• carstenW.
    Dabei seit: 1139875200000
    Beiträge: 7439
    geschrieben 1220463371000

    @marcelundstephanie

    eigentlich lassen wir uns den Urlaub durch sowas auch nicht vermiesen, nur wenn man über 190 cm groß ist u. großen Wert auf Beinfreiheit legt (wie bei den XL-Seats), dann spielt dies schon eine große Rolle. Daher regelt das RB nun, ob man irgendwie vertraglich mit der XL-Seat Reservierung was machen kann oder ob wir die Reise zu einem anderen Zeitpunkt wahrnehmen können, wo die normalen Condormaschinen wieder fliegen. Es ist eine Frechheit, daß dies noch nicht mal an die RBs weiter gegeben wurde.

  • marcelundstephanie
    Dabei seit: 1185840000000
    Beiträge: 58
    geschrieben 1220463733000

    bin aber auch 1,90m und es schon ganz schön eng in der Holzklasse, aber was solls. Wir haben nun mal nur die 2 Wochen, und wir können unseren wohlverdienten Urlaub auch nicht mehr verschieben. Da müssen wir halt nun mal durch. Die weißen Strände von PUJ entschädigen doch dann für alles,oder? :D

  • carstenW.
    Dabei seit: 1139875200000
    Beiträge: 7439
    geschrieben 1220463946000

    ja, wenn das Wetter gut ist schon, wobei 10 Stunden recht lange werden können so eng. Naja, wir bekommen erst mal morgen bescheid, wie es mit der Verschiebung der Reise ausschaut. Mal gespannt.

  • ADEgi
    Dabei seit: 1180828800000
    Beiträge: 4324
    geschrieben 1220464006000

    @marc1912 sagte:

    Aber was nützt die Wartung? Man muß einfach Vertrauen haben oder auch nicht. Und ich habe kein Vertrauen zu so einer unbekannten Airline. Man schaue sich Spanair an: Wenn herauskommt, daß bei der Wartung gepfuscht wurde, nützt es auch nichts, wenn die in der Star Alliance sind. Eine Garantie für einwandfreie Wartung gibt es nicht, daher lasse ich lieber die Finger weg von solchen Airlines....

    Hallo,

    ist ja eine interessante Theorie. Alles, was du nicht kennst ist schlecht. Da ergeben sich ganz neue Möglichkeiten und ich frage mich, ob umgekehrt alles Gut ist, was Du kennst.

    Nichts gegen "so ein Gefühl" aber Gefühle behalte ich in der Regel für mich und stelle Sie zumindest nicht in ein Forum (jedenfalls nicht in dieses! :laughing: ) und mache dadurch Anderen unter Umständen Angst damit. Nur weil ich glaube, daß mir der Himmel auf den Kopf fällt, ist das dann auch Fakt, daß so etwas passieren kann.

    Außerdem nützt Dir eine gute Wartung etwas. Denn wer sagt Dir, daß bei der Condor nicht auch gepfuscht wird, oder einmal anders herum gefragt: Warum hat die Airline denn derzeit zwei Maschinen außerplanmäßig in Reparatur?

    Gruß

    Berthold

    p.s. Bitte das alles als Theorie betrachten. Auch ich bin der Meinung, daß bei der Condor ordentlich gewartet wird. Hätte aber auch bei keiner der Ersatzmaschinen, die jetzt aktuell eingesetzt werden irgendwelche Bedenken.

  • Chris737
    Dabei seit: 1179964800000
    Beiträge: 678
    geschrieben 1220465838000

    Hallo,

    die Frage bei der Diskussion um die Ersatzmaschinen ist doch: was wären für Condor die Alternativen? Durch den gleichzeitigen Ausfall meherer Flugzeuge hat die Airline derzeit ein massives Verspätungsproblem. Es gibt nun zwei Möglichkeiten: Entweder Verspätungen von teilweise 20 Stunden und mehr bleiben bis zum Ende der Sommer-Saison an der Tagesordnung, oder es werden eben Ersatzmaschinen von anderen Airlines eingesetzt, um den Flugplan wieder aufs Laufende zu bringen und die kommenden Flüge möglichst pünktlich durchzuführen. Was ist Euch lieber?

    Ich persönlich fliege lieber pünktlich und mit einer anderen Maschine als mit Condor selbst und 20 Stunden Verspätung. Eventuelle Unterschiede in der Ausstattung der Flugzeuge nehme ich lieber in Kauf als massive Verspätungen.

    Gebühren für Sitzplatzreservierungen oder die Comfort-Class werden selbstverständlich zurück erstattet, wenn diese in der Ersatzmaschinen nicht vorhanden sind.

    Gruß

    Chris

  • Digger007
    Dabei seit: 1220400000000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1220466099000

    Hallo Leute,

    für diese Woche kann ich Euch "Entwarnung" geben ;)

    Wir sind heute Morgen mit PÜNKTLICH und gut betreut mit MARTIN AIR von PUJ zurück gekommen. War zwar ne etwas betagte 767, sowie z.T. auch das Bord-Personal ;)

    Die holländische Crew war zu uns "Germanen" hilfsbereit und freundlich, es wurde auch verständlich deutsch gesprochen ;)

    => Es wurde ComfortClass angeboten, aber in wieweit der Service dem von CONDOR entspricht :frowning:

    => Wir hatten vorab Premium Menü und Sitzplatzreservierung gebucht, dass mit den Menü hat geklappt, aber das mit den Sitzplätzen leider NICHT :disappointed:

    Also mit MARTIN AIR kann bedenkenlos geflogen werden, ich weiss von was ich rede, denn ich steige ganz bestimmt NICHT in jedes Flugzeug :shock1:

    Weiss nicht was ich von den Portugiesen halten soll :frowning:

    Ich persönlich finde das Verhalten von CONDOR etwas fragwürdig, dass die nicht gleich mit offenen Karten spielen, denn die wissen ja auch schon seit längerem, dass die ihre "Kisten" umbauen !!!!

    => Und vor allem warum NUR nach PUJ ???

    => Da können die Passagiere, keinen grossen Trabbel machen oder kurzfristig umbuchen, was bleibt denen anderes übrig ???

    Also....

    no risk no fun

    => und guten Flug

    Gruß

    Digger

  • ADEgi
    Dabei seit: 1180828800000
    Beiträge: 4324
    geschrieben 1220470157000

    Hallo,

    das hat nichts mit offenen Karten zu tun sondern das ist ein ganz normaler Vorgang, der Weltweit sehr oft vorkommt. Daher muß er auch nicht den Kunden mitgeteilt werden. Denn die ganze Flugverantwortung trägt die Condor.

    Heutzutage werden ja viele Flugzeuge mit einer weißen Grundfarbe lackiert. Der Grund? Ganz einfach. Wenn das Flugzeug mal kurz für eine andere Gesellschaft unterwegs ist reichen zwei Folien und keiner merkt es. Ganz einfach.

    Übrigens noch so ein kleiner Beitrag dazu, wie doch der Eindruck täuschen kann. Die eingesetzte Martinair Maschine wurde 1993 ausgeliefert und befindet sich vom Alter her ziemlich genau in der Mitte aller Condor Maschinen, des gleichen Typs. Die älteste Condor ist etwa zwei Jahre älter, die Jüngste etwa ein Jahr jünger.

    Gruß

    Berthold

  • dannytr
    Dabei seit: 1137801600000
    Beiträge: 211
    geschrieben 1220470993000

    Und so sieht so eine "böse und schlimme" Euro Atlantic Airways 767 von innen aus:

    klick

    Anm. d. Admins: Link anklickbar gemacht, da er das Seitenlayout zerschossen hat. Bitte künftig die Linkfunktion nutzen.

    2017: Jan.: HND - FRA - LUX - VIE Feb.: KIX März: BCN Mai: LHR - NYC - HAJ Juli: HND Aug.: HAM Sept.: LAX - SFO - YVR - HND
  • ADEgi
    Dabei seit: 1180828800000
    Beiträge: 4324
    geschrieben 1220473278000

    Vielen Dank

    Das Foto ist zwar schon drei Jahre alt, aber ich würde sagen für mich sieht die Kabine äußerst gepflegt aus, soweit man das von einem Bild aus beurteilen kann.

    Gruß

    Berthold

  • pittpatt01
    Dabei seit: 1181952000000
    Beiträge: 2880
    geschrieben 1220473864000

    und laut meinen Quellen fliegt die Maschine seit dem Mai 2005 für MartinAir aus Holland. Registration PH-MCJ

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!