• anea18
    Dabei seit: 1207526400000
    Beiträge: 136
    geschrieben 1264427891000

    Hallo,

    wer kann mir Tipps geben bzw. hat Erfahrung damit gemacht?

    Ich habe auf meinem Tripp nach Bora Bora meinen 2. Koffer als Cargo aufgegeben, was enorm viel günstiger war als wenn ich dafür als 2. Gepäckstück gezahlt hätte.

    Mitte Februar gehts nach Dubai und ich werde wieder einen 2. Koffer benötigen. Wer kann mir sagen wohin ich mich wenden kann wenn ich diesen als Cargo oder als unbegleitetes Gepäckstück aufgeben möchte? Direkt bei der Airline!?

    Danke.

  • mkfpa
    Dabei seit: 1228089600000
    Beiträge: 5460
    geschrieben 1264430645000

    Für unbegleitetes Gepäck kannst du dich direkt an die Airline, mit der du fliegst, wenden. Für Cargo/Fracht kannst du dich an fast jede Spedition wenden. Bekannte Firmen für Luftfracht sind z.B. Schenker, Kühne&Nagel, Geiss, Danzas oder für internationale Umzüge fällt mir spontan die Firma Hasenkamp, als deutschlandweiter Anbieter, ein.

     

    Fracht ist pro Kg zwar günstiger, aber es kommen noch, nicht ganz unerhebliche, andere Kosten dazu. Deshalb nicht nur auf die Luftfrachtrate pro Kg achten, sondern nach einem Komplettangebot fragen. Ausserdem ist die Abwicklung als Fracht deutlich aufwendiger als unbegleitetes Gepäck.

  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53024
    gesperrt
    geschrieben 1264432647000

    ...ich verstehe ehrlich gesagt die Frage nicht. Du hast doch schon einmal Gepäck als Cargo aufgegeben, warum fragst Du jetzt danach an wen Du Dich wenden sollst? :frowning:

  • anea18
    Dabei seit: 1207526400000
    Beiträge: 136
    geschrieben 1264440284000

    Zitat entfernt, da dieses bei einer direkten Antwort entbehrlich ist.

    Ja, habe ich. Aber in Polynesien läuft das ein bisschen anders ab als in der "zivilisierten" Welt. da kann man das vor ort schnell regeln. Und es wäre natürlich super wenn jemand so etwas schon auf seinem Flug nach Dubai in Anspruch genommen hätte.

    Danke :kuesse:

  • PMI737
    Dabei seit: 1238198400000
    Beiträge: 129
    geschrieben 1264447436000

    Hi,

    also Erfahrung damit habe ich nicht gemacht.

    Wende dich an einen Spediteur und lass es dir einfach mal ausrechnen. Aber es ist ein Mehraufwand und man bekommt den Koffer nicht am Gepäckband, sondern dann bei den Import bzw Export Büros an den Cargo Terminals. Jetzt kann es dann schonmal passieren, dass die Fracht um 23 Uhr ankommt, dann aber keiner mehr im Büro ist und ob sich das bei einem Koffer wirklich rentiert? Evtl kommen auch noch Mindermengenzuschläge oben drauf.

    Unbegleitet funktioniert nicht.

    Das ist wenn dann ein sog. Rush Gepäck. Aber da bist du selbst ja nicht an Board und der Koffer muss irgendwo liegen bleiben. Dann wird der als Rush nachgeschickt.

    Was dir aber keine Vorteile bringt.

  • Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1264458872000

    warum denn unbegleitetes gepäck?

    ist da sportgepäck? oder vielleicht ein spendenkoffer?

    es gibt so viele möglichkeiten.

    welche airline?

    Das "F" in Montag steht für Freude.
  • mkfpa
    Dabei seit: 1228089600000
    Beiträge: 5460
    geschrieben 1264464465000

    Seit wann geht denn unbegleitetes Gepaeck nicht mehr? Das war doch bisher immer moeglich. Wobei diese Gepaeck dann auf dem gleichen Flieger ist auf dem man selbst gebucht hat. Feiner kleiner Unterschied ist nur, wenn man das rechtzeitig arrangiert bezahlt man nicht die Uebergepaeckpeise, sondern irgendwas zwischen Fracht- und Uebergepaeckraten.

     

    Rush Gepaeck ist doch etwas voellig anderes. Ich dachte damit bezeichnet man Gepaeck das, nach dem es verschuett gegangen ist, nachgesandt wird.

     

    @Lexilexi

    Es scheinen persoenliche Gegenstaende zu sein. Dennlaut einem anderen Thread geht sie fuer einige Monate nach Dubai.

  • anea18
    Dabei seit: 1207526400000
    Beiträge: 136
    geschrieben 1264499098000

    @Lexilexi sagte:

    warum denn unbegleitetes gepäck?

    ist da sportgepäck? oder vielleicht ein spendenkoffer?

    es gibt so viele möglichkeiten.

    welche airline?

    weil ich 2 Koffer mitnehme und ein 2. eingechecktes Stück in der Regel extrem teuer ist! Ist ein ganz normaler Koffer bzw. Trolley, also kein Sportgepäck oder so.

    Airline steht noch nicht fest, bisher habe ich BA oder Emirates im Auge, auf jeden fall gehts nach Dubai. @mkfpa völlig richtig ;)

  • mkfpa
    Dabei seit: 1228089600000
    Beiträge: 5460
    geschrieben 1264505018000

    Bei Emirates hast übrigens in der Eco bereits 30 Kg frei. Eventuell reicht dir das ja.

  • grischtu
    Dabei seit: 1091404800000
    Beiträge: 423
    geschrieben 1264518798000

    wie mkfpa schon sagt hast Du bei EK 30 kg Freigepäck in Eco und es ist egal wieviel Koffer Du mitnimmst, du kannst auch 10 mitnehmen. ;) Wenn das Gewicht Deiner (2) Koffer zusammen übr 30 kg wiegen rechne pro kg Übergewicht ca. 20$ und ich bezwiefle dass Du, abgeshen von der Bequemlichkeit wenn Du die Koffer gleich mitnimmst, mittels Cargo-Versand viel GEld einsparen wirst.

    Gruss

    Grischtu

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!