• Bellanina
    Dabei seit: 1115683200000
    Beiträge: 568
    geschrieben 1152012070000

    Hallöchen,

    ich glaube auch, dass sich dieses Thema gut von beiden Seiten beleuchtet werden kann. Ich habe auch in den meisten Urlauben nur ÜF gebucht. Das hat mir immer sehr gut gefallen, man war so flexibel und hat meisst super viel vom Urlaubsland kennengelernt.

    Letztes Jahr habe ich meinen ersten AI Urlaub gemacht und es hat mir wieder Erwartend doch sehr gut gefallen. Wir haben uns einfach 1 Woche Ruhe in einem tollen Hotel gegönnt, haben geschlemmt den ganzen Tag lang und uns richtig gut erholt. Es war also auch gut. Je nachdem, was man sich für den Urlaub wünscht.

    Dieses Jahr machen wir auch wieder AI Urlaub, aber für nächstes Jahr ist mal wieder was anderes angesetzt.

    Grüße, Nina

  • Metrostar
    Dabei seit: 1087171200000
    Beiträge: 5623
    geschrieben 1152012087000

    @'chepri' sagte:

    Hi,

    buche ich kein AI :D

    Zur Zeit ist meine bevorzugte Art ÜF in spanischen Paradores, dann kann ich entweder dort mein Abendessen nehmen, oder mich unter Land und Leute (und Touristen) mischen. Dass dies in großen Urlaubsgebieten natürlich nicht so einfach ist, versteht sich von selbst.

    gruss chepri

    Nicht böse gemeint:

    Tja, und da haben wir wieder die alte Diskussion

    Wir sind Individualtouristen, sehen was vom Land. Und die AI-Urlauber sind bequem, wollen nur am Strand liegen. Massentourismus ist was für Billigurlauber.

    Der Hotelurlauber darauf:

    Wir möchten unseren Urlaub nicht am ***** der Welt in der Einöde verbringen, nette Menschen kennenlernen, etwas Unterhaltung bekommen. Natürlich wollen wir auch etwas Luxus und nicht uns im Urlaub darum kümmern müssen: Wohin gehen wir essen? Wo ist der nächste Supermarkt? Gibts auch eine Waschmaschine in der Unterkunft? Wer wäscht ab? Wer kocht? Wir gehen das ganze Jahr arbeiten, warum im Urlaub auch noch mit lästigen Dingen befassen, die man auch zu Hause hat.

  • chepri
    Dabei seit: 1148342400000
    Beiträge: 3475
    gesperrt
    geschrieben 1152012726000

    Hallo metrostar,

    ich bin nicht dir nicht böse und auch die ewig gleiche Diskussion wollte ich nicht weiter ankurbeln. Musste einfach nur antworten, von wegen "Essen ist für alle gleich". Solange es für jeden das richtige Angebot gibt, soll auch meiner Meinung nach, jeder das im Urlaub machen, wonach ihm ist. Und ob nun AI die Qualität verschlechtert oder nicht, ist mir im Prinzip ja egal, denn ich habe ja eh (zumindest derzeit) andere Urlaubsvorstellungen.

    gruss chepri

  • Metrostar
    Dabei seit: 1087171200000
    Beiträge: 5623
    geschrieben 1152016049000

    @chepri

    Daß es für HP- oder AI-Urlauber unterschiedliche Speiseräume gibt, habe ich noch nie erlebt. Wie soll das aussehen? An einer Speisesaaltür steht "1. Klasse" und an der anderen "2. Klasse" ;)

    Daß AI-Urlauber in verschiedenen Hotels schleppender bedient werden, als HP-Gäste, die dort ebenfalls ihren Urlaub verbringen, ist logisch, da die Kellner dort nicht so viel Trinkgeld einheimsen.

    Aber Hand aufs Herz: In wievielen HP-Hotels beschweren sich Gäste, sie winken einen Wolf nach dem Kellner, und dieser reagiert Stunden später oder überhaupt nicht. So ist Self-Service gar nicht mal so übel, denn dann bekommt man sein Getränk zum Essen und nicht erst danach.

  • chepri
    Dabei seit: 1148342400000
    Beiträge: 3475
    gesperrt
    geschrieben 1152017286000

    Hi metrostar,

    Wie soll das aussehen? An einer Speisesaaltür steht "1. Klasse" und an der anderen "2. Klasse"

    So ähnlich war´s! Ich glaub es war 2000 oder 2001 (im ersten Umstiegsjahr auf AI/HP gemischt) im Le Meridien Makadi Bay. Einmal wöchentlich fand ein Gala-Diner statt, da wurden HP-Gäste in einen extra Speisesaal im oberen Geschoss gebeten. In diesem Hotel war es auch so, dass diverse schöne Bars nicht zu den AI-Leistungen berechtigten und so weiter. Glaub mir, ich hab mich dort nicht wohlgefühlt, wenn ich an der Strandbar schön bedient wurde und nebenan gab´s eine notdürftig überdachte Veranda, wo auf unbequemen Hockern die AI-Leistungen verkonsumiert wurden. Bei jeder neu ankommenden Reisegruppe sind die Reiseleiter mit den Gästen durch die Anlage, und habenerklärt, wo AI ist, und wo zu zahlen ist. Ich glaub, in der Zwischenzeit ist das auch dort anders, aber für mich war das der letzte Aufenthalt am Roten Meer.

    Gruss chepri

  • Günter/HolidayCheck
    Dabei seit: 1092268800000
    Beiträge: 15764
    Administrator Zielexperte/in für: Fuerteventura
    geschrieben 1152017664000

    hallo Zusammen, es gibt schon riesige ALL Inclusive Threads hier,

    wir sollten das nicht zum xten neu aufbauen.

    All Inclusive ist eine der möglichen Urlaubs-Philosophien, fest steht auch dass AI mehr und mehr gebucht und von den Reiseveranstaltern bei den Hotels eingegefordert wird!

    Für alle, die noch andere Meinungen zu diesem Thema lesen wollen, bitte über die Suchfunktion im Forum gehen und mit den entsprechen Begriffen nach Beiträgen suchen. Es nützt keinem etwas, immer wieder die Dislussion neu anzufachen.

    Absolut nichts dagegen, wenn hier zu bestimmten Hotels die AI Leistungen abgefragt werden.

    Hier machen wir zu!

    Viele Grüsse

    Günter/HolidayCheck

  • Metrostar
    Dabei seit: 1087171200000
    Beiträge: 5623
    geschrieben 1152018311000

    @'chepri' sagte:

    Hi metrostar,

    So ähnlich war´s! Ich glaub es war 2000 oder 2001 (im ersten Umstiegsjahr auf AI/HP gemischt) im Le Meridien Makadi Bay. Einmal wöchentlich fand ein Gala-Diner statt, da wurden HP-Gäste in einen extra Speisesaal im oberen Geschoss gebeten. In diesem Hotel war es auch so, dass diverse schöne Bars nicht zu den AI-Leistungen berechtigten und so weiter. Glaub mir, ich hab mich dort nicht wohlgefühlt, wenn ich an der Strandbar schön bedient wurde und nebenan gab´s eine notdürftig überdachte Veranda, wo auf unbequemen Hockern die AI-Leistungen verkonsumiert wurden. Bei jeder neu ankommenden Reisegruppe sind die Reiseleiter mit den Gästen durch die Anlage, und habenerklärt, wo AI ist, und wo zu zahlen ist. Ich glaub, in der Zwischenzeit ist das auch dort anders, aber für mich war das der letzte Aufenthalt am Roten Meer.

    Gruss chepri

    Da wäre ich mir auch ziemlich blöd vorgekommen, und hätte mich alles andere als wohl gefühlt. Wie gesagt, eine Zwei-Klassen-Gesellschaft hatte ich noch nicht erlebt.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!