• xelchen
    Dabei seit: 1172275200000
    Beiträge: 551
    gesperrt
    geschrieben 1177082017000

    Wird nonstop schwierig schätze ich Discovery. Ich hab eben mal nachgeschaut, da wird eine recht "günstiger" ( seufz oneway ist ja fast immer teurer) mit akzeptabler Flugzeit mit Delta nach Atlanta und weiter mit Singapore Airlines nach Frankfurt für 357 € am 3.11. angeboten.

  • Waldschrat
    Dabei seit: 1086739200000
    Beiträge: 2175
    geschrieben 1177126121000

    Warum wartet ihr nicht einfach ab bis zur Veröffentlichung des Winterplanes? Euch kann doch niemand die günstigen Preise "wegbuchen", wenn es die Flüge noch nicht gibt. Ihr müßt halt nur drann bleiben,und immer wieder schauen,wann die Flüge im Netz sind. Und dann GLEICH zuschlagen.

    Seit dem ich die Menschen kenne,liebe ich die Tiere
  • holzwurm
    Dabei seit: 1087084800000
    Beiträge: 3509
    geschrieben 1177142134000

    @'Akku' sagte:

    Hallo,

    hast du Insiderwissen? Kannst du mir schon sagen, wie Condor mit LTU zusammenarbeiten wird?

    Ähm Insiderwissen?

    Ich würde mal sagen, daß diese Informationen für jedermann auf der Internetseite von AB im Bereich Pressemitteilungen nachzulesen ist.

    Ebenso konnte man die Informationen im Rahmen der Nachrichtenberichterstattung aus dem Fernsehen entnehmen.

    Auch wurde hier im Forum über den Zusammenschluß diskutiert.

    Von dem her ist das kein Insiderwissen.

    Wie die Zusammenarbeit von statten gehen soll ist ja schon geschildert worden und bedarf daher keiner Wiederholunh.

    Gruß

    holzwurm

  • Waldschrat
    Dabei seit: 1086739200000
    Beiträge: 2175
    geschrieben 1177174632000

    Dazu paßt auch folgendes gut (aus einem anderen Forum):

    Der Chef der Fluglinie Condor, Ralf Teckentrup, soll Nachfolger von Joachim Hunold an der Spitze von Deutschlands zweitgrößter Fluglinie Air Berlinwerden. Wie das Nachrichtenmagazin «Focus» vorab unter Berufung auf Unternehmenskreise berichtete, möchte der 57-jährige Hunold zum Jahresende den Posten des Aufsichtsratschefs übernehmen. Dann solle die kürzlich gekaufte Fluggesellschaft LTU in den Air-Berlin-Konzern eingegliedert sein, schrieb das Blatt. Der 49-jährige Teckentrup und Hunold hätten vor kurzem vereinbart, dass Condor und Air Berlin Verbindungen unter einer gemeinsamen Flugnummer (Codeshare) anbieten.

    München (ddp.djn). Der Chef der Fluglinie Condor, Ralf Teckentrup, soll Nachfolger von Joachim Hunold an der Spitze von Deutschlands zweitgrößter Fluglinie Air Berlinwerden. Wie das Nachrichtenmagazin «Focus» vorab unter Berufung auf Unternehmenskreise berichtete, möchte der 57-jährige Hunold zum Jahresende den Posten des Aufsichtsratschefs übernehmen. Dann solle die kürzlich gekaufte Fluggesellschaft LTU in den Air-Berlin-Konzern eingegliedert sein, schrieb das Blatt. Der 49-jährige Teckentrup und Hunold hätten vor kurzem vereinbart, dass Condor und Air Berlin Verbindungen unter einer gemeinsamen Flugnummer (Codeshare) anbieten. 2004 war Teckentrup dem Blatt zufolge als Lufthansa-Vorstand auf den Chefsessel der angeschlagenen Condor gewechselt und hatte die Fluglinie dann erfolgreich umgebaut. Sie gehört zum KarstadtQuelle-Konzern. ddp.djn/roy

    http://www.ad-hoc-news.de/StocksToWatchInland/de/11522372/Magazin-Condor-Chef-Teckentrup-wechselt-zu-Air-Berlin

    Seit dem ich die Menschen kenne,liebe ich die Tiere
  • privacy
    Dabei seit: 1171238400000
    Beiträge: 2837
    geschrieben 1177177249000

    Und um 14:43 heute bereits dementiert:

    Hunold bleibt Air Berlin Chef - hier klicken

    Wenn alle Experten sich einig sind, ist Vorsicht geboten. Bertrand Russell (1872-1970)
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!