• Mühlengeist
    Dabei seit: 1103760000000
    Beiträge: 2235
    geschrieben 1469013386000

    Das bei Tuifly regulär und fast immer nur 15 kg incl. sind dürfte den meisten mittlerweile bekannt sein, oder man fragt vor der Buchung beim RV nach. Hqaben wir dieses Jahr auch gemacht (da andere, uns unbekannte Airline), da unklar war ob 1 Koffer oder verteilt auf mehrere Gepäckstücke, Antwort kam prompt und solange bis wir uns wieder meldeten war die ganze Buchung nur eine Optionsbuchung.

    Und zum Essen: essen im Flieger hilft gegen Langeweile, zumindestens auf Kurz- und Mittelstrecke ;) . Ich habe aber noch keinen Passagier erlebt der beim Flug von 3 bis 5 Stunden an Bord verhungert ist. Habe ich eine weite anreise zum Flughafen gibts Kekse oder ein Brötchen als "Marschverpflegung und notfalls kaufe icham flughafen was. Kein Grund zur Aufregung.

  • ACBS
    Dabei seit: 1211846400000
    Beiträge: 210
    geschrieben 1469014216000

    Ich finde bei Tuifly das Premiummenü immer sehr gut. Kostet zwar ein paar Euro aber dafür gibts dann auch was richtig gutes.

    Im Urlaub sollte man nicht so stark aufs Geld achten... Das macht einen nicht glücklich.

  • Alfred_Tetzlaff
    Dabei seit: 1236729600000
    Beiträge: 1823
    geschrieben 1469014880000

    Also die diesjährige Laugenstange war gar nicht schlecht, nur etwas heiß. Die 0,5l-Flasche Cola war dagegen schön kühl (bei anderen Airlines bekommt man ja nur einen kleine 0,2-Liter Becher)

    Und 1,50 Euro für einen Kaffee empfinde ich auch nicht als teuer, erst recht, wenn man bedenkt, dass man am Flughafen für einen Espresso fast das Doppelte löhnen muss.

    2015, Porto Angeli, Rhodos 2016 - LTI Glyfada, Korfu - 2017 Conil de la Frontera
  • drkolna
    Dabei seit: 1338508800000
    Beiträge: 18
    geschrieben 1469036096000

    Bitte Button Beitrag verfassen nutzen,danke

    @solymar60:

    Leider hatte ich auch großen Ärger mit dieser Airline: 12 Stunden Verspätung wegen eines Maschinenschadens. Ich musste einen Anwalt einschalten, um die mir zustehende Entschädigung zu bekommen. Das ist nicht kundenfreundlich! Ich erkundige mich mittlerweile, welcher Luftfrachtführer gewählt ist: TUIfly? Nein, dann buche ich einfach anderswo!

    Mach nie den gleichen Fehler zweimal; die Auswahl ist groß genug!
  • drkolna
    Dabei seit: 1338508800000
    Beiträge: 18
    geschrieben 1469036332000

    Tuifly ist für mich eine äußerst unsympathische Airline. Ich hatte mal fast 12 Stunden Verspätung wegen eines Maschinenschadens. Der 1. Urlaubstag im Eimer. Um die mir zustehende Entschädigung zu bekommen, ließ es Tuifly fast zum Prozess vor dem AG Hannover kommen. In letzter Minute hat man dann bezahlt. Dieses Verhalten schreckt ab. Wenn ich eine Pauschalreise bucht, frage ich nach der Ailine. TUIfly? Nein, dann weiche ich auf einen anderen Reiseanbieter aus. Ich muss ja nicht mit diesen Leuten fliegen.

    Mach nie den gleichen Fehler zweimal; die Auswahl ist groß genug!
  • Florian80w
    Dabei seit: 1335139200000
    Beiträge: 2806
    geschrieben 1469038395000

    @ drkolna: Die gleiche Entschädigungsverhinderungstaktik findest du bei Condor und Air Berlin. Simple Rechnung: Ist ein vollbesetzter A 320 auf dem Hinweg arg verspätet, ist er es auch auf dem Rückweg. Macht 400 Passagiere mit Anrecht auf 400 Euro auf Mittelstrecke = 160.000 Euro. Die Gesamtkosten für die Airline für den two way Flug sind rund 40.000 Euro. Sie machen also pro verspäteten Flug reichlich Minus. Da lohnt es sich, möglichst viele Anspruchsteller abzuwimmeln.

  • Ryda
    Dabei seit: 1306368000000
    Beiträge: 38
    geschrieben 1469188024000

    Hallo zusammen,

    meine Frau, unser bis dahin 8 Monate alter Sohn und ich fliegen im September mit Tuifly nach Gran Canaria.

    Nun habe ich in den Beförderungsbedingungen gelesen, dass der Kinderwagen gratis mitgenommen werden kann.

    Meine Frage ist nun: Gilt das auch wenn der Kinderwagen aus 2 Teilen besteht?

    (Gestell und Sportaufsatz)

    Man könnte zwar während dem Flug beides zusammengebaut lassen. Dann steht der Aufsatz jedoch vom Gestell ab und nimmt enorm viel Platz weg. Außerdem ist die Gefahr sehr groß das der Kinderwagen dann beschädigt wird.

    Vielleicht hat ja jemand schon erfahrungen dazu.

    Vielen Dank im Voraus.

    Gruß Tobi

  • aknoe
    Dabei seit: 1164758400000
    Beiträge: 9
    geschrieben 1469297291000

    Hallo,

    wie ist das, wenn man zuerst zb. eine Pauschalreise mit Fly Niki gebucht hat...

    2 Monate später der Flug auf tuifly geändert wird ....

    hat man dann noch die gebuchten 23 kg? oder nur die reduzierten 15kg. ?

    bzw. liegt hier damit ein Reisemangel vor und dieser wird vom Veranstalter ausgeglichen??

    welche Erfahrungen habt ihr damit?

    PS: ist der Aufpreis vorort höher oder gleich, wenn man es online dazubucht?

  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 44413
    geschrieben 1469314376000

    Du hast keine "Pauschalreise mit FlyNiki" gebucht sondern eine mit Flug von A nach B - womöglich über C.

    Es gelten die BBB der operating airline, ein Reisemangel liegt nicht vor und wird auch nichts pauschal erstattet.

    Gras wächst nicht schneller wenn man dran zieht.
  • aknoe
    Dabei seit: 1164758400000
    Beiträge: 9
    geschrieben 1469836029000

    vonschmeling:

    Du hast keine "Pauschalreise mit FlyNiki" gebucht sondern eine mit Flug von A nach B - womöglich über C.

    Es gelten die BBB der operating airline, ein Reisemangel liegt nicht vor und wird auch nichts pauschal erstattet.

    DANKE für die Infos.... ähnliches habe ich erwartet...

    Das heißt nun eigentlich der Reiseveranstalter könnte zuerst einen Flug von A nach B mit der besten Fluglinie und viel Freigepäck anbieten und etwas später / kurz vor dem Abflug auf eine "billig" Airline wechseln und mit nur Handgepäck?? 

    Wenn das wirklich so geht - wie kann man sich gegen solche Abänderungen schützen???

    Flug selber / extra buchen??  

    sommerliche Grüße

    aknoe

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!