Vulkanausbruch Island:Deutscher Flugverkehr massiv beeinträchtigt!!!

  • Türkei-Checker
    Dabei seit: 1209254400000
    Beiträge: 331
    geschrieben 1271685330000

    Alle meine Hoffnungen meinen Flug in 11 Tagen nehmen zu können sind wieder weg :(

  • Janine1985
    Dabei seit: 1203984000000
    Beiträge: 30
    geschrieben 1271685475000

    Hallöchen,

     

    habe ich grad bei focus.de gefunden:

     

    13:31 Uhr: Da der deutsche Luftraum noch bis Dienstag 2 Uhr gesperrt ist, landen Flugzeuge mit Ziel München in Salzburg. Es handele sich derzeit um acht Maschinen, unter anderem der größten deutschen Airlines Lufthansa und Air Berlin, teilte ein Sprecher des Salzburger Flughafens am Montag mit. Die Maschinen kämen aus klassischen Urlaubszielen wie Split, Izmir, Palma oder Antalya.

    Die Passagiere versuchen dann per Zug oder Auto nach Deutschland weiterzureisen. Salzburg liegt in unmittelbarer Nähe zur deutsch-österreichischen Grenze. Von dort aus kann man mit dem Auto in rund 90 Minuten München erreichen.

     

    Mein Mitleid für alle Betroffenden, ich drück die Daumen, dass sich die Lge bald entspannt!

  • JensClassen
    Dabei seit: 1218499200000
    Beiträge: 278
    geschrieben 1271685561000

    Und auch Messergebnisse liegen vor.... Aber erst von den Schweizern^^

     

    Schweizer haben schon gemessen Forscher der Eidgenössischen Technischen Hochschule (ETH) Zürich fanden bereits heraus, dass die isländische Aschewolke tatsächlich die für Flugzeuge gefährlichen Vulkanaerosole enthält. Wie die Universität mitteilte, hat sie in der Schweiz mit Wetterballons, Lasern und Messflugzeugen über das Wochenende verschiedene Messungen durchgeführt und ausgewertet.

    "Wir konnten in einer Höhe zwischen vier und fünf Kilometern eine besonders hohen Anteil an Vulkanaerosolen feststellen", sagte der ETH-Professor für Atmosphärenchemie, Thomas Peter. Erstmals habe so die Höhe und Struktur der Aerosolschicht wissenschaftlich erfasst werden können.

    28.04.2013 - 12.05.2013 => The Breakers Diving & Surfing Lodge --==-- Februar 2014 => Bonaire / NL Karibik
  • alpha78
    Dabei seit: 1216080000000
    Beiträge: 238
    geschrieben 1271685618000

    Eine F16 hat eine Dienstgipfelhöhe von über 15000m da fliegt doch kein Passagierflugzeug oder?

    alpha78
  • Angie_D.
    Dabei seit: 1135123200000
    Beiträge: 105
    geschrieben 1271685684000

    hallöchen....

     

    wir sollten auch in ein paar Wochen in Richtung Hurghada starten... wir können jetzt nur noch abwarten....

    Naja.... ein gutes Gefühl ist es trotzdem nicht... aktuell hängen zwei Freundinen von mir in Egypt fest....

     

    Verfolge ganz gespannt die Nachrichten und hoffe auf Besserung!

     

     

    lg Angi

  • tripplexXx
    Dabei seit: 1215216000000
    Beiträge: 3730
    geschrieben 1271685896000

    @Alpha: sicher nicht... aber man muß ja erst mal auf diese Höhe kommen ;) Und hier steht ja auch nicht, in welcher Höhe die Schäden entstanden sind. Fakt ist und bleibt: es scheint gefährlich zu sein!!!

  • alpha78
    Dabei seit: 1216080000000
    Beiträge: 238
    geschrieben 1271685969000

    Vulkan spuckt zunehmend mehr Lava als Asche heraus!@ntv

    Dsa hört sich doch gut an!

    alpha78
  • Türkei-Checker
    Dabei seit: 1209254400000
    Beiträge: 331
    geschrieben 1271686182000

    Weniger gut hört sich aber an, das doch schäden aufgetreten sind, sei es auch ''nur'' an einer F16

  • JensClassen
    Dabei seit: 1218499200000
    Beiträge: 278
    geschrieben 1271686215000

    Gut wäre wenn der Vulkan ganz seine Aktivität einstellen würde. Gerade auch für die Menschen auf der Insel..... Nicht nur an die Leute denken die fliegen sollen/müssen!

    28.04.2013 - 12.05.2013 => The Breakers Diving & Surfing Lodge --==-- Februar 2014 => Bonaire / NL Karibik
  • privacy
    Dabei seit: 1171238400000
    Beiträge: 2837
    geschrieben 1271686351000

    ... bei Flügen über Europa - ja wo war das denn? Fotos vom Vulkan aus großer Höhe vielleicht?

    Und die Maschine ist problemlos gelandet? Sicherheit geht nun mal vor

    Gruß privacy

    Wenn alle Experten sich einig sind, ist Vorsicht geboten. Bertrand Russell (1872-1970)
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!