• sakura*no*hana
    Dabei seit: 1154563200000
    Beiträge: 390
    geschrieben 1161553632000

    Also bei weniger als drei Stunden bis zum Abflug würde ich auch nicht auf die Bahn vertrauen. Wir nutzen das Flug zum Zug Ticket eigentlich auch immer, aber wir sind bislang nich NIE pünktlich mit diesen "tollen" ICEs abgefahren. Eine Stunde Verspätung sollte man immer bei der ach so verlässlichen Bahn einplanen. Und ja, auch wir sind bereits auf der Strecke ohne Grund und vor allem ohne Information zur Weiterfahrt stehen geblieben. Stelle ich mir nervenaufreibend vor, wenn man kaum einen Zeitpuffer mehr hat.

    Also lieber zu früh da sein!

    LG

  • Urlauber61
    Dabei seit: 1140134400000
    Beiträge: 1992
    geschrieben 1161612298000

    Hallo Leute,

    als jemand, der beruflich bei der DB AG arbeitet, kann ich sagen, daß Verspätungen von mehr als einer Stunde von Stuttgart nach Frankfurt relativ unwahrscheinlich sind. Also drei Stunden von der Ankunft des Zuges bis zum Abflug sollten also ausreichen. Da ist noch genügend Luft für etwaige Verspätungen eingerechnet. :D

    Wann genau wollt ihr fahren? ( Datum) Es fährt noch ein ICE 676 um 05:09Uhr ab stuttgart. Der ist 06:38Uhr in FRA. Also wenn das nicht ausreichend ist...

    Genaue Fahrzeiten für Januar liegen noch nicht vor, da bei der Bahn am 10.12. Fahrplanwechsel ist.

  • sakura*no*hana
    Dabei seit: 1154563200000
    Beiträge: 390
    geschrieben 1161612765000

    Hallo Urlauber61

    unwahrscheinlich ist aber nicht unmöglich und da man 2 Std. vorher da sein muss, wird es knapp. Ganz davon abgesehen, dass viele Leute am Vorabend bereits einchecken oder durch Zubringerflüge durchchecken. Da sind die "guten" Plätze sehr knapp, wenn man auf den letzten Drücker (2Std. vorher) ankommt. Ich würde nicht erst dann fahren.

  • Urlauber61
    Dabei seit: 1140134400000
    Beiträge: 1992
    geschrieben 1161613090000

    Da würde ich eine Platzreservierung ins Auge fassen. Die Kosten dafür sind noch überschaubar.

  • sakura*no*hana
    Dabei seit: 1154563200000
    Beiträge: 390
    geschrieben 1161613529000

    Klar, aber das bringt einem auch nix, wenn die Bahn zu spät ankommt oder auf der Strecke stehen bleibt. ;) Deshalb würde ich bei so einer für die Anreise ungünstigen Zeit vorher anreisen. Lieber eine Nacht am Flughafen bzw. im Hotel verbringen als morgens total gestress in FRA anzukommen. Denn wenn der Zug nur 10 Minuten zu spät ist, hat man echt Stress, oder nicht?

    LG

  • Urlauber61
    Dabei seit: 1140134400000
    Beiträge: 1992
    geschrieben 1161613749000

    Wieso, wenn der Abflug erst 9:40Uhr ist und man schon 6:40Uhr am Flughafen ist (sein soll), ist noch mindestens eine Stunde Puffer drin.

  • holzwurm
    Dabei seit: 1087084800000
    Beiträge: 3509
    geschrieben 1161616421000

    Ich würde auch am Tag davor nach Frankfurt reisen.

    Wir waren dieses Jahr selber ab Frankfurt im Urlaub.

    Wir sind Montags mit dem ICE (Ticket gilt auch hierfür) ab Stuttgart nach Frankfurt gefahren. Selbstverständlich gelten die Zug-zum-Flug-Ticket einen Tag vor Abflug und einen Tag nach Rückflug.

    Hatten dann ein Hotel für 69 Euro im Doppelzimmer zuzüglich ca. 30 Euro Taxikosten für Fahrt Flughafen - Hotel - Flughafen.

    Ich denke diese ca. 100 Euro sind gut angelegt, als wenn man meint, man müsste auf den letzten Drücker am Flughafen sein und dann passiert auf der Strecke ab Stuttgart was und man verpasst dadurch den Flieger.

    Auch ist meine Variante streßfreier.

    Gruß

    holzwurm

  • Schnuppe5
    Dabei seit: 1162252800000
    Beiträge: 113
    geschrieben 1161689650000

    Hallo Zusammen,

    hab jetzt gestern ein Hotelzimmer (Excellsior) gebucht! Jetzt bin ich erleichtert und kann mich ganz entspannt auf unseren Urlaub freuen :D!

    LG Kögi

    Ein Tag ohne Lachen ist ein verlorener Tag
  • Dylan
    Dabei seit: 1184630400000
    Beiträge: 7595
    geschrieben 1161706122000

    Hallo Köger,

    Bei meiner nächsten Reise im Dezember habe ich auch für den Vortag ein Hotel in Frankfurt gebucht.

    Für 70 EURO, inkl. Frühstück, Airport-Shuttle-Service, Hallenbad und Fitnessraum ist diese Entscheidung doch ganz gut.

    Ich werde vom Airport-Bahnhof abgeholt und nächsten Früh wieder hingefahren.

    Wenn Dich das Hotel interessiert, schick mir 'ne E-Mail.

    Gruß

    Hefe

    Dies ist mein persönlicher Eindruck oder meine persönliche Meinung oder meine persönliche Erfahrung und muss nicht mit den Eindrücken oder den Meinungen oder den Erfahrungen anderer Personen übereinstimmen oder entsprechen.
  • Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1161709398000

    @'holzwurm' sagte:

    Ich würde auch am Tag davor nach Frankfurt reisen.

    Wir waren dieses Jahr selber ab Frankfurt im Urlaub.

    Wir sind Montags mit dem ICE (Ticket gilt auch hierfür) ab Stuttgart nach Frankfurt gefahren. Selbstverständlich gelten die Zug-zum-Flug-Ticket einen Tag vor Abflug und einen Tag nach Rückflug.

    Hatten dann ein Hotel für 69 Euro im Doppelzimmer zuzüglich ca. 30 Euro Taxikosten für Fahrt Flughafen - Hotel - Flughafen.

    Ich denke diese ca. 100 Euro sind gut angelegt, als wenn man meint, man müsste auf den letzten Drücker am Flughafen sein und dann passiert auf der Strecke ab Stuttgart was und man verpasst dadurch den Flieger.

    Auch ist meine Variante streßfreier.

    Gruß

    holzwurm

    @holzwurm

    siehe mein beitrag vom 22.10.06 16:49 uhr.

    schöne grüße

    Das "F" in Montag steht für Freude.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!