• carstenW.
    Dabei seit: 1139875200000
    Beiträge: 7439
    geschrieben 1187204632000

    sorry, meinte FuerteMarina u. nicht santamarinello.

    LG

  • JulieL.
    Dabei seit: 1117152000000
    Beiträge: 1971
    Zielexperte/in für: Zillertal und Tirol Tirol Florida Dubai
    geschrieben 1187204649000

    Also ich kann auch nicht verstehen, wie man eine Reise buchen kann ohne eine Reiserücktrittskostenversicherung abzuschließen.

    Ich persönlich würde nicht fliegen, wenn klar ist, dass man vielleicht operiert werden muß oder etwas sein könnte. Davon mal abgesehen, dass es man sich mit Schmerzen auch nicht im Urlaub entspannen kann. Zusätlich zahlt dann auch die Auslandsreisekrankenversicherung nicht, wenn Du vor Ort zum Arzt mußt.

    Man kann, wie bereits gesagt, eine Reise ganz oft verschieben, das lassen die Veranstalter in der Regel mit sich machen. Aber man kann die Reise auch weiterverkaufen oder läßt Bekannte oder Verwandte fliegen.

  • Soluna81
    Dabei seit: 1144627200000
    Beiträge: 936
    geschrieben 1187205629000

    Hallo,

    ich bin gespannt was heute raus gekommen ist beim Arzt...

    Natürlich bist Du nicht Schuld, dass Ihr nicht in Urlaub könnt. So etwas kann jederzeit jedem von Euch passieren. Daher fasst Euch mal beide selber an die Nase, warum Ihr keine Rücktrittversicherung gebucht habt. :?

    Eine Reise ist nicht grade Geld dass manch einer einfach so verpuffen kann, ich würde das Risiko nicht eingehen.

    Echt dumm, dumm gelaufen... :disappointed:

    Liebe Grüße

    Soluna

  • FuerteMarina
    Dabei seit: 1186358400000
    Beiträge: 39
    geschrieben 1187214502000

    Hallo ihr alle,

    ist ja ganz nett, das ihr antwortet, aber mich jetzt hier so anzumachen weil wir keine Rücktritt haben... sorry, ich hab es jetzt glaub ich 10 x gelesen, jeder gibt noch mal einen drauf!

    Also ich finde es wirklich nett, auch wenn ihr das ned böse meint, aber ich komm mir jetzt echt dumm vor... auch weil ich schon etwas weiter oben geschrieben habe, dass ich sowieso fliege ;) ;)

    So, das etwas unangenehmere hinten...

    ich war beim Arzt, soll jetzt zum Chirurgen, der sich das nochmal anschaut...

    mein hausarzt konnte zu den CT Bilder nichts genaueres sagen...

    (dafür 2 stunden im wartezimmer sitzen) :D :D :D

    naja, seid mir nicht böse, dass ich ein wenig giftig auf manche sachen reagiere, aber ich bin ein mensch der sagt, was nicht passt...

    damit stehe ich mit meinem Namen : Fuerte

    Ich sage nur meine Meinung.. :)
  • FuerteMarina
    Dabei seit: 1186358400000
    Beiträge: 39
    geschrieben 1187214654000

    @carsten wismar sagte:

    @santamarinello u. mellygirl

    mit Schmerzen im Urlaub sitzen fänd ich alles andere als toll, aber wahrscheinlich nicht anders möglich.

    OP technisch gesehen ist es so eine Sache. Oftmals sind unfallchirurgische Sachen binnen Stunden zu operieren, da es u späteren Zeiten sonst operativ schlechter wird.

    Aber hier mal mein Tipp. In unserer Klinik ist auch eine unfallchirurgische Fachrichtung. Unser Cheffarzt dieser Abteilung hat sich auf Hüften, Frakturen u. Knie-OPs spezialisiert seit Jahren. Wir machen täglich 1 Hüft OP, 1 Knie OP sowie 2-3 ASK. Ich werde diesen morgen mal fragen, kann aber erst am Freitag bescheid sagen, da ich morgen Dienst habe u. erst am Freitag nach Hause komme.

    LG

    Wie ich sehe, gibt es verschiedene Meinungen zum Thema... find ich klasse..

    ich warte mal auf Freitag... :)

    LG Fuerte

    Ich sage nur meine Meinung.. :)
  • carstenW.
    Dabei seit: 1139875200000
    Beiträge: 7439
    geschrieben 1187353856000

    @FuerteMarina

    So, habe gestern mal nachgefragt u. geforscht, zum einen bei unserem unfallchirurgischen Chefarzt sowie seinem Oberarzt nachgefragt. Folgendes: Es gibt 2 Möglichkeiten für die Meniskusschädigung. Die eine geschieht durch traumatische Einwirkung (Fallen, falsches Auftreten usw), die andere durch degenerativ bedingte Angelegenheiten (altersbedingt, Verschleiß). Ich denke durch Deine Schilderung ist es die traumatische Angelegenheit ;) . Bei der traumatischen Verletzung ist unverzüglich Hilfe bzw. genaue Diagnosebetreibung durch z. B. MRT (MRT ist dem CT vorzuziehen) zu unternehmen, sowie die sofortige Behandlung.

    Bei der degenerativen Angelegenheit ist das Problem in der Regel schon länger akut, also nicht plötzlich. Hierbei bedarf es keiner sofortigen Behandlung, da der Einriß anderster verläuft als bei der traumatischen Variante. Solltest Du bei der traumatischen Variante in den Urlaub reisen, kann (muß nicht) sich dies verschlimmern, ja sogar im schlimmsten Falle eine Einklemmung des Meniskusfetzens stattfinden. Folge: Du kannst das Bein nicht mehr gerade machen u. brauchst unmittelbar operative Hilfe. So erging es mal unserem Oberarzt (den ich fragte) im Urlaub. Urlaub würde ich nicht empfehlen, bevor so etwas stattfindet.

    LG

  • FuerteMarina
    Dabei seit: 1186358400000
    Beiträge: 39
    geschrieben 1187358807000

    @carsten wismar sagte:

    @FuerteMarina

    So, habe gestern mal nachgefragt u. geforscht, zum einen bei unserem unfallchirurgischen Chefarzt sowie seinem Oberarzt nachgefragt. Folgendes: Es gibt 2 Möglichkeiten für die Meniskusschädigung. Die eine geschieht durch traumatische Einwirkung (Fallen, falsches Auftreten usw), die andere durch degenerativ bedingte Angelegenheiten (altersbedingt, Verschleiß). Ich denke durch Deine Schilderung ist es die traumatische Angelegenheit ;) . Bei der traumatischen Verletzung ist unverzüglich Hilfe bzw. genaue Diagnosebetreibung durch z. B. MRT (MRT ist dem CT vorzuziehen) zu unternehmen, sowie die sofortige Behandlung.

    Bei der degenerativen Angelegenheit ist das Problem in der Regel schon länger akut, also nicht plötzlich. Hierbei bedarf es keiner sofortigen Behandlung, da der Einriß anderster verläuft als bei der traumatischen Variante. Solltest Du bei der traumatischen Variante in den Urlaub reisen, kann (muß nicht) sich dies verschlimmern, ja sogar im schlimmsten Falle eine Einklemmung des Meniskusfetzens stattfinden. Folge: Du kannst das Bein nicht mehr gerade machen u. brauchst unmittelbar operative Hilfe. So erging es mal unserem Oberarzt (den ich fragte) im Urlaub. Urlaub würde ich nicht empfehlen, bevor so etwas stattfindet.

    LG

    Huhu,

    ja, danke! Also, da ich ja jetzt weiss, dass es kein Meniskusriss ist, mach ich mir keine Sorgen mehr... mir geht es schon viel besser, ich kann wieder gut laufen, zwar nicht rennen, aber das wird schon! Ich danke vielmals, dafür, dass du dich erkudigt hast! Das ist wirklich lieb =)

    Naja, ab morgen fängt mein Urlaub an, ich werde versuchen, mich nicht viel zu bewegen damit ich am 25.8 startklar bin.

    Freut euch auf viele Fotos =)

    LG Mina (Fuerte)

    Ich sage nur meine Meinung.. :)
  • carstenW.
    Dabei seit: 1139875200000
    Beiträge: 7439
    geschrieben 1187359050000

    Hey das hört sich gut an. Dann schon Dich nochmal richtig u. genieße Deinen Urlaub. Gute Erholung u. vor allem "Gute Besserung".

    LG

  • FuerteMarina
    Dabei seit: 1186358400000
    Beiträge: 39
    geschrieben 1187359332000

    @carsten wismar sagte:

    Hey das hört sich gut an. Dann schon Dich nochmal richtig u. genieße Deinen Urlaub. Gute Erholung u. vor allem "Gute Besserung".

    LG

    Danke danke danke daaaaaanke =)

    Ich sage nur meine Meinung.. :)
  • noki
    Dabei seit: 1087344000000
    Beiträge: 1695
    geschrieben 1187362311000

    .. Auch ich schließe mich den Genesungswünschen und denen einen schönen und beschwerdefreien Urlaub zu haben an!

    Dieter (noki)

    Gar furchtbar ist des Wortes Macht, wenn man es nutzt zu unbedacht!
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!