• Leyli
    Dabei seit: 1203638400000
    Beiträge: 97
    geschrieben 1224451135000

    Wenn im Flugzeug der Fall auftritt dass die Sauerstoffmasken benötigt werden, was ist mit Babys bzw Kleinkindern die keinen eigenen Sitz haben, sondern auf dem Schoß der Eltern sitzen?

    وأصعب الامور ابتداءوها
  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1224451415000

    Die Maske abwechselnd mit dem Baby teilen.

    OT und nur ein Blöder Spruch:

    Bei zwei Kindern musst Du entscheiden, welches Du lieber hast.

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • ADEgi
    Dabei seit: 1180828800000
    Beiträge: 4324
    geschrieben 1224451440000

    Hallo,

    soweit ich weiß gibt es bei den meisten Fluggesellschaften transportable Systeme für diesen Fall. Ob diese aber ausrechend vorhanden sind, entzeiht sich meiner Kenntnis.

    Gruß

    Berthold

  • Dania1
    Dabei seit: 1121904000000
    Beiträge: 613
    geschrieben 1224453797000

    Hallo,

    jede Reihe (also Sitzblock) hat eine Sauerstoffmaske mehr als Sitzplätze. Daher dürfen auch nicht 3 Erwachsene und 2 Babys in einem 3er Block sitzen, sondern nur 3 Erwachsene und 1 Baby.

    Lg Dania

    @ADEgi: die transportablen Systeme sind Sauerstoffflaschen für medizinische Notfälle, nicht für solche Fälle, in denen die Sauerstoffmasken benötigt werden.

  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1224455031000

    Gute und bisher nicht bekannte Info, aber warum wird nicht vor dem Flug bei der üblichen "Einweisung" darauf hingewiesen?

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • andrew62
    Dabei seit: 1126569600000
    Beiträge: 185
    geschrieben 1224519440000

    viel wichtiger ist der Hinweis: zuerst selbst die Maske nehmen und dann anderen helfen...

    In "normaler" Reiseflughöhe hat man bei Druckabfall eine "Selbstrettungszeit" von etwa einer Minute...

    Übrigens gibt´s Flugzeugtypen wo man auf bestimmten Sitzen mit Baby nicht sitzen darf (nicht nur die Notausgänge). Das mag manchmal der Grund sein wenn Sitplatztauschwünschen nicht entsprochen werden kann....

    LG Andy
  • Lilian1507
    Dabei seit: 1173916800000
    Beiträge: 1087
    geschrieben 1224520830000

    Bei manchen Fluggesellschaften wird im Sicherheitsvideo explizit darauf hingewiesen, dass es zusätzliche Sauerstoffmasken gibt. Aufgefallen ist mir das z.B. bei Transavia.

  • Stew
    Dabei seit: 1174435200000
    Beiträge: 294
    geschrieben 1224541487000

    @Dania @ADEgi

    Die (transportablen) Sauerstoffflaschen sind entweder für mediz. Notfälle oder für die Crew damit diese bei Druckabfall durch die Kabine gehen kann.

    @bernhard707

    Warum sollte beim Sicherheitsvideo darauf hingewiesen werden, dass pro Sitzgruppe eine Maske mehr zur Verfügung steht? Also auch einer Familie mit Kleinkind ohne Sitz? In den Videos sieht man genau, dass zuerst der Erwachsene seine aufzieht und dann dem Kleinkind seine. Es wird darauf geachtet, dass in einer Reihe max ein Kleinkind ohne Sitz sitzt.

    @andrew62

    Die Ohnmacht - und dur das - nicht der Tod - tritt nach 10-15 Sekunden ein.

  • copyhero
    Dabei seit: 1080864000000
    Beiträge: 480
    geschrieben 1224559324000

    @Stew

    @andrew62

    Die Ohnmacht - und dur das - nicht der Tod - tritt nach 10-15 Sekunden ein.[/quote sagte:

    Und wenn ich die Luft an halte :frowning:

    Wo steht das? Wieviel Atemzuege kann man noch machen bis die Sättigung an der Ohnmacht ist? Was passiert denn wenn ich die EIskalte Luft in der Höhe einatme? Lunge kaputt oder Ohnmacht?

    Also 10- 15 Sek hört sich für mich sehr pauschal an. Aber ich bin ja auch keiner vom Fach!

  • andrew62
    Dabei seit: 1126569600000
    Beiträge: 185
    geschrieben 1224577948000

    @Stew sagte:

    @andrew62

    Die Ohnmacht - und dur das - nicht der Tod - tritt nach 10-15 Sekunden ein.

    wer sprach vom Tod?

    Ich hab´ die Zeit gemeint, in der man noch bewusste Handlungen setzten kann. Die 10-15 Sekunden bleiben bei einer Flughöhe von etwa 50000ft die momentan kein Passagierflugzeug erreicht.

    Natürlich hängt die Selbstrettungszeit von Flughöhe und der persönlichen Kostitution ab.

    Je höher geflogen wird, desto kürzer ist diese Zeit, doch für den durchschnittlichen Flug würde ich mit etwa einer Minute rechnen. Wenn man innerhalb von 30 Sekunden die Maske aufgesetzt hat ist man durchaus auf der sicheren Seite ;)

    Hier auf Seite 6 und hier auf Seite 53ff sind ein paar Infos zu finden.

    LG Andy
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!