt. vielen dank für die info!

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!