• nanne2007
    Dabei seit: 1193702400000
    Beiträge: 314
    geschrieben 1282934886000

    Hallo

     

    hab schon beides ausprobiert. Ich tendiere für AI oder Restaurant besuche.Schließlich hab ich Urlaub und da wird keineswegs gekocht, abgewaschen usw.

     

  • mihaunita
    Dabei seit: 1192838400000
    Beiträge: 90
    geschrieben 1282935666000

    hallo corbeile!

    in frankreich hatte ich auch nur frühstück und bin dann in ein restaurant gegangen , war sehr gut. habe damit kein problem, möchte im urlaub so gut wie keinen laden von innen sehen, ich arbeite im verkauf, und brauche abstand.

    hallo nanne 2007!

    das sehe ich genauso wie du, im urlaub brauch ich all das nicht!

    liebe grüsse gabi

  • Giselle123
    Dabei seit: 1109289600000
    Beiträge: 1681
    geschrieben 1282936579000

    @woelfi47 sagte:

    wenn ich Selbstversorger Urlaub machen sollte, würde ich lieber zu Hause bleiben. Wir finden es gerade "auch" als Urlaub, wenn wir uns um nichts, aber auch um garnichts kümmern müssen. Das fängt schon beim Frühstück an........

    Als Selbstversorger bin ich unabhängig von Essenzeiten. Das heißt aber nicht, das ich mir meine Malzeiten selber herstellen muß. Das erledigt ein Restaurant oder eine Taverne für mich.

    Und wenn ich so gar keine Lust habe, essen zu gehen, kaufe ich mir ein paar Weintrauben, ein Stück Käse, dazu eine Flasche Wein und mache es mir auf meinem Balkon gemütlich. Arbeitsaufwand: gleich null ;)

    Wer meint, sich im Urlaub wie zu Hause fühlen zu müssen, der sollte lieber gleich zu Hause bleiben.
  • Anita-Andreas
    Dabei seit: 1212537600000
    Beiträge: 216
    geschrieben 1282989858000

    Halllo, da wir Kinder haben buchen wir eigentlich immer AI. Was allerdings für uns nicht heist das wir immer in der Anlage sind, sondern Essen auch auserhalb. Ob mal zum Mittagessen bei einer Stadtbesichtigung oder am Ende eines tollen Ausflugs in ein Restaurant das uns einfach gefällt. O.K. einige werden jetzt sagen "Wir haben aber das Essen im Hotel schon bezahlt!". Das ist richtig, doch ist es für uns schön, einfach mal das zu machen auf das wir Lust haben, und dabei ist es mir egal ob im Hotel oder auserhalb.

     

    Anita :p

  • wauzih
    Dabei seit: 1152316800000
    Beiträge: 849
    Zielexperte/in für: Madeira
    geschrieben 1282994188000

    Das wichtigste Argument für AI wäre für mich, daß es mit Kindern günstiger und auch einfacher ist.

    Ansonsten würde ich möglichst immer ÜF buchen und die restlichen Mahlzeiten individuell organisieren.

    Ob Restaurantbesuch oder auch Stück Käse & Wein auf'm Balkon, es kommt ganz einfach auf die Stimmung an, und da hängt für uns der Erlebniswert überhaupt nicht vom Preis oder Ambiente ab.

    Dazu mal zwei unserer Erlebnisse aus den letzten Jahren mit hohem positiven Erinnerungswert:

    um Mitternacht direkt am Ufer der Loire, sternenklarer Himmel, Kerzenlicht von mitgebrachten Teelichtern, Fläschen französichen Tafelwein für 4 €, und dazu 'nen Hamburger + Pommes vom McDrive (alles andere hatte schon dicht)

    oder

    spätnachmittags unterwegs auf Madeira, zufällig schönen Picknickplatz mit fest installiertem Grill gefunden, ab zum nächsten Supermarkt, Fleisch, Brot, Holzkohle & Pappteller besorgt, Getränke dazu und beim Futtern in den Sonnenuntergang schauen

    Erinnerungswert bei beiden:  unbezahlbar

    ...und ich würde mich schwarz ärgern, wenn ich auf sowas verzichten sollte, nur weil wir pünktlich zur Essenszeit für HP oder AI im Hotel sein müssen.

     

    ...aber ich find's ganz o.k., daß doch mehr Leute zu AI oder HP tendieren, umso mehr Platz haben wir :D

     

    meinereiner backt mit selbst aufgeschlagenen Eiern.
  • egeli09
    Dabei seit: 1280534400000
    Beiträge: 42
    geschrieben 1282999448000

    Unser familiärer Favorit ist Halb Pension

    All Inclusive 2 Mal in Antalya getestet und danach dachte ich "ne danke ohne mich^^" soviel will ich doch gar nicht "fressen", lieber was vom Land sehen und weniger von der Hotelburg

  • ingridjohanna
    Dabei seit: 1172880000000
    Beiträge: 2767
    geschrieben 1283005662000

    Unter Selbstversorger versteh ich ein Appartment, wo man sich selber verpflegen muss.. d.h,. Kochen, einkaufen, abspülen und und und und..

    darauf hab ich als Frau im Urlaub nicht die geringste Lust...

    Al heißt ja nicht, das ich in der Anlage bleiben muss.. es heisst nicht, das es verboten ist draußen zu essen..wenn ich denn mal will und Geld ausgeben möchte, was anderes sehen und probieren will gehts auch weg..

     

    zumal es auf den Urlauber selbst ankommt, bin ich Individualtouri, viel auf Ausflügen und immer unterwegs wäre All inc wohl nichts.. aber für Familien und Leute die nur faulenzen wollen, sicher eine sich auszahlende Idee..

     

    warten auf den nächsten Urlaub!!
  • Ronny87
    Dabei seit: 1109203200000
    Beiträge: 1808
    geschrieben 1283005840000

    @ingridjohanna sagte:

    Al heißt ja nicht, das ich in der Anlage bleiben muss..  

    Genau so wenig heißt es doch aber im Umkehrschluss auch, dass ein Apartment nicht zwangsläufig Selbstverpflegung bedeuten muss, da man ja essen gehen oder sich bekochen lassen kann ...

     

    Viele Grüße

    Gehe deinen eigenen Weg und lass die anderen lachen.
  • ingridjohanna
    Dabei seit: 1172880000000
    Beiträge: 2767
    geschrieben 1283006482000

    stimmt ronny..

    aber ich muss raus und mir ein Kaffee, eine Bar oder Restaurant suchen wenn ich denn will..

    bei All inc geh ich kurz an die Bars hol mir nen Cocktail oder Kaffee etc ohne große Umstände zu haben, notfalls auch in Badesachen..

    und Gläser spülen und Geld mitschleppen muss ich auch nicht :laughing:

    warten auf den nächsten Urlaub!!
  • *Vievien*40w
    Dabei seit: 1160870400000
    Beiträge: 3542
    geschrieben 1283007158000

    Ich schließe mich ingridjohanna an.

    Wenn wir AI gebucht haben und unterwegs sind, fahr ich bestimmt nicht zurück wegen den Essenszeiten. Dann esse ich liebend gerne ausserhalb. Das ist im Urlaub einfach ein Muss!!!!

    Es kommt auch auf die Länder an wohin man reist. In vielen Destinationen reicht auch ÜF, weil man dort günstig ausserhalb essen kann.

    Beispiel: 14 Tage Urlaub mit zwei Kindern....jeden Abend essen gehen, zwischendurch noch mittags nen Snack am Strand...Getränke, Getränke..da rollt der Rubel. Wer sich das leisten kann...schön...aber die meisten Familien müssen sich dann öfters selber verpflegen. Da ist AI schon eine gute Sache.

    Für mich auch ohne Kinder .....ich bin auch froh nicht immer die Geldbörse mitzuschleppen und nach dem halben Urlaub meinen Mann zu fragen...du, sag mal...was haben wir bis jetzt überhaupt schon alles an Geld gelassen.

    AI, HP oder ÜF....gut das jeder nach seinen Bedürfnissen entscheiden kann.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!