• edithe
    Dabei seit: 1242518400000
    Beiträge: 11170
    Zielexperte/in für: Türkische Riviera
    geschrieben 1341488684000

    Sommerloch? :frowning:

    dass man darrüber seitenlang diskutiert verstehe ich nicht.

    meine Meinung :D

    Wer nicht zahlen will, soll es doch lassen..

    Durchaus interessant sind solche Besucherterassen immer noch,

    für Leute die nicht fliegen wollen, und z.b. Kinder..und wen auch immer..

    und die zahlen auch gerne ;)

    Und wenn wir die ganze Welt durchreisen um das Schöne zu finden,wir müssen es in uns tragen sonst finden wir es nie.♡
  • jo-joma
    Dabei seit: 1126828800000
    Beiträge: 2959
    geschrieben 1341495727000

    Hallo,

    als Kind bin ich oft mit meinen Eltern zum Flughafen gefahren (Benzin war damals noch so billig, dass man einen 1/2 Tagesausflug "nur so" zum Flughafen machte :p )

    Ca. 1 Std hinfahren, viele, viele, viele Flugzeuge gucken und 1Std zurück.

    Toller Tag!

    Das Eintrittsgeld (falls damals überhaupt erhoben) war für uns Flugbegeisterte völlig nebensächlich. Die ganze Familie konnte sich nicht sattsehen ;)

    Solche Besuche fand ich als Kind soooo klasse und ich träumte immer davon, EINES Tages mal selbst in solch einem prächtigen Flieger zu sitzen und durch die Weltgeschichte zu düsen.....

    Mittlerweile fliege ich mindestens 5-6 mal im Jahr in Urlaub, von den vielen Geschäftsreisen mal ganz abgesehen- von daher hat sich für mich und meine Familie die Besucherterrasse "restlos erledigt"- aber ich kann total verstehen, das es noch viele Menschen gibt, die sich gerne die Flugzeuge und das Treiben auf dem Vorfeld ansehen möchten.

    Für solche Leute ist i.d.R. auch das Eintrittsgeld total egal.

    Und: wie meine Vorschreiber schon bemerkten: wers nicht will, lässts sowieso bleiben!

    Johannes

    Past cruises: HCL, AIDA, QM2 u. QVictoria, NCL, Royal Caribbean, Carnival, Princess, Costa, Celebrity, MSC *** so far cruises in 2018/2019: NCL, Cunard, Royal Caribbean, Cunard***
  • edithe
    Dabei seit: 1242518400000
    Beiträge: 11170
    Zielexperte/in für: Türkische Riviera
    geschrieben 1341496307000

    Ganz genauso war es in meiner Kindheit auch..

    Deshalb denke ich, es gibt noch immer genügend Leute die sich keinen Urlaub ,

    Flug etc leisten können/wollen. Für die ist so eine Besucherterasse interessant,

    und wo gibts noch was umsonst, kaum noch wo.

    Schöner wär es allemal umsonst.. ;)

    Und wenn wir die ganze Welt durchreisen um das Schöne zu finden,wir müssen es in uns tragen sonst finden wir es nie.♡
  • Metrostar
    Dabei seit: 1087171200000
    Beiträge: 5623
    geschrieben 1341499015000

    Nicht zu vergessen die zigtausenden Spotter, die von den Besucherterrassen aus Flugzeuge ablichten.

  • dabinich
    Dabei seit: 1293926400000
    Beiträge: 127
    geschrieben 1341517227000

    mabysc:

    Welche Kosten ? .......... außer der Reinigung.

    Ich würde keinen Eintritt zahlen

    ---------------------------------------------

    ...und die Besucherterrasse ist einfach vom Himmel gefallen? Oder bezahlst du bei einer Mietwohnung auch nur Heizung, Wasser und Strom. Miete nicht, da die Wohnfläche ja eh schon da ist. Das vorhalten einer Besucherterrasse kostet schon so einiges. Bei vielen Terrassen wäre es beim Bau billiger gewesen einfach ein Dach auf das Flughafengebäude zu setzen. Aber man hat sich für eine teure Besucherterrasse entschieden. Und wer soll die Bezahlen? Der Flugpassagier der sie nicht benutzt oder der Besucher. Teilweise ist sie auch im Sicherheitsbereich wo man extra Personal und Scanner vorhalten muß.

     

  • dabinich
    Dabei seit: 1293926400000
    Beiträge: 127
    geschrieben 1341525504000

    Vollkommen überflüssiges Zitat entfernt.

    Was hier dämlicher ist, weiß ich, aber ob du es weißt. Du behauptest das das vorhalten einer Besucherterrasse außer Reinigungskosten ja keinerlei weiterer Kosten verursacht. So ist es aber nicht.

    Wenn du es aber so siehst, dann kann ich dir leider nicht helfen.

    Warum ich von einer Autobahnbrücke keinen Eintritt bezahlen muß ist doch klar. Sie ist keine Besucherterrasse. Man kann auch Flugzeuge von Autobahnbrücken schauen. Für jemanden dem 2.20€ zuviel sind, ist es doch ideal. Nur sieht man dann oftmals nicht so viel wie von der Besucherterrasse.

  • Zoni69
    Dabei seit: 1128038400000
    Beiträge: 2148
    geschrieben 1341528499000

    Na hier ist ja richtig was los! Dann muß ich mich als Threaderöffner auch noch einmal zu Wort melden, obwohl meine Frage ja durchaus beantwortet wurde.

    @Curiosus

     Hätte ich die Terrasse wohl temperiert, überdacht, gemütliche Sessel, ein Eisverkäufer und es kommen genau die Flugzeuge, die ich gern sehen möchte würde ich selbstverständlich Eintritt zahlen (wie im Kino)!

    @soedergren

    Wer hat sich aufgeregt? Wollte halt nur wissen ob das inzwischen üblich ist.

    @dabinich

    Ich schließe mich mal mabysc an. Mietwohnung --> kein Kommentar.

    Abschließend noch folgendes: Wir haben durchaus schon Flugzeuge gesehen und sind auch vor 2 Wochen gerade aus Mallorca zurück gekommen.  Unser 2,5 Jahre alter Sohn fand das ganz spannend und deshalb wollten wir auf die Besucherterrasse. 2,20 Euro war es uns aber nicht wert, auch weil das Wetter absolut Sch... war. Der Hauptgrund bleibt aber, dass wir das aus Prinzip nicht zahlen wollten. Das sehen sicher einige so wie ich und andere zahlen gern dafür. So soll es sein. Wir haben 3,90 Euro für eine Stunde parken bezahlt und sind wieder gefahren. Bitte darüber nicht diskutieren, ich weiß wir hätten bestimmt auch irgendwo für weniger parken können.

    Schönen Abend noch!

    Gruß Zoni69

    Wer schweigt, stimmt nicht immer zu. Er hat nur manchmal keine Lust, mit Idioten zu diskutieren.
  • dabinich
    Dabei seit: 1293926400000
    Beiträge: 127
    geschrieben 1341529645000

    Warum keinen Kommentar?

    Ihr wollt was für wenig oder gar umsonst, was aber (nicht nur Reinigung) Kosten verursacht. Nur die laufenden Kosten zu bewerten ist unfair und engstirnig dem gegenüber der das Angebot anbietet.

  • soedergren
    Dabei seit: 1209945600000
    Beiträge: 679
    geschrieben 1341563160000

    Wer hat sich aufgeregt? Wollte halt nur wissen ob das inzwischen üblich ist.

    @Zoni69: Ich kann mich nicht erinnern, dass ich damit jetzt dich explizit angesprochen hätte. Aber ein bisschen Aufregung hat's hier auf mittlerweile vier Seiten meines Erachtens schon gegeben ;-)

    Wobei die Sache doch ganz normal ist. Der Flughafenbetreiber entscheidet, ob er oder ob er nicht für seine Flughafenterrasse Eintritt nimmt, und die potentiellen Besucher entscheiden, ob es ihnen den Eintritt wert ist oder nicht. Eigentlich in der Tat nichts aufregendes. Ach ja, und von "inzwischen" kann man auch nicht wirklich reden, denn so neu ist die Sache nicht... zumindest in Tegel wollten die schon vor dem Mauerfall Eintritt für die Besucherterrasse.

  • Metrostar
    Dabei seit: 1087171200000
    Beiträge: 5623
    geschrieben 1341564552000

    Zoni69:

    @Curiosus

     Hätte ich die Terrasse wohl temperiert, überdacht, gemütliche Sessel, ein Eisverkäufer und es kommen genau die Flugzeuge, die ich gern sehen möchte würde ich selbstverständlich Eintritt zahlen (wie im Kino)!

    Das wird sicher irgendwann kommen, aber nicht für 2,20 €. Dann weint der kleine Zoni, daß sich nur die "Reichen" einen Eintritt von 30 € dafür leisten können.

    Der kleine Zoni, der weiterhin im Freien für 5 - 10 € den Fliegern hinterherschauen darf, wird natürlich auch ordentlich zur Kasse gebeten.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!