Vulkanausbruch Island:Deutscher Flugverkehr massiv beeinträchtigt!!!

  • Adson_Berlin
    Dabei seit: 1224115200000
    Beiträge: 223
    geschrieben 1271462716000

    Mir fehlt zwar die Ausbildung, aber ich hätte erwartet, hier drauf etwas zu sehen:

    http://www.wetteronline.de/eurosatf.htm

     

    Besonders schön dürfte es werden, wenn es regnet und die Asche runterkommt.

  • us1967
    Dabei seit: 1126656000000
    Beiträge: 14
    geschrieben 1271489351000

    Hallo,

    mein tiefstes Mitgefühl an alle die, was nicht Ihren Uralub antreten können oder irgendwo Angehörige sitzen haben die nicht weg kommen. Tut mir echt leid für Euch. Und es ist schon ärgerlich. Das man die Reisekosten erstattet bekommt oder kostenlos umbuchen kann ist nur ein kleiner Trost, wenn man sich auf seinen Urlaub gefreut hat. Aber ich finde es ist viel wichtiger, daß die Behörden so schnell geschaltet haben und keine Flugzeuge mehr fliegen lassen. Sicherheit geht über alles. Und ich finde es gut, daß alle an einem Strang ziehen und mitmachen und konsequent bleiben und dies durch ziehen. Was ist da schon ein Millionenverlust.

  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1271491876000

    ...der Transitluftraum (>FL315) ist inzwischen wieder freigegeben worden, da sich die Aschewolke zunehmend absenkt. Ab 14h sollen die ersten großen Maschinen auch wieder starten, allerdings ist selbst dann von normalem Flugverkehr noch nicht zu sprechen, da einfach die Maschinen nicht an allen Airports zur Verfügung stehen.

    In BRE starteten bereits wieder die ersten Propellermaschinen, es bleibt also spannend... ;)

  • frank und sonja
    Dabei seit: 1263168000000
    Beiträge: 27
    geschrieben 1271493038000

    Ich bin ja gespannt wie sich das entwickelt, wobei eigentlich bin ich frustriert, da mein Flieger nach Kairo zu einem eigentlich mal schön gedachten Urlaub heute um 15.20 Uhr gehen sollte. Und anstatt Vorfreude frag ich mich jetzt wie da alles ablaufen soll ....... was wenn wir nicht fliegen, müssen wir die Reise verspätet antreten, was ist mit dem Reiseverlauf vor Ort der ja nicht eigehalten werden kann, es ist höhere Gewalt, sehen wir Geld zurück??????? Fragen über fragen, und niemand kann ja was genaues sagen, wie auch, auf Aschewolken kann man ja keinen Einfluss nehmen.

     

  • Türkei-Checker
    Dabei seit: 1209254400000
    Beiträge: 331
    geschrieben 1271493173000

    Das habe ich gerade gefunden

    Aschewolke lähmt Flugverkehr in Mitteleuropa

    Flieger bleiben am Boden

    Dieriesige Vulkanaschewolke aus Island hat den Flugverkehr in Mitteleuropazum Erliegen gebracht. Laut europäischer Flugsicherung "Eurocontrol"sind gestern 60 Prozent aller Flüge ausgefallen. Auch heute müssen dieFlieger am Boden bleiben. Gestern Abend wurde der gesamte Luftraum überÖsterreich gesperrt.

    Gertrude Roten

    Flugverbot verlängert

    Die riesige Vulkanaschewolke aus Island legt weiterhin denFlugverkehr in weiten Teilen Europas lahm. Die Lufträume über denNiederlanden, Belgien, Frankreich, Skandinavien, dem Baltikum,Deutschland, Polen, Tschechien, der Slowakei, Ungarn, Rumänien undGroßbritannien sind gesperrt. Die Briten haben heute Frühbekanntgegeben, dass sie die Sperre bis 20 Uhr mitteleuropäische Zeitverlängern. Auch die Schweiz hat alle Flüge bis 20 Uhr gestrichen. EinFlugverbot erteilt haben auch Slowenien und Nordkroatien. Seit einerStunde ist auch der Luftraum über dem Norden Italiens geschlossen.Betroffen davon sind die Flughäfen Turin, Venedig und Bologna.

    Passagiere müssen weiter warten

    Hunderttausende Passagiere sitzen nun fest. Allein gestern sind nachAngaben der europäischen Luftfahrtbehörde "Eurocontrol" 16.000 Flügegestrichen worden. Die strikten Maßnahmen der Fluglinien sindnotwendig, da die Vulkanasche die Triebwerke der Flugzeuge massivbeschädigt, die Maschinen können abstürzen.

  • alpha78
    Dabei seit: 1216080000000
    Beiträge: 238
    geschrieben 1271493514000

    @ipöttchen sagte:

    Lt. einem Fernsehbericht kann dieser Feinstaub sogar erhebliche Schäden anrichten wie z.B.

    in den Turbinen, auch Verklebunngen im Höhenruder, so dass der Höhenmesser keine exakte Höhe mehr anzeigt und an der Frontscheibe. Er hat das so erklärt, dass dieser Staub wie ein Schmirgel die Scheibe "abreibt", und dadurch die Scheiben "blind" werden.

    So enttäuscht wir sind, vor allem die Kinder, dass wir nicht fliegen konnten sind wir doch der Meinung, dass die Sicherheit auf jeden Fall vorgeht.

    Naja, evtl. klappt es ja noch am 18.4.20 mit dem Abflug von Nbg nach Hurghada...bin ja ein Optimist und die Hoffnung stirbt zu letzt.

    LG Alex

    Für den Sonntag 6:00 Uhr ist eine Maschine nach Hurghada geplant! Das wird schon!

    alpha78
  • silkeschaefer1
    Dabei seit: 1108166400000
    Beiträge: 65
    geschrieben 1271495859000

    Also soeben ist ein kleines Flugzeug über meinem Haus aus Richtung Düsseldorf geflogen!!Das weckt Hoffnung in mir, dass ich am Montag meine langersehnte Silberhochzeitsreise antreten kann :D

  • hansiwernig
    Dabei seit: 1116288000000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1271496004000

    @Marco L. sagte:

    Wer lesen kann ist klar im Vorteil  DE 5248 Frankfurt - Puerto Plata ist gestrichen. Das steht schon seit heute morgen auf der HP. ;)

    Hallo,

    ich kann lesen und bis 11:15 war nichts von gestrichen in der HP eingetragen.

    Gruß

  • lippstadthanne
    Dabei seit: 1208995200000
    Beiträge: 311
    geschrieben 1271496922000

    Für uns soll es am Montag nach Vietnam gehen. Koffer halb fertig, aber so recht  habe ich keinen Schwung weiter zu packen.  Bin irgendwie wie gelähmt.

    Alles offen.....

    Bitte Daumen drücken!

    LG Hannelore

  • silkeschaefer1
    Dabei seit: 1108166400000
    Beiträge: 65
    geschrieben 1271497712000

    @ Hannelore

    Mir geht es genauso!!Man weiß gar nicht ob es sich lohnt zu packen:-(

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!