• FräuleinReisefreak
    Dabei seit: 1427760000000
    Beiträge: 17
    geschrieben 1428326759000

    Meine Erfahrung zu Tunisair: Geht so!

    Wir flogen im Sommer 2013 zur Insel Djerba und hatten ursprünglich eine andere Airline gebucht.

    Am Tag unseres Abfluges schauten wir nicht schlecht, als wir am Flughafen eintrafen...ALLE FLÜGE STORNIERT!

    In Tunesien wurde ein Politiker ermordet, daraufhin wurde ein Generalstreik ausgerufen. An diesem Tag sollte keine einzige Maschine in Tunesien landen dürfen.

    Am Flughafen sagte man uns nur, wir wollen heimfahren.

    Nachdem wir dann 2 Stunden wir aufgescheuchte Hühner durchs Flughafengebäude rannten, rumtelefonierten und Terror machten wie blöde, kam die Erlösung: Genau eine Maschine durfte an diesem Tag in Tunesien landen. Nicht auf dem Festland, aber auf Djerba. Wir bekamen schnell ein Ticket für diese Maschine und das war dann halt Tunisair. War uns egal, wir hatten schon so verzweifelt um unsere Flitterwochen begangt, dass ich auch bereit gewesen wäre zu schwimmen ;)

    Die Maschine war von innen in keinem besonders tollen Zustand, es war dreckig und Müll lag herum. Unterhaltung gab es keine, das Personal sprach kein Deutsch (okay!) und leider auch so gut wie kein Englisch (etwas doof!). Man konnte sich jedoch irgendwie verständigen.

    Da einiges umgeplant werden musste, verlief der Flug mit Zwischenlandung und wir saßen anstatt 3,5h insgesamt 5h im Flieger, was schon ein wenig anstrengend war.

    Lobenswert war das Essen! Wir bekamen ein warmes Mittag, welches furchtbar aussah, aber köstlich schmeckte! Hab auf bisher keinem Flug so gut gegessen.

    Getränke (Wasser, Cola, Kaffee, Tee usw.) bekamen wir mit dazu.

    Ansonsten verlief der Flug gut und wir fühlten uns sicher.

    Ich würde Tunisair erneut buchen (gut, auch wenn der erste Flug nicht ganz freiwillig war). Klar habe ich gern Bordunterhaltung und den ganzen Schnickschnack, aber es ist kein Muss. Wenn es nur darum geht schnell und sicher von A nach B zu kommen und nicht allzu pingelig ist, kann man Tunisair durchaus wählen.

    Wir waren an diesem Tag jedenfalls froh in der Maschine sitzen zu dürfen.

    Next Travel - 20.06. Alanya <3
  • Totti342
    Dabei seit: 1243209600000
    Beiträge: 321
    geschrieben 1428587247000

    tunisair 09.04

    Passagiere der Tunisair von Tunesien nach Frankreich und umgekehrt können ab dem heutigen Donnerstag, den 09. April 2015 ihre Plätze online reservieren und Bordkarten auf Papier ausdrucken oder auf dem Smartphone speichern. Diese Funktion ist unter tunisair.com über den Reiter "Enregistrer en ligne" erreichbar. Die Reservierung ist möglich ab 24 Stunden bis etwa 3 Stunden vor dem Abflug.

    Eine Besonderheit gibt es noch: Zur Zeit akzeptiert die tunesische Grenzpolizei nur die traditionelle Bordkarte, zum Umtausch der persönlichen Bordkarte auf Papier oder Handy in eine traditionelle Bordkarte muss man an den Schalter "Web & Mobile Check-in" gehen. Auf Flughäfen im Ausland (Frankreich) werden eigene Ausdrucke bzw. Bordkarten auf dem Smartphone akzeptiert.

    Die Vorreservierung kann nicht für unbegleitete Kinder, Personen mit eingeschränkter Mobilität und in Begleitung eines Tieres genutzt werden.

  • gabiralf2009
    Dabei seit: 1259366400000
    Beiträge: 358
    geschrieben 1430028696000

    Hallo

    wir fliegen am 29Mai mit Tunisair nach Djerba. Ab wann kann ich eine Sitzplatzreservieung vornehmen und wo finde ich die Seite dazu?

    Dankeschön

  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 44672
    geschrieben 1430077779000

    Je nach Art der Buchung evtl. hier ...?

    Studie: 80% aller Hummeln sind stark übergewichtig!
  • Sanne107
    Dabei seit: 1138665600000
    Beiträge: 255
    geschrieben 1430124826000

    Wenn du nicht direkt bei der Airline gebucht hast (Pauschalreisw), kannst du 3 Tage vor Abflug eine Mail an Tunis Air mit der Bitte um Reservierung von event. freien Plätzen.  Der Haken ist, dass das erst ab Reihe 18 möglich ist. Und auch nur auf Linienflügen. 

    Specialcases.tu@tunisair.de

  • Totti342
    Dabei seit: 1243209600000
    Beiträge: 321
    geschrieben 1430129482000

    Carrier Daten - Tunisair Deutschland, (Auszug aus Tunis_Air.pdf) - Stand April 2014

        

    Sitzplatzreservierungen

    •Sitzplätze reservieren wir gerne vorab

    •Wenden Sie sich hierfür unter Angabe von Flugnummer, Flugdatum und Passagiernamen bitte per Mail an folgende Adressen:

    - für Linienflüge ab München            --    muenchen@tunisair.de 

    - für Linienflüge ab Düsseldorf          --    duesseldorf@tunisair.de 

    - für Linienflüge ab Frankfurt            --    specialcases.tu@tunisair.de 

    - Hamburg, Berlin für Charterflüge    --    specialcases.tu@tunisair.de

    •Folgende Gebühren fallen pro Person und Strecke an:

    -  auf Linienflügen - kostenlos

    -  auf Charterflügen - 10,- Euro

    •Für Babies und ein Elternteil ist die Sitzplatzreservierung kostenlos

    •Schwerbehinderte Rollstuhlfahrer sowie deren Begleitperson erhalten ebenfalls eine kostenlose Sitzplatzreservierung

     

    Der zu zahlende anfallende Betrag muss spätestens 5 Tage vor Abflug auf folgendes Konto überwiesen sein:

    Empfänger: Tunisair Frankfurt

    Kreditinstitut: Deutsche Bank

    BIC: DEUTDEFFXXX

    IBAN: DE26 5007 0010 0078 7770 00

    •Bitte geben Sie als Verwendungszweck Kundennamen und Reisetermin an und lassen Sie uns den Überweisungsbeleg unter Angabe der Reisedaten per Mail oder Fax zukommen

    •Die Reservierungsbestätigung erhalten Sie spätestens 5 Tage (auf Charterflügen) bzw. 3 Tage (auf Linienflügen) vor Abflug

    •Bitte beachten Sie, dass alle Sitzplatzreservierungen unter Vorbehalt kurzfristiger Änderungen erfolgen.

    Das klingt jetzt alles recht kompliziert.

    alle Infos unter:   www.tunisair.com   (auch auf deutsch)

    Servicenummern:  

    Düsseldorf:    (0049) 211 32 30 9 /16/17/18

    FFM:             (0049) 69 27 10 01 10/11/12/16

    bitte dort nachfragen - zum aktuellen Stand kann ich nichts finden.

    Guten Flug und schönen Urlaub

    Torsten

  • Totti342
    Dabei seit: 1243209600000
    Beiträge: 321
    geschrieben 1431587267000

    news.tunistribune - 13.05.15

    Tunisair nichts mehr wert - Aktienkurs unter einem Dinar

    Seit dem vergangenen Montag liegt der Kurs pro Tunisair-Aktie bei rund 880 Millimes, der Wert des Unternehmens anhand des Aktienkapitals liegt bei 93.455.000 Dinar. Grund ist fortwährendes Missmanagement.

    4 Tage nach der Revolution trat die Belegschaft der Tunisair-Töchter (Tunisair (Handling, Catering und Wartung) in den Streik, die Forderungen wurden schnell erfüllt und die Erhöhung wurde auch auf den Rest des Personals angewendet. Die Zahl der Mitarbeiter explodiert auf fast 8.500, 230 Personen pro Flugzeug; der Durchschnitt anderer Fluggesellschaften liegt bei 170 Personen.

    Ende 2011 lagen die Lohnkosten bei 240 Mio. Dinar gegenüber 190 Millionen im Vorjahr.

    Ein Zustand, der bis heute andauert.

    (1 Euro = ca. 2,12 Dinar) - Keine Panik - Tunisair ist in Staatsbesitz !!!

    Allen einen guten Flug

    Torsten

  • gabiralf2009
    Dabei seit: 1259366400000
    Beiträge: 358
    geschrieben 1431654128000

    Hallo

    wir fliegen am 29.05.2015 nach Djerba mit Tunisair, wir hoffen das alles klappt, trotz komischen Bauchgefühl. Unser Reisebüro wollte Sitzplätze am Montag per Telefon bei ihnen buchen, da bekamen sie zur Antwort das geht nur per Email oder Fax.  Das hat dann unser Reisebüro getan und bekam einen Anruf von Tunisair das wir Reihe 18 E und D bekommen, aber wir bekommen laut der Dame am telefon nichts schriftlich. Das hatten wir noch nie. Wir hoffen das wir diese Plätze auch bekommen .

    Lg Gabi und Ralf

  • dirk.ibald
    Dabei seit: 1154476800000
    Beiträge: 110
    geschrieben 1435672271000

    Tunis Air-Flug TU 649, Frankfurt - Djerba, geplant 19.06., 19:00 Uhr Abflug. Um 18:00 Uhr erscheint ohne weitere Ansage auf dem Display Abflug 20:30 Uhr. OK. Maschine landet dann um 20:00 Uhr aus Djerba kommend. Dann erscheint kurz der Pilot und erklärt, ein Filter im linken Triebwerk sei verstopft, nichts schlimmes, aber man würdes reparieren. Das ganze dauert bis 22:15 Uhr. Beim Einsteigen forderten wir vom Tunis Air-Mitarbeiter die Verspätung uns schriftlich zu geben. Einzige Antwort: Steigen Sie ein oder lassen Sie es sein. Bei meiner Frage wg. Gepäckrückgabe geht mich der Mitarbeiter an und will mit der Hand zum Hals. Er merkt, das er a) einen Kopf kleiner ist und b) die anderen 35 Passagiere dies beobachten. Dann die Info: Bestätigung gibt es auf Djerba. Ok, wir steigen ein. Maschine beginnt Start um 22:45 Uhr. Während des Startvorgangs wird abgebrochen und Maschine rollt in Parkposition. Bereits genannter Tunis-Air-Mitarbeiter erscheint und macht Piloten Druck! Diese weigern sich. Um 23:30 Uhr erscheint Bus und fährt uns zum Terminal zurück. Dort erklärt man uns, dass wir in ein Hotel am Flughafen gebracht werden und am nächsten tag fliegen würden. Da nach 23:00 Uhr kein Gepäck zu kriegen. Um 00:30 Uhr dann Ankunft im 15 km entfernten Hotel. Dort gibt es einen Müsliriegel, ein Tetra-Pack-Wasser und einen kleinen O-Saft. Das war alles an diesem Tag! Nächster Tag: Um 10:00 Uhr erklärt man uns das ein Techniker aus Tunesien mit dem Ersatzteil auf dem Weg sei. Um 12:00 Uhr sind wir dann alle wieder am Flughafen. Hier gibt es pro Person einen Verzehrgutschein über 8 Euro. Abflug dann um 16:00 Uhr, also 21 Stunden später! Am Zielflughafen ist, natürlich, keiner bereit die Verspätung schriftlich zu bestätigen. Airline weigert sich bis heute eine Antwort auf Anrufe und e-mails zu geben. Bleibt nur der Weg zum Anwalt!

    Fazit: NIE WIEDER TUNIS-AIR

  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 44672
    geschrieben 1435676667000

    Man braucht keine "Bestätigung", alle relevanten Daten werden selbstverständlich erfasst.

    Auch einen Anwalt braucht man nicht, lediglich einen Dreizeiler mit Start -Ziel Flugnummer, Namen der Passagiere und tatsächliche ./. geplante Ankunftszeit.

    Fazit: Sich Ärger ersparen, die Mitarbeiter der Airline können null und nix für den Schlamassel und ihre Möglichkeiten etwas daran zu ändern sind denkbar begrenzt.

    Mehr zu richtigen Beschwerdeführung erfährst du im Unterforum Meinungen zu reiserechtlichen Fragen.

    Studie: 80% aller Hummeln sind stark übergewichtig!
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!