Vulkanausbruch Island:Deutscher Flugverkehr massiv beeinträchtigt!!!

  • orchideerosa
    Dabei seit: 1231545600000
    Beiträge: 169
    geschrieben 1271954680000

    meine Tochter nach vergeblichen nachfragen beim Condor wan sie enltlich geholt werden(Sansibar)hat auf eigene Faust eine Flug über Kairo nach Budapest gebucht.Dann mit dem Zug nach Salzburg,dann holen wir sie ab.Vorrausichtlich ist sie morgen um 1Uhr nachts in Salzburg.Gestartet sind sie heute vormittag.Am nächsten Montag wäre eine Maschine aus Sansibar nach Frankfurt gestartet,da waren gestern noch 6 Plätze frei,nach eine Nachfrage bei der Condor hieß es weiter warten. :frowning:

    Auf was den bitte schön????Werde froh wenn ich die beide am Bahnhof gesehen habe

     

  • geezerpl
    Dabei seit: 1187049600000
    Beiträge: 14
    geschrieben 1271957185000

    NEUE Volke uber Norwegien und Schweden (laut Berichte am Heute Mittag).

    Die schliesen Flughafen nochmals..

     

    :(

     

  • Türkei-Checker
    Dabei seit: 1209254400000
    Beiträge: 331
    geschrieben 1271959265000

    Sie wird Deutschland aber nicht mehr erreichen

  • ipöttchen
    Dabei seit: 1250208000000
    Beiträge: 165
    geschrieben 1271962282000

    @azzurro sagte:

    OT,

    @adrianmartin, warum verlinkst du den Namen der jeweiligen immer wo du ansprichst :frowning: Jetzt nicht böse gemeint ;)

    Diese Frage habe ich mir auch schon gestellt :shock1:   sehe darin keinen weiteren Sinn :frowning:   oder gibts da einen????

     

    LG Alex

    Don´t let your fears stand in the way of your dreams-------- vom 1.9.-15.9.2011 in egypt
  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25021
    geschrieben 1271964317000

    @geezerpl sagte:

    NEUE Volke uber Norwegien und Schweden (laut Berichte am Heute Mittag).

    Die schliesen Flughafen nochmals..

     

    :(

     

    Wie wär's denn zum Beispiel mit einer Quellenangabe für diese "Meldung"!

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • Türkei-Checker
    Dabei seit: 1209254400000
    Beiträge: 331
    geschrieben 1271968251000

    Die Aschewolke zieht über Nordeuropazuletzt aktualisiert: 22.04.2010 - 12:42

    Düsseldorf (RPO). Die Lage in Deutschland entspannt sichallmählich. Die Flieger heben wieder ab, die Urlauber kehren nach Hausezurück. Tagelang hatte der Ausbruch des isländischen VulkansEyjafjallajökull und seine Aschewolke ganz Europa in Atem gehalten.Doch ganz weg ist die Wolke noch nicht. Das bekamen am Donnerstag vorallem die nördlichen Länder zu spüren.

    Fotos Island: Graue Schmiere überall

    Über Teilen Norwegens undSchwedens musste der Luftraum wieder gesperrt werden, da neue Ascheaufgetaucht war. Wie die schwedische Luftfahrtbehörde mitteilte, warüber Stockholm noch alles geöffnet, doch über Göteborg, Malmö undweiten Teilen des Westens und Nordens galt abermals eine Sperre. Grunddafür war die Änderung der Windrichtung. Dadurch habe sich die Wolkenicht wie erhofft zerstreut.

    Ähnlich sah es in Norwegen aus. Der Luftraum überOslo war nach Angaben der norwegischen Behörden zwar frei, doch derWesten einschließlich Stavanger und Bergen war gesperrt.

    Nach Einschätzung des Deutschen Wetterdienstes wirddie Asche Deutschland in den kommenden Tagen aber nicht erreichen, dader Vulkan nur noch wenige für Flugzeuge gefährliche Partikel ausstoße.Die Emmissionen hätten nachgelassen. Zwar sei die Luftströmung noch aufZentraleuropa gerichtet, aber die Aschewolke über dem Vulkan sei nichtmehr so hoch, auch sei die Rauchfahne flacher geworden.

    Weitere Artikel Kosten nach Flugausfall werden Kunden erstattet Der Billigflieger Ryanair will seinen Kunden nun doch die gesamten Kosten durch die massiven Flugausfälle...mehr Das kostet die Aschewolke Die Flugzeuge an Europas Flughäfen heben wieder regelmäßig ab. Die Airlines und Flughäfen wurden hart...mehr 41 Stunden mit dem Bus durch Osteuropa Die Flugzeuge in Deutschland fliegen wieder. Bis sich der Flugverkehr wieder normalisiert kann es aber...mehr Die Asche - so hart wie Stahl Europa spricht seit Tagen über Vulkanasche. Gesehen haben sie die wenigsten. Aus der Entfernung ist...mehr Die Aschewolke und ihre Folgen Viele Branchen in Remscheid verfolgen zurzeit sehr aufmerksam die Nachrichten über den isländischen...mehr

    Vulkanasche verdünnt sich

    Nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes verdünntsich Vulkanasche normalerweise aus Höhen bis etwa zehn Kilometernschnell und setzt sich innerhalb weniger Tage ab. Ähnlich verhalte essich bei Staub - und der werde zum Teil zudem durch Regen

     

    Quelle: rp-online

    das meint er bestimmt

  • HDI2009
    Dabei seit: 1139616000000
    Beiträge: 172
    geschrieben 1271968640000

    Kommt eine neue Aschewolke auf uns zu?

    • news.at • Katla ist längst überfällig: Auf Island braut sich eine neue Vulkankatastrophe zusammen • Lokalnachrichten

  • Sunrise_Sunset
    Dabei seit: 1177372800000
    Beiträge: 597
    geschrieben 1271968822000

    @marko2909 sagte:

    Du hast recht. Ich werde nie wieder einen Billiganbieter nehmen. Scheiß auf die Kohle. :laughing:

    Sehr witzig. Aber: Die Reaktionen der Gäste in den Zielgebieten und an Bord der Rescue-Flights bestätigten nahezu einstimmig meine oben geäußerte These. Klar, viele werden sich denken, dass eine solche Situation eh nie wieder auftaucht, der andere überdenkt evtl. künftig die Wahl seines Anbieters auch einmal dahingehend. Geiz kann manchmal gar nicht so geil sein.

    Blondes have more fun.
  • Türkei-Checker
    Dabei seit: 1209254400000
    Beiträge: 331
    geschrieben 1271970338000

    @HDI2009 sagte:

    Kommt eine neue Aschewolke auf uns zu?

    • news.at • Katla ist längst überfällig: Auf Island braut sich eine neue Vulkankatastrophe zusammen • Lokalnachrichten

    Laut der Nachrichten wird der Vulkan innerhalb der nächsten paar Wochen ausbrechen, ich verbessere mich er ''kann'' ausbrechen

  • smarsche
    Dabei seit: 1267574400000
    Beiträge: 11
    geschrieben 1271973303000

    Bin heute nachmittag aus Punta Cana zurück, mit meinem regulären Flug.

    Echte Probleme haben die Fluggäste, deren Flüge gestrichen worden sind, die bekommen nur Restplätze, bis gestern sind keine zusätzlichen Flüge für die Gestrandeten angekommen. 

    Gästen aus dem Caribe Club Princess wurde von ihrer Reiseleitung erklärt, dass sie evtl noch 2 Wochen auf einen Rückflug warten müssen.

    Die Kosten für die zusätzlichen Hotelkosten werden von einigen Reiseveranstaltern auf Kulanz übernommen, aber nicht von allen.

    Die Reiseleiter sind mal ziemlich überfordert und schlecht informiert, wir haben widersprüchliche, falsche oder gar keine Informationen über unsere Rückflüge bekommen, soll keine Kritik an den Reiseleitern sein, soweit ich das beurteilen kann waren die wirklich bemüht. :frowning:

    Das Internet war da schon zuverlässiger, ohne etwas Eigeninitiative ist man in so einer Situation echt aufgeschmisssen.

    Ich selbst wusste bis gestern nachmittag nicht sicher, ob ich abends fliegen kann, das Internet zeigt den Flug an, die Reiseleitung sagt gar nichts und französische Gäste hatten ne Info, dass der Flug gestrichen ist. :frowning: :shock1:

    Anderen wurde gesagt, dass sie nicht an ihrem Abreisetag fliegen können, wurden dann aber am Strand von anderen Gästen informiert, dass sie doch fliegen. Die sind dann fast noch in ihren Badesachen zum Flughafen gebracht worden. :laughing:

     Den Gestrandeten in den  Hotels geht es natürlich sehr viel besser, als denen, die auf Fluhäfen kampieren mussten und immer noch müssen.

     

    Das war nur mal kurz ein Eindruck von der anderen Seite der Aschewolke ;)

    Ich glaube, ich habe das alles ein bisschen verworren beschrieben, sorry, habe seit gestern nicht geschlafen, hole ich gleich nach :kuesse:

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!