• weitflug123
    Dabei seit: 1291248000000
    Beiträge: 152
    geschrieben 1378148319000

    Tailwind Airlines hat sich auch meist auf das Wet Lease Verfahren eingestellt. Eine Art Zeitfirma für andere Fluggesellschaften bzw. große Reiseveranstalter. Gegründet von britischen und türkischen Geschäftsleuten im Jahr 2008.

    Wenn zum Beispiel ein großer Reiseveranstalter z.B. Tui Charterflüge braucht und zum Beispiel Suxexpress, Air Berlin nicht das Risiko von neuen Fliegern etc. eingehen will, so kann man sich bei Tailwind die Flugzeuge samt Besatzung, Wartung etc. Mieten.

    Aber Tailwind macht auch eigende Charterflüge. Nach der Sky Pleite rettet das die Fluggesellschaft besonders in den Spitzen im Sommer.

    Die 5 Boeing 737-400 sind aus dem Bestand der Alaska Airlines und ca. 20 Jahre alt.

    Alaska hat als Billigfluggesallschaft für die Eiswüste viele Arbeiter als Kunden, was soviel heist so billig wie möglich. Der Sitzabstand ist eng, man brauchte die Flugzeuge nicht groß umrüsten. Die Flugzeuge gelten als gepflegt.

     

    Nach der Pleite der Sky Airlines ist er der letzte Türkische Charter Betreiber mit der B737 Classic, bis auf eine Maschine bei Pegasus. Alle anderen haben die B737 NG`s oder Flugzeuge von Airbus.

  • elevine
    Dabei seit: 1271980800000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1380897601000

    Wer ist vor kurzemmal mit Tailwind geflogen?

    Mir sagt dieser Name gar nichts.

    Wir wollen zur TürkeiSide/Colakli, hat uns immer gut gefallen, aber unser Hotel Monachus ist ausgebucht. Welches könnt Ihr uns in der Nähe empfehlen. Mit etwas Animation und Abendprogramm wäre schön.

    Danke im voraus.

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende.

  • schnicki-schnacki
    Dabei seit: 1184025600000
    Beiträge: 274
    geschrieben 1380909818000

    Hallo elevine,

    ich bin im August mit TWI geflogen. Was möchtest Du denn genau wissen?

  • Miriam32nrw
    Dabei seit: 1350950400000
    Beiträge: 8
    geschrieben 1380965411000

    schnicki-schnacki:

    Hallo elevine,

    ich bin im August mit TWI geflogen. Was möchtest Du denn genau wissen?

    wie war der flug und alles drum herum ?? lg

  • wolfgangmielbrett
    Dabei seit: 1246060800000
    Beiträge: 8
    geschrieben 1380977693000

    Wir sind das erste Mal mit Tailwind von Lübeck nach Alanya geflogen. Der Flugplatz Lübeck ist schon sehr speziell und wirkt fast dörflich. Für uns als Lübecker aber sehr praktisch, da wir sonst immer ab Hamburg fliegen.

    Dem Tailwind Flugzeug sah man sofort nach betreten an, dass es doch schon etwas älter ist und wohl selten gereinigt wird. In der Ablage vor dem Sitz findet man vom Kaugummi bis zum Tempo eigentlich jede Menge. Auch die Kataloge sollte man lieber nicht anfassen.

    Es gab kalte und warme Getränke. Dazu wurde ein pappiges in Folie verpacktes Brötchen gereicht. Wir haben nach dem Drucktest darauf verzichtet. Der Flug war eigentlich OK, bis auf das der Kapitän irgendwann aus der Flugkabine kam und sehr müde aussah. Er setzte sich dann zur Flugbegleitung und hat erst einmal eine Zigarette geraucht. UNGLAUBLICH!!!!  Wir sind aber gut angekommen obwohl ein mulmiges Gefühl blieb. Die ganze Einrichtung des Fliegers war alt. Besonders dem WC sah man das Alter an. Man konnte die Grundfarbe der Elemente nur noch erahnen. Von gründlicher Reinigung keine Spur. Das Motto lautete: Nichts anfassen. Die Maschine für den Rückflug war nicht besser. Gleicher Zustand: ALT und KLEBRIG. Der Rückflug wurde umgeleitet und so flogen wir von Alanya nach Zürich und dann nach einer Stunde Aufenthalt in der Maschine weiter nach Lübeck. Die Besatzung wurde nicht gewechselt. Gereinigt wurde aber auch nichts. Wir sind in Alanya um 4.00 gestartet und waren um 10.45 in Lübeck. Nach dem Verlassen der Maschine wurde die Maschine bereits wieder beladen, betankt und dann flog dann mit neuen Gästen nach Alanya. Die Parkzeit in Lübeck betrug 30 Minuten. Die Besatzung wurde auch hier nicht gewechselt. Jetzt versteh ich auch, weshalb der Kapitän auf unserem Hinflug so müde aussah. Wir werden nicht mehr mit Tailwind fliegen. Die Maschinen sind alt und ungepflegt. Man kann nur hoffen, das dies nur der optische Eindruck ist und die Technik zumindest in Ordnung ist. Ein gutes Fluggefühl und vor allen Dingen ein Gefühl von Sicherheit ist anders und heißt nicht Tailwind.

  • schnicki-schnacki
    Dabei seit: 1184025600000
    Beiträge: 274
    geschrieben 1380991916000

    Meine Erfahrung war nicht so, wie die von wolfgangmielbrett.

    Das Flugzeug war nicht besonders sauber, nicht besonders schön,

    aber der Flug selbst war ganz ok.

    Ob ich ein Brötchen bekomme oder nicht, ist mir egal. Auch, ob es schmeckt ist wurscht. Ich lege da keinen Wert drauf. Es gab warme und kalte Getränke.

    Geraucht hat bei unserem Flug niemand.

    Es gab keine Bildschirme und keine Zeitung. Das Personal machte seine Arbeit ohne besonders viele Emotionen....

    Ob die Sicherheit mal irgendwann nicht gegeben war, kann ich nicht beurteilen...

    Ich hatte schon schönere Flüge. Und wenn ich nicht muss, würde ich auch nicht nochmal mit TWI fliegen wollen. Aber das liegt ja bei Pauschalreisen nicht in meiner Hand.

  • nussy
    Dabei seit: 1157068800000
    Beiträge: 105
    geschrieben 1381004634000

    hallo, möchte fast sagen, wäre besser gewesen ich hätte das hier alles nicht gelesen. im november fliege ich mit tailwind hin und zurück. mir ist brötchen und zeitung auch egal, aber relativ sicher möchte ich mich fühlen. ich hätte gern eine andere airline gebucht, aber es war leider nicht möglich. nun gut, sky habe ich auch ganz gut überstanden, ich werde es sehen.

    lg

  • muschelsucherin
    Dabei seit: 1206057600000
    Beiträge: 347
    geschrieben 1381010619000

    @ wolfgangmielbrett

    Wir sind das erste Mal mit Tailwind von Lübeck nach Alanya geflogen.  Er setzte sich dann zur Flugbegleitung und hat erst einmal eine Zigarette geraucht. UNGLAUBLICH!!!!

    Seid ihr nach Gazipasa geflogen? Alanya hat keinen Flugplatz!

    Eigentlich ist der Vorhang zugezogen, sodass man es gar nicht sehen kann.

    Hat denn kein Fluggast den Kapitän angesprochen??

    Ich habe wohl viel Glück gehabt, bei mir war alles in Ordnung.

    Flug von Hamburg nach Antalya im Okt.2012

  • Friedalina!
    Dabei seit: 1376092800000
    Beiträge: 10
    geschrieben 1381484058000

    Hallo zusammen,

    ich habe mich gerade so über Tailwind und JT-Touristik geärgert, dass ich mich direkt mal hier registriert habe, um meine Erfahrungen mitzuteilen. Ich habe über Holidaycheck bei JT-Touristik ein Clubhotel mit Flug und Transfer in der Türkei gebucht.

    Die gebuchten Flugzeitenwaren 15:25 Uhr für den Hinflug und 7:00 morgens für den Rückflug. Da ich mitmeiner 7jährigen Tochter fliege, für die es ihr erster Flug ist, war es mir wichtig, dass sie auch etwas beim Flug draußen sehen kann. Der Flug war auch der eigentliche Anlass für diese Reise.

    Eine Woche vor Reiseantritt, d.h. vor zwei Tagen, bekomme ich die Nachricht, dass der Hinflug auf 20:35 verschoben wurde und wirdann also um 1:00 nachts in Antalya ankommen werden. Der Transfer zum Hotel dauert dann auch noch mal eine Stunde. Da habe ich mich schon ziemlich geärgert. Aber immerhin findet ja noch der Rückflug bei Tageslicht statt, dachte ich.

    Nun, 2 Tag später, erhalte ich die Nachricht, dass auch der Rückflug verlegt wurde, auf 4:00 Uhr morgens! Das heißt, dass wirum 2:00 nachts am Flughafen sein müssen und um 1:00 im Hotel aufbrechen! Ich bin sowas von ärgerlich!!!!!

    Das Ganze riecht sehr stark nach böswilligerTäuschung! Da werden Flüge zu akzeptablen Zeiten verkauft, mit dem Vorsatz, sie kurz vor Reisebeginn, wenn die Leute nichts anderes mehr finden können, einfach auf beliebige nächtliche Zeiten zu verlegen! :( (((((

    Der Veranstalter, JT-Touristik, meint, dass sie auf die Flugzeitänderungen keinen Einfluss haben, jedoch denke ich, dass auchdie Reiseveranstalter sehr wohl wissen, mit wem sie da zusammenarbeiten.

    Ich finde, auch Holiday-Check, als Reisebüro, sollte bei der Auswahl der Reiseveranstalter etwas sorgfältiger sein, denn ich nehme mal an, dass dies nicht der erste Fall gewesen ist, wo so mit Kunden umgegangen wurde. Es gibt ja auch schon Gerichtsurteile in zweiter Instanz gegen TUI zu Gunsten der Kunden, die aber noch nicht rechtkräftig sind. Jetzt geht es zum Bundesgerichtshof.

    Urteil

    Die Vorfreude auf den Urlaub nächste Woche ist mir wegen Tailwind zumindest schon mal gehörig vergangen!

    LG Frida

  • tina1312
    Dabei seit: 1206144000000
    Beiträge: 2227
    geschrieben 1381490238000

    Hallo Friedalina und herzlich willkommen bei HC!

    In der Tat ist es so, dass dein Veranstalter mit den Flugverschiebungen nichts zu tun hat. Dies ist auch bei allen anderen Veranstaltern möglich!

    Die Fluggesellschaft war dir bei Buchung bekannt, was aber nichts heißt: Diese kann auch immer gewechselt werden. Dies hast du mit deiner Buchung und Kenntnis der AGB anerkannt, da du - vermeintlich - eine Pauschalreise gebucht hast!

    Um solchen Verschiebungen aus dem Weg zu gehen, bliebe dir für die Zukunft nur der Weg, alles voneinander getrennt zu buchen. Da muss man dann abwägen.....

    Ist traurig, aber nicht zu ändern!

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!