• Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1476485617000

    Ich habe keine Statistiken darüber vorliegen, aber gefühlt werden immer öfter Sitzplätze vorab reserviert. 

    Inaofern macht es Sinn, darüber nachzudenken, wenn man nicht in Kauf nehmen will, beim Flug getrennt zu werden. 

    Letztendlich gibt ja niemand, der vorab kostenpflichtig reserviert hat, gerne seinen platz freiwillig an wen anders ab.

    Das "F" in Montag steht für Freude.
  • hema2812
    Dabei seit: 1200614400000
    Beiträge: 864
    geschrieben 1476793674000

    Ich habe auch festgestellt, dass immer mehr Touristen im Vorhinein Sitzplätze reservieren.

    Deshalb buche ich jetzt auf Mittelstrecken Sitzplätze vorab.

    Für Pauschalreisende ist das nicht so einfach wie es manchmal dargestellt wird.

    Bei jeder Fluggesellschaft ist es anders.

    Wie ich festgestellt habe, ist die Online Reservierung nicht möglich oder erschwert.

    Bei Airberlin musste ich telefonisch den filekey erfragen, konnte dann aber kostenlos die Sitzplatzreservierung vornehmen.

    Bei Condor habe ich auch nur mit telefonischer Hilfe die Reservierung vornehmen können. Diese war aber kostenpflichtig.

    Für mich war dieser Telefonservice okay, aber er rechnet sich sicherlich nicht für die Unternehmen.

    Ich habe vor allem die Sitzplatzreservierungen, um kurz vor Abflug bzw. Rückflug den web checkin zu machen, Langes Warten in der Schlange am Flughafwen macht keine Freude.

    Und wir wollen unsere Plätze selber aussuchen , d.h. bei uns Gangplätze nebeneinander in den vorderen Reihen.

    Wer meint, das wäre unwichtig. Nicht für uns . Wir sitzen auch im Bus oder im Hotel nebeneinander oder gegenüber. Wohlfühlen ist alles.

  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 44665
    geschrieben 1476876947000

    Die Sitzplatzreservierung online bei Condor ist denkbar einfach, ebenfalls der Check-In. In diesem Fall sind die vorgeschlagenen Sitze aufpreisfrei, nur im Falle einer Änderung wird eine Gebühr fällig.

    Studie: 80% aller Hummeln sind stark übergewichtig!
  • Malini
    Dabei seit: 1215043200000
    Beiträge: 9688
    Verwarnt
    geschrieben 1476882054000

    @hema2812,

    ob bei Condor die Sitzplatzreservierung kostenpflichtig ist - egal ob online oder telefonisch - hängt von der Buchungsklasse ab...

    Stay hungry. Stay foolish. (Steve Jobs)
  • hema2812
    Dabei seit: 1200614400000
    Beiträge: 864
    geschrieben 1476905768000

    Ich hoffe, wir sprechen über den gleichen Sachverhalt.

    Es geht um eine Reservierung bei einem Pauschalangebot.

    Bei meiner Buchung gab es keine Buchungsklassen.

    Und wie gesagt, braucht man bei airberlin zur Buchungsnummer einen filekey, den man telefonisch erfragen musste.  

    Bei condor reichte zwar die Buchungsnummer, die erst bei zweiter Nachfrage auch zum Ziel führte. Die Online Registrierung verlangte meiner Meinung nach absolut unnötige Daten.

    Das war meine Erfahrung . Punkt. Die Reservierung ist in beiden Fällen abgeschlossen.

  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 44665
    geschrieben 1476918609000

    Ob man bei AB einen filekey braucht hängt vom Veranstalter ab.

    Ich habe nicht festgestellt, dass die Reservierung bei einer Pauschalreise erschwert oder gar unmöglich ist. Punkt.

    Deine Erfahrungen sind demnach nicht zu verallgemeinern, waren allerdings in deinem ersten Beitrag so dargestellt.

    Studie: 80% aller Hummeln sind stark übergewichtig!
  • Malini
    Dabei seit: 1215043200000
    Beiträge: 9688
    Verwarnt
    geschrieben 1476919604000

    @hema2812,

    die TO will keine Pauschalreise buchen. Punkt!

    Auch geht es nicht darum, ob eine vorherige Reservierung schwierig ist, sondern ob sie sinnvoll ist. Punkt!

    Stay hungry. Stay foolish. (Steve Jobs)
  • Andrea2501
    Dabei seit: 1464998400000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1479398905000

    Hallo,

    ich reserviere immer vorab da ich einen Fensterplatz nicht über dem Flügel, möglichst weit hinten haben möchte. Wenn wir mit mehreren sind (meist nur zu zweit) möchten wir auch nebeneinander sitzen.

    Egal ob Kurz-, Mittel- oder Langstrecke.

    Im Oktober haben wir eine Pauschalreise nach Rhodos gemacht weil meine Eltern mitgeflogen sind. Eigentlich buchen wir Individual. Aber so ging es übers Reisebüro.

    Hinflug TuiFly, Rückflug Condor.

    Wir konnten auf dem Rückflug keine Sitzplätze reservieren und beim Online-Check-Inn einen Tag zuvor (was nach fast einer Stunde gedeh gelang) haben wir immerhin vier Plätze nebeneinander bekommen. Umbuchen (auch kostenpflichtig) in zwei Reihen hintereinander jeweils mit Fensterplatz ging hier nicht.

    Schade.

  • deinzelt
    Dabei seit: 1317600000000
    Beiträge: 17
    geschrieben 1479406865000

    Vorder Frage stehen wir auch immer wieder und entscheiden das individuell.

    Bei Kurzstrecken wie Malle tun wir es auch nicht. Auch mit meinen 1,95 ist das erträglich.

    Bei Langstrecken tun wir es meistens schon.

    Germanwings ist generell bei reservierungen nicht so überteuert und man bekommt nen Platz mit mehr beinfreiheit TOP!

    Wenn es nur ums zusammen sitzte geht würde ich einfach rechtzeitig Einchecken und gut ist.

    Da reicht es auch das am Flughafen zu machen und der ist ja für Kinder schon ein erlebnis.

    Haben noch nie getrennt gesessen

  • tomhd883
    Dabei seit: 1255305600000
    Beiträge: 30
    geschrieben 1480255388000

    Der XL-Sitz bei Air-Berlin auf Mittelstrecke kostet 19 EUR und ist sein Geld wert. Ich habe nur  einen Sitz gekauft, meiner Reisebegleitung wurde dann aber ebenfalls ein XL-Sitz zugewiesen, damit wir zusammen reisen können. Dies wird wohl immer dann möglich sein, wenn der Flug nicht voll ausgebucht ist und noch XL-Sitze nicht verkauft sind!

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!