• Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 16775
    geschrieben 1322142849000

    @paddyjonas

    Hier ist der RSD-Thread. Ab Seite 27 geht es auch um RAK:

     

    http://www.holidaycheck.de/thema-Erfahrungen+mit+RSD+Reise+Service+Deutschland-id_95739.html

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • Ulit52
    Dabei seit: 1325635200000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1325684309000

    Mit 24-stündiger Verspätung sind wir gestern von einem Trip in die Vereinigten Arabischen Emirate zurückgekehrt. Gebucht hatten wir über den Reise Service Deutschland RSD. RSD fliegt mit RAK airways. Die Fluggesellschaft ist eine Billigfluglinie. Und so ist der Service. Schlecht beim Einchecken. Am Flugplatz in Ras Al Khaimah nur Caos. Da die Fluglinie nur wenige Flugzeuge besitzt, werden weitere angemietet. Wir sind mit einer Boing 757-200 von jet2.com geflogen. Alles sehr eng im Flieger. Beim Rückflug Defekt an der Maschine. Eine Ersatzmaschine sollte dannk kommen, kam aber nicht. Über Nacht wurde die Maschine repariert. Infos über den Stand der Dinge gab es nicht. Am Flughafen tauchte dann irgendwann eine junge Dame des Veranstalters auf. Auch sie hatte keine Informationen. Nach 13 Stunden auf dem Flugplatz wurden wir abends in das Hotel Capital in Ras al Khaimah gebracht. Eine reine ********. Dreckige Zimmer, Diskolärm bis morgens um 3 Uhr. Auf das Frühstück haben wir aus hygienischen Gründen verzichtet.

     

    Nie wieder RSD und nie wieder RAK airways.

     

    Gerne auf Wunsch zu weiteren Infos bereit.

  • Heidivondermüritz
    Dabei seit: 1168473600000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1325705768000

    Überflüssiges Zitat entfernt

     

    Bin sehr dankbar für die Info. Leider kommt sie für uns ziemlich spät. Uns steht dieses Abenteuer noch bevor! Abreise ist nächste Woche Donnerstag. Bisher hatte ich mich darauf gefreut, obwohl ich von vornherein skeptisch war. Es ist unsere erste Reise mit RSD, und irgendwo musste bei diesem Preis ja ein Haken sein. Nun ist meine Freude natürlich getrübt, hatte auch noch andere schlechte Erfahrungen mit dieser Airline gelesen. Na Hauptsache wir überleben....

  • xerrxes
    Dabei seit: 1325980800000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1326038221000

    Sinda am 20.12 Mit RAK von München  nach Ras al Khaimah geflogen. Hatten 2 Stunden verspätung, Sitze im flieger sehr eng! Wie Gartensessel aus alurahmen lehne nicht verstellbar. Filmprogramm über mobile Playstation die jeder bekommt der sich einen Film ansehen will - kliener Bildschirm! Bei Rückflug halbe Stunde verspätung!

    Also ein Flug in der Holzklasse, nie wieder Rak!!!!

  • egologo
    Dabei seit: 1163030400000
    Beiträge: 22
    geschrieben 1326281963000

    Nie wieder RSD oder FFO oder Bonusreisen oder oder oder.......

    Kann ich nur bestätigen.

    Zahle lieber ein paar Euro mehr für einen vernünftigen Veranstalter und eine vernünftige Beratung im Reisebüro. Bis auf die paar "schwarzen Internetschafe" sind die Preise im Netz und im Reisebüro eh meist gleich.

     

    Enrico - der Thüringer

    Enrico - der Thüringer
  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 16775
    geschrieben 1326297716000

    Und was berichtest du uns über RAK-Airways ? 

     

    Hier geht es um Fluggesellschaften, nicht um Reiseveranstalter.

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • Heidivondermüritz
    Dabei seit: 1168473600000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1327248820000

    Wir sind am 12.01. in die VAE geflogen und am 19.01. zurück gekommen - mit RAK airways über den (warum auch immer) hier häufig umstrittenen und kritsierten RSD. Von Berlin nach Ras Al Khaimah und zurück. Flughafen in RAK sehr klein, überschaubar und sauber. Check in bei Hin- und Rückflug reibungslos, keine Verspätungen. Okay, ich wäre auch lieber mit Emirates oder Air Berlin geflogen, aber unterm Strich fand ich den Flug absolut in Ordnung. Wie hier schon beschrieben war der Operator des Fluges jet2.com, da die RAK airways nicht so viele eigene Flotten hat. Es war eine Schnäppchenreise von einem Prospekt, da habe ich von vorn herein nicht viel erwartet. Und das ist wohl das Problem derer, die mit RAK airways und auch mit RSD nicht so zufrieden waren. Wenig bezahlen und dafür optimale Qualität erwarten, funktioniert meistens nicht! Es ist richtig, dass der Platz im Flieger sehr knapp war. Filme werden auf PSP angeboten, da es keine Videobildschirme an Bord gibt. Nun, der Flieger ist dazu bestimmt, möglichst viele Urlauber für geringe Kosten zu transportieren, der Comfort wird dabei nicht groß geschrieben. Wie gesagt, für mich absolut in Ordnung. In aller erster Linie zählt doch die Sicherheit - und ich hatte keinen Moment an Bord ein unsicheres Gefühl. Es war eine englische Crew, Start und Landung absolut perfekt. Das Kabinenpersonal hat zwar nicht deutsch gesprochen, war aber nett und bemüht die Schwächen des "Billigfluges" zu kompensieren. Es gab ausreichend Getränke und auch einen kleinen Imbiss (Qualität nicht so prickelnd, aber man hatte was im Magen). Ich meine, man ist ein paar Stunden an Bord und Hauptziel ist, sicher an den Urlaubsort und wieder zurück zu kommen. Und da muss ich sagen: Ziel erreicht, immer wieder gerne RAK airways ;)

  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 16775
    geschrieben 1327307313000

    @Violamildner 

     

    Danke für die Rückmeldung und den sehr sachlichen und informativen Beitrag. Damit kann man was anfangen. :D

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • kikor
    Dabei seit: 1181001600000
    Beiträge: 17
    geschrieben 1331643695000

    Hallo,

     

    wir sind gestern auch aus den VAE zurückgekommen mit RAK (Jet.com2). Wir hatten keinerlei Probleme. Das Essen war für mich geniessbar, ich kann bei einem Flug einfach kein Firstclass Essen erwarten. Mein Freund ist sehr kräftig und 1,80 groß, hatte aber noch genug Beinfreiheit in der 37 Reihe gehabt und hatte auch keine Probleme beim Essen, was bei anderen Fluggesellschaft nicht immer so ist.

     

    Für Leute, die eine Schlafapnoe haben und ein medizinisches Gerät mit nehmen noch ein Hinweis. Bitte das Gerät nicht bei RAK anmelden. Eine Frau, hatte das Geräte bei RAk angemeldet und durfte es nicht mitnehmen, sondern musste es am Flughafen in Deutschland zurück lassen. Als Begründung wurde genannt, dass bei einer englische Fluggesellschaft , was jet.com 2 anscheinend ist, keine elektrische Gerät mit an Bord genommen werden dürften. Ich hatte mein Gerät auch dabei und hatte keine Probleme. Es hat mich niemand gefragt, was in meiner Tasche drin ist. Auch bei Ein- und Ausreise in /aus VAE gab es keine Probleme.

     

    MfG

    kikor

  • kiiholz
    Dabei seit: 1216166400000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1332691873000

    @Ulit52

     

    dann saßen wir in der gleichen Maschine.

     

    Der Oberhammer kam aber noch. Beim empfang des gepäcks stellten wir fest, dass ein Koffer kaputt war. Wir also gleich zum Schalter von RAK (ja, den gab´s tatsächlich), um den Schaden zu melden. Die Dame am Schalter weigerte sich jedoch den Schaden aufzunehmen. Auch eine Bestätigung, dass wir einen Schaden melden wollte, wurde uns nicht ausgehändigt. Außerdem weigerte sich die Dame, uns ihren Namen zu nennen. Neben uns standen noch andere Passagiere aus der gleichen Maschine, die auch einen Schaden melden wollten. Mit dem gleichen Ergebnis. Das einzige war, dass sie uns eine email- Adresse gab, an die wir uns wenden sollten.

     

    Zu Hause angekommen, schrieben wir gleich an RAK. Als Antwort bekamen wir dann zu lesen, dass sie nicht für den Schaden aufkommen würden. Außerdem wurde in Frage gestellt, dass wir überhaupt am Schalter waren.

     

    Soviel zu RAK- Aiways. Mit RSD würden wir wieder verreisen, mit anderen Erwartungen. Aber nicht, solange sie mit RAK Airways fliegen.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!