• Sokrates
    Dabei seit: 1083888000000
    Beiträge: 14683
    Administrator Zielexperte/in für: Istanbul
    geschrieben 1438626907000

    @pw6604 sagte:

    Viele Menschen - insbesonders ältere - können schlicht auch kein Englisch; von Türkisch ganz zu schweigen.

    Selbst ich - Baujahr 1947 - habe in der Schule Englisch gelernt. Es ist also völliger Blödsinn, das Alter für mangelhafte Englischkenntnisse verantwortlich zu machen. Es gibt schließlich genug jüngere Menschen, deren Englischkenntnisse sich mit "Handy", "Public Viewing", "Bodybag" , usw. erschöpfen.

    LG 

    Sokrates 

    P.S.: Ehe irgend jemand sich jetzt echauffiert, ich weiss, dass die von mir genannten Beispiele vom Sinn her mit Englisch nichts zu tun haben! ;)

    Egal welche Hautfarbe, Religion, Geschlecht oder Nationalität - ich habe mit fast keinem Menschen Probleme. Probleme habe ich nur mit A....löchern!
  • pw6604
    Dabei seit: 1342310400000
    Beiträge: 109
    geschrieben 1438641553000

    Dann sagen wirs mal so: von den heute 20jährigen hat so gut wie jeder Englisch in der Schule gehabt; teils sogar schon ab der Grundschule.

    Was er/sie dann daraus macht - oder ob überhaupt eine Begabung hierfür vorhanden ist, steht natürlich auf einem anderen Blatt.

    Ich meinersteis bin Baujahr 1968 und hatte als 1. Fremdsprache Französisch. Was ich, nebenbei bemerkt, niemals bereut habe.

    Englisch kam dann erst ab Klasse 11 dazu, sehr viel hängengeblieben nach Abschluss der Schule war nicht.

    Die Selbstverständlichkeit Englisch zu lernen war früher eben nicht gegeben. Keinerlei Bewertung, lediglich eine Feststellung.

    Tendentiell haben weit mehr ältere Menschen Probleme hiermit als Jüngere, weil sie es eben oft nie gelernt haben und es damals auch noch nicht üblich war. Ebenfalls eine reiner Fakt ohne jede Wertung.

    Meine Mutter beispielsweise kann perfekt Französisch, in einer rein englischsprachigen Umgebung wäre sie jedoch alleine mehr oder weniger aufgeschmissen.

    Deswegen, um zum Thema zurückzukehren, würde ich es gut finden, wenn die Fluglinien etwas hierauf achten würden. Insbesondere, da die Durchsagen ja durchaus eine gewisse Relevanz haben können. Und in den Flugzeugen eben viele Menschen sitzen, welche englischsprachige Durchsagen nicht verstehen.

  • palme30
    Dabei seit: 1118188800000
    Beiträge: 25626
    Zielexperte/in für: Thailand
    geschrieben 1438647337000

    Es ist völlig richtig, daß die mangelnden Englischkenntnisse nichts mitm Alter zu tun haben....die Generation meiner Eltern hatte auch keine Fremdsprache in der Schule - aber dennoch kommen sie auch so überall gut durch.....mein letzter Thailandflug ging mit Aeroflot ab MUC - hier sprach kein Staff nur einen Bruchteil deutsch an Bord - alles NUR englisch+russisch.....also - da braucht man sich über Sunexpress Türkei dann nicht zu beschweren..... ;)

    Wie gut, daß mich keiner denken hören kann:))) September: Namibia + Bangkok + Punta Cana:)) Oktober: Las Vegas + Koh Samui:) + DomRep:)
  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 42355
    geschrieben 1438651986000

    pw6604:

    Bzgl. der Sprachkentnisse:

    wobei es bei einem Urlaubsflug zwischen Deutschland und der Türkei seitens der Airline trotzdem evtl. angemessen sein könnte, für Personal mit entsprechender Sprachkenntnis zu sorgen.

    Stichwort Kundenzufriedenheit beispielsweise ...

    Aha - und das treiben wir dann weiter für Flüge nach Aserbaischan bis nach Zypern?

    Merkt man Minderheiten noch oder ist man schon zu selbstgefällig???

    Geflogen wird englisch - das müssen sich selbst Chinesen einverleiben!

    Enthüllung: Zucker enthält viel zu viel Zucker!
  • doc3366
    Dabei seit: 1287100800000
    Beiträge: 17898
    Verwarnt
    geschrieben 1438657763000

    Ach um die muß man sich nicht sorgen, die fliegen meist in Gruppen und haben immer nen gut beflaggten Dolmetscher dabei. Aber da wir von sprachlichen Minderheiten sprechen, sorge ich mich dann ein wenig um den individualreisenden Franzosen, der mit United von Paris nach Tegucigalpa fliegt ;)

    "Mailand oder Madrid-Hauptsache Italien!"
  • palme30
    Dabei seit: 1118188800000
    Beiträge: 25626
    Zielexperte/in für: Thailand
    geschrieben 1438676783000

    Quelle: "Aktuelle Routennews", airliners.de:

    Auch 2016 geht das Wachstum am Flughafen Saarbrücken weiter. Eine erste aber nur kleine Neuerung ist jetzt bekannt (weitere werden voraussichtlich folgen)

    Sun Express

    ab Mai 2016

    SCN-AYT von 2/7 auf 3/7Ab dem FKB geht es auch ab Mai 2016 3/7 nach Antalya. Geflogen wird 1-3-5--.

    Wie gut, daß mich keiner denken hören kann:))) September: Namibia + Bangkok + Punta Cana:)) Oktober: Las Vegas + Koh Samui:) + DomRep:)
  • Franz+Anja
    Dabei seit: 1286236800000
    Beiträge: 31
    geschrieben 1438794474000

    Wer ist den kürzlich mit Sun Express XG von München nach Rhodos geflogen?

    Gibt es nun Verpflegung oder ein Getränk, Bordunterhaltung z.B. Zeitschriften und wird Deutsch gesprochen?

    Was habt ihr für Erfahrungen gemacht?

  • palme30
    Dabei seit: 1118188800000
    Beiträge: 25626
    Zielexperte/in für: Thailand
    geschrieben 1438797388000

    Ja - es wird deutsch gesprochen....Verpflegungstechnisch gibts lediglich den BOB-Service - d.h. alles wird verkauft.....du kannst dir aber vorab Premium- bzw. SunClassic-Meals bestellen...Bordunterhalten (Zeitschriften, Filme bzw. Bildschirm) gibts nicht....

    Wie gut, daß mich keiner denken hören kann:))) September: Namibia + Bangkok + Punta Cana:)) Oktober: Las Vegas + Koh Samui:) + DomRep:)
  • DubaiUrlauber1954
    Dabei seit: 1439424000000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1439480151000

    Hallo,

    ich bin neu hier und hoffe, dass mir jemand von euch einige Info´s geben kann.

    Ich habe über BigXtra eine Pauschalreise nach Ras Al Khaimah im März 2016 gebucht und gleich die neue Sunshine Class dazugenommen. D. h. ja unter anderem angeblich kostenlose Sitzplatzreservierung in den vorderen Reihen (Reisen wie die Scheichs). Nun wollte ich auf Sunexpress.com die Sitzplatzreservierung vornehmen und bin da aber nicht weiter gekommen, so dass ich per Mail angefragt habe, was ich verkehrt gemacht habe. Die Antwort war: "aus technischen Gründen nicht mehr möglich". Ist das normal? Hat da jemand von euch Erfahrungen? 

    Und noch eine Frage: Was heißt genau "in den vorderen Reihen"

    Danke im Voraus

  • palme30
    Dabei seit: 1118188800000
    Beiträge: 25626
    Zielexperte/in für: Thailand
    geschrieben 1439481463000

    Ich vermute mal schwer, daß es sich hierbei um die Reihen - ausgenommen die XXL-Sitze vorne (1A,B,C + 2D,E,F) - zwischen 2 (hier 2A,B,C) und 15 handelt - also die gesamte Area im vorderen Bereich zwischen den teureren XXL-Sitzplätzen und den Overhead-Wings 16+18....das würde zumindest Sinn machen...diese Reihen sind ja auch z.B. für UM´s angedacht und werden ebenso mit der Nennung "in den vorderen Reihen" betitelt....

    Wie gut, daß mich keiner denken hören kann:))) September: Namibia + Bangkok + Punta Cana:)) Oktober: Las Vegas + Koh Samui:) + DomRep:)
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!