• caribiangirl
    Dabei seit: 1095033600000
    Beiträge: 7508
    geschrieben 1373137989000

    @ nina FD

    das hat schon was damit zu tun, in wie weit das hotel ausgebucht ist. ich spreche aus eigener erfahrung

    Die Lüge ist wie ein Schneeball: Je länger man ihn wälzt, desto größer wird er.
  • fallerof
    Dabei seit: 1092096000000
    Beiträge: 2563
    geschrieben 1374397113000

    In Deutschland gibt es Richtlinien der DEHOGA, die weitgehend eingehalten werden. So hat man die Möglichkeit, das Gästezimmer ab 14 Uhr zu beziehen. Die Check-Out Zeit ist auf 12 Uhr mittags festgelegt. So hat der Hotelier die Möglichkeit, die Zimmer zwischen 12 und 14 Uhr zu reinigen. Es handelt sich jedoch um eine Regelung, die nur für Deutschland gilt.

    Andere Länder - andere Sitten ! Man sollte sich jedoch darauf einstellen, dass der Check-In nicht vor 14 Uhr möglich ist und dass man auch in den meisten Fällen sein Gästezimmer am Abreisetag nur bis 12 Uhr behalten kann.

    Ausnahmen bilden early Check-In und late Check-Out, ob mit oder ohne extra Bezahlung!

    Was die meisten Beherbergungsbetriebe, sie sind nicht flexibel, versäumen, ist, dass man die Sache auch individuell regeln kann.

    Es gibt Gäste, die reisen schon am frühen Morgen und nicht erst mittags ab. Wenn man diese Zimmer bevorzugt reinigt, haben auch Urlauber eine Chance, früher einzuchecken. Das erfordet jedoch eine Flexibilität und organisatorische Fähigkeiten. In unseren Betrieben habe ich immer darauf geachtet, einen individuellen Check-In und Check-Out möglich zu machen. Das bringt nicht nur Zufriedenheit sondern auch Stammgäste !!

    Also auch bei voller Belegung des Hotels kann der Betrieb flexibel reagieren !

    Nun gehts erst einmal in die Schweiz ! Für mich nicht nur ein Urlaubsland sondern ein Teil meiner Familie !!!
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!