• Brigitte
    Dabei seit: 1062633600000
    Beiträge: 4248
    geschrieben 1369721516000

    Ja, die gibt es ;) - es gibt aber auch welche, die sich mit dem Taxi zum Flughafen bringen lassen und das im Hotel absichtlich/unabsichtlich nicht sagen und der ganze Bus steht dann vor diesem schei** Hotel und wartet und sucht mit Hilfe vom Hotelpersonal nach diesen Urlaubern.

    Nicht auf das, was geistreich, sondern auf das, was wahr ist, kommt es an. *Albert Schweitzer*
  • ENIGMA13
    Dabei seit: 1291593600000
    Beiträge: 2492
    gesperrt
    geschrieben 1369734662000

    Ja,da sollte man dann noch 10 Minuten eher auschecken. :D

  • balou1807
    Dabei seit: 1465948800000
    Beiträge: 5
    geschrieben 1474480716000

    um den alten Thread mal aus der Versenkung zu holen.. ;)

    Mir ging es kürzlich ähnlich wie dem Verfasser - und ich hab mich im Nachhinein mächtig geärgert, sowohl über mich selbst und meine (auch durch Dauerstress bedingte) Blauäugigkeit, als auch über den Veranstalter.

    Zur Sache: Ich hatte hier über Holidaycheck gebucht.

    Eine Pauschalreise, 2 Wochen Tunesien, Djerba.

    5 Sterne AI, für nicht wirklich preiswerte 1600.- (nö, ich habs nicht dicke, aber nach vielen Jahren war es dringend nötig, sich mal wieder was zu gönnen)

    Veranstalter airtours. (TUI bot die selbe Reise zum m.E. selben Preis an....  ich dachte noch, TUI hatte ich schon oft, nehm ich doch mal airtours, ist ja auch gross und bekannt) 

    Von Montag den 08.08. - Montag den 22.08. (also so wie ich das noch von allen anderen Pauschalreisen kenne, die schon etwa 10 Jahre zurückliegen, An,- und Abreise am selben Wochentag.

    Rückflug am Mo. 22.08.16, - 3 Uhr morgens. 

    Ach du je... das wird ne lange Nacht, dachte ich noch ;)) - Und buchte.

    Dann kam die Buchungsbestätigung von Airtours. Wo dann gross und breit zu lesen war: Unterkunft vom Mo. 08.08. - So. 21.08.16 (Rückflug 22.08.16)

    Ich sah es gar nicht sofort... (hier ist im Moment eine Zeit, wo ich durch die Pflege meines 86jährigen Vaters ganz oft psychisch und physisch "auf dem Zahnfleisch gehe") -aber irgendwann bemerkte ich es natürlich.

    "Hmm... ein Fehler? Nein, wohl nicht... wenn ich am 22. um 3 Uhr zurückfliege, brauche ich eigentlich ja auch keine Übernachtung. Wird schon richtig sein.."

    Ausgelaugt wie ich Trotteltier war, reichten meine Gedankengänge nicht weiter - daran, dass ich ja dann auch schon am Vormittag des 21. aus dem Zimmer raus muss, dachte ich wirklich keine Sekunde. 

    Aber so war es natürlich dann... wobei ich das Glück hatte, einen Late-check-out im Hotel dazukaufen zu können, aber natürlich kostenpflichtig, wenn auch "nur" 40.-

    Das absurde daran - die Leute die über TUI (zum, in meiner Erinnerung gleichen Preis) gebucht hatten, waren bis 22., also eine Nacht länger gebucht.  Aber airtours sagt nun natürlich, ich habe ja genau das bekommen, was ich gebucht hätte und sie hätten mit meinen Extrakosten nichts zu tun.

    Also eine Reise, zwei (zusammengehörende) Veranstalter, ein Preis - zwei Ergebnisse?

    Und wie soll das jemand wissen, wenn er über Holidaycheck bucht?

  • rumsstein
    Dabei seit: 1375574400000
    Beiträge: 4686
    geschrieben 1474481612000

    Ich kann Deinen Ärger verstehen, allerdings sind in Deinem Gedankengang zwei Fehler. Zum einen gehört Airtours nicht zu TUI, sondern zu Thomas Cook, zum anderen kann Holidaycheck nichts dafür, die sind nur Vermittler, nicht Veranstalter. Gerade wenn man so im Stress steht wie Du, übersieht man schon mal so etwas. Aber, so leid es mir tut, der Fehler liegt bei Dir. Jeder Veranstalter kalkuliert anders, und bei anderen Reisen ist wahrscheinlich schon ein Preisunterschied dar. Übrigens, selbst wenn 2 Firmen zusammen gehören, heißt es nicht, dass sie die gleichen Produkte vertreiben. So zum Beispiel VW und Seat. Die Motoren kommen zwar von Volkswagen, die Karosserien baut aber Seat. Ein Konzern, verschiedene Produkte.

    Buche es als Erfahrung ab, dieser Fehler passiert Dir bestimmt nicht wieder. ;)

    Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben. (Alexander Freiherr von Humboldt)
  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1474482374000

    OT... und Korrektur, Airtours gehört sehr wohl zu TUI.

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • balou1807
    Dabei seit: 1465948800000
    Beiträge: 5
    geschrieben 1474483009000

    dass Holidaycheck nichts dafür kann, ist mir schon klar... die sind Vermittler - aber ich finde es dennoch letztlich sehr undurchsichtig.

    Was hätte ich denn tun können, wenn ich sofort reagiert hätte.. Die Reise stornieren?! (Kann man das überhaupt.. keine Ahnung) - aber woher hätte ich wissen können, dass TUI dann ein anderes / das bessere Angebot hat? In der Buchungsmaske von HC war ja nichts davon ersichtlich.

  • rumsstein
    Dabei seit: 1375574400000
    Beiträge: 4686
    geschrieben 1474520779000

    @bernhard707: sorry, ich habe das mit der Fluggesellschaft Airtours International verwechselt, die nach einem Rebranding von Thomas Cook übernommen wurde.

    @balou1807: manchmal steht so etwas in den Hotelbeschreibungen der RV. Die Frage ist aber, ob das ein niedergelassenes Reisebüro auch gemerkt hätte, ohne dass man gezielt nachgefragt hat.

    Gezielt nachfragen kannst Du allerdings auch bei HC, die Jungs und Mädels der Hotline waren immer ziemlich auf Zack, wenn ich mal Fragen oder Sonderwünsche hatte. Dein Missgeschick hätte aber auch mir und vermutlich vielen anderen passieren können, das ist auch ein bisschen eine Frage der Psychologie. Man wünscht sich sehnlichst, in den Urlaub zu fahren und konzentriert sich auf das Hinkommen und das Ambiente, das einen nach der Ankunft erwartet. Die Rückfahrt ist ja, wenn der Urlaub optimal läuft, nichts Schönes, daher verdrängt man das gerne erst einmal ;) . Aber dank Deiner Ausführungen werde ich in Zukunft auch darauf achten.

    Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben. (Alexander Freiherr von Humboldt)
  • foto1
    Dabei seit: 1417305600000
    Beiträge: 308
    gesperrt
    geschrieben 1474525288000

    Und wie soll das jemand wissen, wenn er über Holidaycheck bucht?

    Bist du doch selber Schuld. :laughing:

    Wer macht denn so was? Ich habe gerade wal wieder spasseshalber mein Liebligshotel verglichen.

    Bei HC ist bei jedem 2ten Angebot zu lesen..."Preiserhöhung durch den Veranstalter"

    Also erst den günstigen Preis zeigen um dann einen Höheren zu verlagen. :shock1:

    Ich gönne es euch..... :rofl:

  • rumsstein
    Dabei seit: 1375574400000
    Beiträge: 4686
    geschrieben 1474526885000

    @foto1:

    Hast Du überhaupt verstanden, worum es hier geht? Mit Sicherheit nicht um Schuld.

    Und was haben Preiserhöhungen bei den Hotelangeboten mit dem Thema zu tun? Zudem ist Holidaycheck nicht für Preisänderungen verantwortlich, als Vermittler reichen sie sie nur durch.

    Nochmals meine eindringliche Bitte: lies Dir die vorangegangenen Beiträge sorgfältig durch und denke nach, bevor Du schreibst. Die Forengemeinschaft dankt es Dir. :D ;)

    Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben. (Alexander Freiherr von Humboldt)
  • Armin
    Dabei seit: 1093132800000
    Beiträge: 1535
    geschrieben 1474533950000

    Bei Unsicherheit sollte man vor der finalen Buchung immer den genauen Leistungsumfang klären. Ganz wichtig ist hier die Anzahl der Übernachtungen. Bei 2 Wochen müssen das schon 14 sein um das Zimmer ohne Aufpreis bis zum nächtlichen Abflug beanspruchen zu können. Daß bei einer 2-Wochenreise immer die 14 Übernachtungen inkludiert sind ist heute leider, im Gegensatz zu früher, nicht mehr selbstverständlich in Zeiten der "X"- und "Y" Angebote der Reiseveranstalter.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!