• serramanna
    Dabei seit: 1124755200000
    Beiträge: 869
    geschrieben 1285141322000

    Überraschung bei CONDOR:

    Seit vielen Jahren buche ich meinen Tauchreisen bei allen Airlines 30kg Tauchgepäck zu (z.Zt. 50€ return)- das ging immer problemlos- bis gestern: da hieß es : keine Kapazitiät mehr". Es wäre aber möglich gewesen, die normale CONDOR Übergepäck-Rate von 2 x 150€ nach Ägypten zu buchen.

    Ich habe mich damit nicht zufrieden gegeben und in der CONDOR Zentrale anfragen lassen. Nach einigem Hin und Her wurde dann das Tauchgepäck doch noch bestätigt.

    Das muss man mal beobachten: kann sein, daß diese Rumzickerei mal wieder auf dem Einfall eine superschlauen Betriebswirts beruht, der hier eine neue Einnahmequelle erschließen will. Durch künstliche Verknappung der Kontingente für Sportgepäck könnte dies gelingen.

    Ich kann nur jedem raten, frühzeitig sein Sportgepäck anzumelden bei den Airlines. Übrigens war die Dame bei CONDOR selber überrascht und sagte, das sei neu.

    Gruß Serramanna

    To be is to do (Sokrates) To do is to be (Sartre) Do be do be do (Sinatra)
  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1285142166000

    ...das hättest Du passender Weise und im Sinne der Übersichtlichkeit auch hier anfügen können... :p ;)

  • serramanna
    Dabei seit: 1124755200000
    Beiträge: 869
    geschrieben 1285151436000

    OK stimmt.

    Da das möglicherweise nur der Auftakt zu einer neuen "Geschäftsidee" aller Airlines sein könnte, dachte ich, ich halte das Thema mal ganz allgemein...

    War vielleicht nicht so ne gute Idee!

    :frowning:  

    Gruß Serramanna

    To be is to do (Sokrates) To do is to be (Sartre) Do be do be do (Sinatra)
  • jaykayham
    Dabei seit: 1093478400000
    Beiträge: 2403
    geschrieben 1285161129000

    Nein, mit Verknappung von Sportgepäck-Kontingenten hat das nichts zu tun...

     

    Das Problem, bei vielen Destinationen kommt es je nach Flugzeugtyp häufig zu erheblichen Platzproblemen im Frachtraum. Nach Ägypten typisch das Tauchgepäck, Faro und Malaga ist es dagegen das Golfgepäck.

     

    Häufig muss das Gepäck am Flughafen zurückbleiben und auf der nächst möglichen Maschine mitfliegen.

     

    Die Kosten dafür decken sich nicht mit der Sportgepäckrate; Abwicklung, Schadenersatz, Transfer zum Hotel etc.! Daher haben alle Airlines eine strenge Mindestanzahl, wieviel Sportgepäck pro Flugzeugtyp befördert werden kann. Ist diese ausgeschöpft, bleibt nur die Möglichkeit es als Übergepäck seperat zu laden.  

    LEBEN IST, WAS EINEM BEGEGNET, WÄHREND MAN AUF SEINE TRÄUME WARTET!
  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1285162738000

    @jaykayham sagte:

    Das Problem, bei vielen Destinationen kommt es je nach Flugzeugtyp häufig zu erheblichen Platzproblemen im Frachtraum.......Daher haben alle Airlines eine strenge Mindestanzahl, wieviel Sportgepäck pro Flugzeugtyp befördert werden kann. Ist diese ausgeschöpft, bleibt nur die Möglichkeit es als Übergepäck seperat zu laden.  

    Erstens: Nicht Mindest- sondern Höchstanzahl. ;)

    Zweitens: Die Argumentation ist nicht schlüssig, denn Sport- und Übergepäck landen schließlich im selben Frachtraum.

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • jaykayham
    Dabei seit: 1093478400000
    Beiträge: 2403
    geschrieben 1285176263000

    Sorry, mein Fehler- natürlich Höchstgrenze.

     

    Es mag zwar im selben Frachtraum landen, bleibt es aber zurück hat der gast aber mehr gezahlt, das rechnet sich für eine Airline. ;)

    LEBEN IST, WAS EINEM BEGEGNET, WÄHREND MAN AUF SEINE TRÄUME WARTET!
  • Golf4U
    Dabei seit: 1192838400000
    Beiträge: 685
    geschrieben 1285184687000

    Eine Sportgepäckgebühr rechnet sich für eine Airline m.E. gar nicht, weil ich diese dann auch nicht nutze. Wenn LH für einen Interkontinentalflug 70 EUR für ein Golfbag (bis 15 kg) verlangt, und das noch pro Strecke (!), ist die Airline für mich inakzeptabel. Bei 2 Personen nach Asien 280 EUR zu bezahlen - vollkommen falsche Taktik.

    Dezember 2018: Golfen in Südafrika rund um Cape Town
  • gastwirt
    Dabei seit: 1157414400000
    Beiträge: 10938
    gesperrt
    geschrieben 1285188401000

    Du hast einen Golfsack? Auwaia-ich hatte neulich mal einen Tennisarm und das tat schon weh...... :laughing:

  • traveller4073
    Dabei seit: 1227657600000
    Beiträge: 1189
    geschrieben 1285188876000

    :laughing:    :p   :rofl:   Marcel  :rofl:   :p   :rofl:

    Achtung: Posting kann Spuren von Ironie enthalten!
  • Louboutin
    Dabei seit: 1222214400000
    Beiträge: 3475
    geschrieben 1285189502000

    Soweit mir bekannt ist, werden " Golfsäcke " bisher kostenlos befördert.

     

    Alles andere Sportgepäck ist mit zusätzlichen Beförderungskosten behaftet. Schon merkwürdig, zumal die " Golf - Spezies " doch meist zur elitären Bevölkerungschicht zählen möchte. Dann sollte man diese doch ebenfalls zur Kasse bitten, oder nicht?

    Mit Brille und Buch auf's Klo gehen, reicht nicht aus zum Klugscheißen.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!