• vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 40180
    geschrieben 1433581432000

    talunga:

    Wenn man genau lesen würde: insgesamt 12h unterwegs = gesamte Reisezeit. Also von Hotel bis zu Hause.

    Wenn man genau berichten würde ist die tatsächliche Verlängerung der Reisezeit zu vergleichen!

    ... da solche kurzfristigen Flugplanänderungen wohl üblich sind bei Tailwind - was ich durch einige Leute gestern erfahren habe - verzichte ich in Zukunft darauf mit der Airline zu fliegen. Schade eigentlich.

    Wahrlich kein Alleinstellungsmerkmal von Tailwind - alle Airlines nutzen die verfügbaren Auslastungstools.

    Du solltest jedenfalls dann künftig auf die Buchung von Pauschalreisen verzichten, sonst wird sich dein Vorhaben wohl etwas schwierig gestalten ...

    Before you diagnose yourself with depression, first you make sure you are not surrounded by assholes ...
  • diedeutschmanns1
    Dabei seit: 1433721600000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1433842620000

    Ich bin am Samstag mit Tailwind von Antalya zum Baden Airpark gefahren. Hinflug mit Corendon, was absolut okay war. Rückflugeben mit Tailwind. Ich persönlich werden wohl mit dieser Fluggesellschaft nicht mehr fliegen. Nicht das ich Sicherheitsbedenken hatte. Mir sind die alten Flugzeuge, bei denen der Computer einfach nicht alles macht, oftmals fast lieber. Aber Unfreundlichkeit und Dreck in der Kabine brauch ich nicht. Hab sowas ehrlich gesagt noch nie gesehen. Bei mir waren Kaffeeflecken an dem Sitz vor mir. Bei meiner Nachbarin wars wohl ein Nasenpopel (sorry). Beim Einchecken hat es der junge Mann nicht ganz geblickt. Hat mich, obwohl er bereits die Tickets vor sich liegen  hatte,  zweimal nach den Tickets gefragt. Auch scheint es nicht möglich zu sein, eine Familie mit 2 kleinen Kindern zumindestens in eine Reihe oder hintereinander zu setzen.

    Die Stewardess war extrem unfreundlich beim Einsteigen. Konnte nicht einmal das Handgepäck verstauen, hat die mich und andere Passagiere angeraunzt, wir sollen uns sofort setzen. Obwohl wir mit die letzten im Flugzeug waren. Schließlich war ich für den verspäteten Abflug nicht verantwortlich.

    Fazit: Billigflieger ja, Tailwind never again.

  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 40180
    geschrieben 1433874711000

    Naja, wenn du gefahren bist warst du erstaunlich schnell zurück! ;)

    Zur Info: Check-In wird nicht von Tailwind durchgeführt, der junge Mann ist ein Angestellter des Unternehmens TGS (turkish groundhandling services) und fertigt auch Flüge anderer Fluggesellschaften ab.

    Ebenfalls kein Alleinstellungsmerkmal der Tailwind sind verpopelte Sitze oder dragonale Flugbegleiter - zum einen ist die Zeit die man zu Hinterherräumen zwischen den Operatings hat zuweilen sehr knapp (und Ferkel gibt´s bei allen Airlines!), zum andern passiert es leider gelegentlich, dass man vom flight deck zur Eile getrieben wird und die Geduld verliert, wenn beispielsweise Fam. Deutschmann ein bisschen zu entspannt ist beim Verräumen des Handgepäcks. Soll nicht sein, ist aber menschlich.

    Und letztlich ist das händische Fliegen auch bei den alten Maschinen nicht mehr üblich, insofern besteht hinsichtlich dieses Aspekts kein sicherheitsrelevanter Unterschied.

    Mein Rat:

    a) Entspannt bleiben und pampige CIAs/  FAs strahlend anlächeln - auch wenn der Urlaub leider vorüber ist.

    b) Eine Packung W5 Feuchttücher, gibt´s beim Discounter und sind eine prima Abhilfe im Falle vormaliger Ekelpakete auf dem Sitz.

    c) Sich immer mal fragen, wie sinnhaft Vermeidungsschwüre sind - oder meidest du die DB nach Popeln und unfreundlichem Zugpersonal?

    Mit dieser kurzen Liste kann man auch noch den letzten Abschnitt der schönsten Wochen des Jahres genießen - an sich ganz einfach!

    Happy landings!

    Before you diagnose yourself with depression, first you make sure you are not surrounded by assholes ...
  • Retbach
    Dabei seit: 1247443200000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1433963745000

    Also Teilwind ist das Letzte was ich geflogen bin.

    Die Kabinenausstattung stammt aus ausrangierten Maschinen anderer Airlines. 

    Alte enge Sitze. Die Tischkannte drücht in den Rücken. 

    Dazu kommt noch ne Masche mit Flugänderung. Bei Buchung steht noch direktflug, aber 2 Tage vor dem Abflug kommt per Email Flugänderung eine Zwischenlandung dazu, was knapp 2 Stunden flugverlängerung bedeutet. Und wenn man pech hat dann bekommt man sein Koffer erst am nächsten Tag. Und keiner weiss wo dein Koffer ist.

    Nächsten Mal gebe ich paar Euro mehr für bessere Airline.

  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 40180
    geschrieben 1433972962000

    Retbach:

    ...

    Die Kabinenausstattung stammt aus ausrangierten Maschinen anderer Airlines ...

    Wie kommst du eigentlich auf das schmale Brett, Retbach? :frowning:

    Völliger Mumpitz - und leider entbehrt auch der Rest deiner Rezension realistischer Erwartung ... (herzlichen Dank an mk116!).

    Hauptsache gedisst, nicht wahr?

    Before you diagnose yourself with depression, first you make sure you are not surrounded by assholes ...
  • Tiermami
    Dabei seit: 1281398400000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1434042925000

    Kourion:

    @Tiermami

    Du hast also letztendlich deine Tablette erhalten ?

    In diesem Fall ist dein Eingangsposting völlig daneben...

    Nein,aber die Dame mit Kopftuch die sich Theatralisch vor die Stirn schlug bekam eine..

  • xxxDU47057xxx
    Dabei seit: 1304899200000
    Beiträge: 859
    geschrieben 1434043448000

    Hat der stetige Hinweis auf das Kopftuch für Dich eine tiefere Bedeutung???? Es klingt fast so, als ob Du dich genau darüber explizit aufregst.

    März 2016 ✈ New York// November 2016 ✈ ???
  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 24928
    geschrieben 1434045092000

    Wohl eher ein theatralischer Aufreger...!

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 40180
    geschrieben 1434045136000

    Ich nehme an Tiermami spielt "subtil" darauf an, dass die Cabin Crew hinsichtlich der Ausgabe von Schmerzmitteln Landsleute bevorzugt.

    Wäre es besser gewesen, die Hysterische weiter hysterisch sein zu lassen?

    Das hätte den andern Passagieren sicherlich Freude bereitet ... :shock1:

    Notfalls muss man´s eben genauso machen, ein Kopftuch braucht dazu nicht aufgesetzt zu werden.

    Türkische Frauen neigen zu etwas theatralischer Schmerzbezeugung - eine Geburt beispielsweise kann akustisch schnell mal mit einem Kettensägenmassaker in Zusammenhang gebracht werden.

    Ich erweitere übrigens mein persönliches Sicherheitspaket noch um die Items Ibu 600, ein Pashminatuch, Mundwasser und eine Flasche Wasser.

    Damit habe ich sogar Operatings mit Air Astana unbeschadet überstanden ...

    Wie gesagt - Kopftuch ist verzichtbar.

    ;)

    Before you diagnose yourself with depression, first you make sure you are not surrounded by assholes ...
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!