• Dirk-1708
    Dabei seit: 1230681600000
    Beiträge: 2031
    geschrieben 1118343881000

    Ich bin auch Raucher und kann das Rauchverbot in Fugzeugen trotzdem nur begrüßen. Selbst als man bei manchen Arlines noch rauchen durfte, haben wir trotzdem immer Nichtraucherplätze genommen. Uns war es sehr unangenehm, wenn neben uns geraucht wurde und einem ständig der Rauch in die Nase stieg.

    Zudem sollte man seine Mitmenschen und vor allem Kinder nicht mit dem Rauchen belästigen. Die paar Stunden im Flieger können wir immer ganz gut ohne Zigaretten auskommen. Nach der Ankunft gehts im Flughafengebäude aber natürlich sofort in die Raucherecke. :sarcastic:

    Gruß Dirk

    Mit einem leeren Kopf nickt es sich leichter.
  • Burra
    Dabei seit: 1090454400000
    Beiträge: 207
    geschrieben 1118351724000

    :wave:

    Hallo, mein Mann und ich sind auch Raucher. Wir finden das Rauchverbot voll in Ordnung. Wir halten auch einen 10 - 12 Stunden-Flug ohne Zigarette aus. Auf den Flughäfen ist ja auch Rauchverbot. Als wir in Kuala Lumpur am Flughafen waren, wollten wir ins kleine Raucherkabuff gehen. Ich bin sofort wieder raus. Proppevoll, kein Abzug, es stank bestialisch. Da konnte ich dann auch noch 2 Stunden ohne Zigarette aushalten. In solchen Räumen macht das Rauchen keinen Spass. Und ein bisschen Genuss soll ja doch dabei sein.

    Gruß

    Jutta

  • jacky92
    Dabei seit: 1094342400000
    Beiträge: 168
    geschrieben 1118351855000

    Hallo zusammen,

    wir sind 2 Raucher und empfinden das Nichtrauchen im Flieger auch gut. Es ist auf den engen Raum mit soviel Menschen wirklich angenehmer.

    Auch wenn wir Zug zum Flug buchen dann wählen wir immer Nichtraucher.

    Man muß sich dabei natürlich die Frage stellen "Warum nicht gleich ganz aufhören?"

    Kann ja eigentlich nicht so schwer sein! Na mal sehen wir arbeiten dran.

    Gruß

    Sven

  • Elli1968
    Dabei seit: 1090454400000
    Beiträge: 444
    geschrieben 1118359632000

    Hallöchen

    Dazu gibts eine ganz witzige Geschichte.

    Vor ca. 11 Jahren bin ich das erste mal geflogen, nach Teneriffa.Gemeinsam mit meiner Cusine , die gehbehindert ist. Beim checkin haben wir vor lauter Sorge , einen guten Platz zu bekommen, gar nicht auf Raucher oder Nichtraucher geachtet.  Wir hatten die Plätze gaaaaaanz vorne im Flieger, also Nichtraucher :-(((  . Ich hätte theoretisch nach hinten gehen können, meine Cusine aber nicht, aus Solidarität  ich also auch nicht. *schmacht* 

    Beim Rückflug also zum Check-in gestürmt und erstmal dafür gesorgt , das es diesmal RAUCHER war.  NIEEEEEEEEE WIEDER. Selten so schlechte Luft erlebt. Seitdem fliege ich immer NICHTraucher!!!! Allerdings gehe ich so ein,-zweimal   während der 3 - 5 Stunden nach hinten, wenns dort noch erlaubt ist.

    Einen 10 Std. komplett Rauchverbot Flug  möchte ich mir allerdings nicht ausmalen.  :(  

    Liebe Grüße

    Elli

  • Blues
    Dabei seit: 1169510400000
    Beiträge: 3760
    geschrieben 1118362365000

    Elli, das war früher ja genau das Problem und hat viel böses Blut geschaffen.

    Wegen der "guten Luft" belegten viele Raucher die vorderen Nichtraucherplätze, d.h. die Nichtraucher "durften" sich im hinteren Raucherteil den ganzen Flug über den Rauch um die Nase blasen lassen. Und die Raucher hatten es gut - zum Rauchen ging man nach hinten, zum essen/schlafen ist man wieder nach vorne zurückgegangen!! Soviel zum Thema "jedem das seine, mir aber ein bisschen mehr" resp. "Solidarität Rauchen ja/nein"!!!

  • Blinki
    Dabei seit: 1115769600000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1118364570000

    Hallo Sascha!

    Mein Freund und ich sind beide Raucher. Vor etwa 2 Jahren sind wir nach Mallorca geflogen und haben uns dort Plätze im Raucherbereich geordert. Dies war unser beider größter Fehler, nie wieder machen wir das. Kaum waren wir in der Luft haben die Leute eine Kippe nach der anderen angesteckt. Auf dem Rückflug waren wir etwas schlauer und haben im Nichtraucherbereich Plätze gehabt, hat allerdings nicht viel gebracht. Sind beide froh das ein Rauchverbot in Flugzeugen besteht, vor allem wo wir am Montag ca.10std. Flug in die Dominikanische Republik vor uns haben.

    Lg Blinki

  • Shamana
    Dabei seit: 1111363200000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1120304195000

    Hallo Leute,

    ich bin seit Jahren Raucherin und fliege im September das erste Mal rauchfrei. Meine Flugzeiten waren die letzten Jahre zwischen 6 und 10 Stunden. Und da war ich schon froh, ab und zu eine zu qualmen. Ich bin auch dagegen, das man im Flugzeug eine nach der anderen raucht. Ich werde diese 4 Stunden schon überstehn.Ist ja im Endeffekt nur ne Kopfsache *grins*. Und von solchen Mitteln wie Nikotinpflaster etc. halte ich nix. Ich versteh nur die Airlines nicht. Hatte mal eine Bericht gesehn, das Passagiere ausgeflippt sind. Gut, find ich etwas übertrieben. Soweit sollte der Mensch sich schon unter Kontrolle halten können. In China gibt es die Geburtenkontrolle. Wieso kann man in Flugzeugen nicht eine Raucherkontrolle *lach* machen. Zumindest bei längeren Flugzeiten.

    Lg.

    Shamana

  • connection
    Dabei seit: 1120348800000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1120419027000

    Da mittlerweile das Flugzeug zu einem Massenverkehrsmittel geworden ist, sehe ich als Raucher ein das in so einer Kiste nicht mehr geraucht werden darf. Für mich ist heute das Flugzeug, das übelste, wenn auch das schnellste, Verkehrsmittel überhaupt. Mega Massen von Menschen die auf Mega (schlechten) Flughäfen in langen Schlangen stunden auf den Transport warten. Jeder der ab und zu fliegt kennt es. Die Flugzeuge werden immer größer, die Sitzplätze hingegen immer kleiner. Dichtgedrängt  aneinander, Kinder plärren und das Mütterlein hinter mir trägt noch ihren Köter in der Reisetasche. Ein Alptraum. In fast jedem Touribomber aber auch in der Holzklasse der Linien-Airliner ist es zu finden. Ich mag es nicht! Und die Kohle für die First Class habe ich nicht. Wenn ich kann fahre ich mit der Bahn oder dem Auto, da ist Luxus und Individualität vorhanden. Ich kann Rauchen, in der Bahn einen Drink nehmen und aufs WC gehen ohne 15 Min. anzustehen.

  • vorbild2005
    Dabei seit: 1121817600000
    Beiträge: 70
    geschrieben 1121951116000

    wieso darf im Flieger denn jetzt eigendlich nicht mehr geraucht werden,er wurde doch vorher,wenn auch nur in ein paar reihen hingenommen?

  • Goldman
    Dabei seit: 1099526400000
    Beiträge: 319
    geschrieben 1121953598000

    vorbild2005 schrieb:

    > wieso darf im Flieger denn jetzt eigendlich nicht mehr geraucht werden,er wurde doch vorher,wenn auch nur in ein paar reihen hingenommen?

    Dann will ich Dir eine Gegenfrage stellen :

    In welchem Linienbus in welcher Stadt darf heute noch in Deutschland geraucht werden ???

    Gaaaanz früher war fliegen etwas besonderes und nur für die gehobene Klasse möglich, da gehörte Rauchen einfach dazu, aber die Zeiten haben sich etwas verändert.

    Wellen, Sonne, Strand und Meer, was will der Surfer mehr
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!