• maran-08
    Dabei seit: 1179964800000
    Beiträge: 6940
    geschrieben 1214080485000

    Warum kann das niemand beantworten ?

    Die Antwort eines Piloten: Ist historisch gewachsen ...

    Ich denke mal, dass die Piloten viel mehr darauf angewiesen sind, dass sie an ihrem Sitz "gefixt" sind. Sie sind diejenigen, bei denen es wirklich darauf ankommt, dass sie ihren Sitz nicht "verlassen" können, egal was passiert, damit das Flugzeug nicht führerlos wird.

    Die korrekte Berufsbezeichnung lautet: Flugbegleiter/in - und so sollte man die Crew dann auch ansprechen.

  • Schnuckelhase
    Dabei seit: 1158364800000
    Beiträge: 2985
    geschrieben 1214081199000

    Also "Herr Flugbegleiter sowieso" oder "Frau Flugbegleiterin sowienoch"?

    Würde ich nie machen, ich finde ein nettes "Hallo" oder " Guten ... " (je nach Tageszeit) klingt viel freundlicher finde ich ...

    Da sie jedoch Namenschilder tragen kann man sie während des Fluges mit Namen ansprechen, ich finde man sollte aber auch seinen Namen sagen, das schafft eine etwas angenehmere Athmosphäre...

    Mein liebster Vogel ist der Erlentrillich!
  • maran-08
    Dabei seit: 1179964800000
    Beiträge: 6940
    geschrieben 1214081844000

    Das ist die korrekte Berufsbezeichnung. Natürlich würde man sie nicht wirklich so ansprechen. Aber ich denke, das weisst Du auch ... ;)

  • ADEgi
    Dabei seit: 1180828800000
    Beiträge: 4324
    geschrieben 1214159015000

    Hallo,

    ich denke für die Frage gibt es mehrere plausible Antworten. Die mit der Beschleunigung ist nur eine davon.

    Eine weitere ist diese, ob die Passagiere überhaupt bereit wären ein anderes Gurtsystem zu nutzen. Dann das ganze Gewicht und die wesentlich größere Gefahr, von sich nicht wieder aufrollenden Gurten nach einem tatsächlichen Crash.

    Letzten Endes sollen ja die Flugbegleiter besonders geschützt werden, da sie ja auch dazu ausgebildet sind im Notfall den Passagieren zu helfen. Folglich bedürfen sie eines besonderen Schutzes.

    Gruß

    Berthold

  • juanito
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 12666
    geschrieben 1214160964000

    ich finde man sollte aber auch seinen Namen sagen, das schafft eine etwas angenehmere Athmosphäre

    genau - und Schnuckelhase können sie sich bestimmt merken :laughing:

    ++++

    N.B. ATMOSPHÄRE

    Die Atmosphäre [atmoˈsfɛːrə] (von griechisch ατμός, atmós „Luft, Druck, Dampf“ und σφαίρα, sfära „Kugel“) ist die gasförmige Hülle um einen Himmelskörper

    Q.-Wiki

    En marcha con compañero Fidel en la sierra maestra 1959
  • Siggi1234
    Dabei seit: 1165449600000
    Beiträge: 1914
    gesperrt
    geschrieben 1214162402000

    @Juanito, es ist schon erfreulich, wenn jemanden trifft - sei es auch virtuell - der des Griechischen noch mächtig ist ;) . Und um die Luftkugel :D um die Flugbegleiter nicht mit Grenzverletzungen zu stören, sage ich einfach "Sie" oder "you" oder "Usted". Oder "Ave" bei lateinischen Muttersprachlern :laughing: . Von berufsbezeichnenden Titulierungen sehe ich ab. Bei Rewe sage ich ja auch nicht: "Frau Frischfleichverkäuferin" :rofl:

    @Adegi: wir sind ja nicht häufig einer Meinung, aber Dein Argument hat was. Viele haben ja schon gewisse Probleme, die Zweipunktgurte anzulegen, ohne in Konflikt mit dem System des Nachbarn zu kommen. Ich stelle mir gerade vor, wie Herr Fremd und Frau Anders sich beim Anlegen von Fünfpunktgurten mehr oder weniger erbaulich ins Gehege kommen würden :rofl:

    Gruß, Peter

    Das Leben ist eine lange Straße. Manchmal befindet sich das Ziel aber am Wegesrand.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!