• schererjürgen
    Dabei seit: 1113782400000
    Beiträge: 115
    geschrieben 1139593723000

    Hallo,

    da ich beim Zurückblättern nichts über dieses Thema gefunden habe, anbei einige Anmerkungen. Diverse Fluglinien bieten eine neue Klasseneinteilung in ihren Flugzeugen an, die sogen. Premium Economy. Damit wird neben diversen (meist kleinen) Zusatzleistungen vor allem mehr Beinfreiheit zum relativ geringen Aufpreis geboten. Ich glaube, dass das eine nicht unwichtige Information ist, die so manchen zum Aufbuchen veranlassen wird.

    So haben wir z.B. für unseren Flug von Amsterdam nach Miami am 4.3.2006 für 49,00 Euro p.P. einen Sitzabstand von 84 cm gebucht(das sind rund 10 cm mehr als in der Economy). Das mag manchem als nicht viel vorkommen, aber ich halte es für einen nicht unwesentlichen Gewinn an Sitzkomfort.

    Eine Fülle von Informationen zu diesem Thema und anderen Themen zu Flugreisen und -preisen sowie Tests findet ihr in der aktuellen Ausgabe des Reise-Test-Magazins "Clever-Reisen" für das 1. Quartal 2006. Diese Heft kostet 5,10 Euro und bietet für diesen Preis immer wieder eine m.E. ungewöhnliche Vielzahl von Tipps, Preisen, Infos und Adressen zum Thema "Reisen". Darüber hinaus enthält diese Ausgabe auch eine Ticketbörse für Flüge in die ganze Welt.

    Viel Spaß beim Nachlesen.

    Jürgen

  • schererjürgen
    Dabei seit: 1113782400000
    Beiträge: 115
    geschrieben 1139594070000

    Nochmal hallo,

    ich will noch die von uns gebuchte Fluglinie (Martinair) nachtragen.

    Gruß

    Jürgen

  • HALLO024
    Dabei seit: 1122681600000
    Beiträge: 439
    geschrieben 1139594697000

    Ich bin mit UNITED von München nach Chicago in der Premier Economy geflogen, und war froh diesen zusätzlichen Abstand gehabt zu haben. Es war einfach bequemer.

  • jaykayham
    Dabei seit: 1093478400000
    Beiträge: 2403
    geschrieben 1139599894000

    @'schererjürgen' sagte:

    So haben wir z.B. für unseren Flug von Amsterdam nach Miami am 4.3.2006 für 49,00 Euro p.P. einen Sitzabstand von 84 cm gebucht(das sind rund 10 cm mehr als in der Economy).

    Hi gute wahl!! Martinair hat nämlich den a****h offen- sorry muss mal so direkt gesagt werden!

    Bin im Nov. mit Martinair geflogen und war entsetzt, dass es in der Economy-Class keine Spielfilme mehr gab! :disappointed: Dazu war die Musikauswahl eher mittelmäßig! Dafür konnte man einen tragbaren DVD-Player mieten: für 15€!!! :shock1: Diese "dig-e-player" sind in der ComfortClass bereits all inclusive!! Dazu war meine Maschine (eine B767) in der Eco mit 2-4-2Sitzen und in der ComfortClass nur mit 2-3-2 Sitzen bestuhlt! Die 49€ waren also mehr als Gold wert!!

    Trotzdem hätte der Service in der ComfortClass etwas besser sein können! ;)

    LEBEN IST, WAS EINEM BEGEGNET, WÄHREND MAN AUF SEINE TRÄUME WARTET!
  • Heiko Müller
    Dabei seit: 1074384000000
    Beiträge: 1162
    geschrieben 1139601240000

    Hallo,

    sorry...aber ihr habt Aufpreis bezahlt das ihr 84 cm Sitzabstand habt ????

    Wahnsinn...*g* wir fliegen zwar nicht nach Miami sondern Richtung Australien haben aber ohne Aufpreis 89 cm Abstand.

    ich glaub ich würd an eurer Stelle das nächste mal wenn möglich eher die Airline wechseln.

    Gruß

    "Selbst der kleinste vermag den Lauf des Schicksals zu verändern" Galadriel Herrin von Lothlorién
  • Travellau
    Dabei seit: 1120435200000
    Beiträge: 355
    geschrieben 1139646202000

    Hallo, also einen Aufpreis zu zahlen, dass man läppische 84 cm Beinfreiheit hat, da muss ich dann doch drüber lachen. Martin Air ist bekannt für seine besonders enge Bestuhlung. Selbst die meisten Charterflieger haben in der normalen Eco-Class über 80 cm Beinfreiheit. Die Economy-Deluxe liegt bei ca. 90 cm bis 100 cm, von einem Linienflieger will ich erst garnicht reden. Der Flugpreis unterscheidet sich auch nciht grossartig. Ich würde da lieber eine andere airline wählen oder lieber direket eine richtige Business-Class.

    Gruss Travellau

    Mein Schiff 5, März 2018, Orient; Singapur und Koh Samui Juli/August 2018
  • jaykayham
    Dabei seit: 1093478400000
    Beiträge: 2403
    geschrieben 1139670058000

    @'Heiko Müller' sagte:

    sorry...aber ihr habt Aufpreis bezahlt das ihr 84 cm Sitzabstand habt ????

    Hättest du mal meinen beitrag gelesen... :shock1:

    es gibt für die 49€ Aufpreis nicht nur den Sitzabstand, sondern auch einen tragbaren DVD-Player und -je nach maschine- 2-3-2 statt 2-4-2 Sitze! und den unterschied spürt man schon!

    Bei Condor beträgt der Sitzabstand auf der B767 min. 76cm mit festen Deckenmonitoren... wer mehr haben will muss dafür blechen und gleich die ComfortClass buchen!

    mal eine andere frage: 89cm finde ich ja super-klasse! welche airline fliegt ihr??

    LEBEN IST, WAS EINEM BEGEGNET, WÄHREND MAN AUF SEINE TRÄUME WARTET!
  • Heiko Müller
    Dabei seit: 1074384000000
    Beiträge: 1162
    geschrieben 1139671428000

    @ jaykayham

    ich hab das schon gelesen mit dem DVD-Player inclusive aber ich finds gelinde gesagt belustigend und peinlich wenn eine Airline für Aufpreis Sitze verscherbelt, die dann sagenhafte 84 cm Sitzabstand bieten und sich damit dann noch brüstet geschweige denn das ganze vielleicht noch "premium" nennt.

    Zu Condor kann ich sowieso nix sagen, da wir unsere Urlaubsziele nicht zuletzt danach auswählen ob man diese auch mit ner Liniengesellschaft anfliegen kann bzw. wir eh nur in den asiatischen/australischen Raum fliegen und da unsere Stammairline haben.

    Die 89 cm in der Economy beziehen sich auf die Malaysian Airlines mit der wir wenn möglich immer fliegen. Da gibts dann nebenher noch nen eigenen Monitor in jedem Sitz und 3 Wahlmenüs.

    Die Sitzaufteilung ist mir nicht so wichtig, da deren 777 2-4-2 aufgeteilt ist und wir eh immer Fensterreihe reservieren.

    Man sieht also das es auch anders gehen kann aber leider hat man ja nicht immer die Möglichkeit der Wahl der Airline. ;)

    Gruß

    "Selbst der kleinste vermag den Lauf des Schicksals zu verändern" Galadriel Herrin von Lothlorién
  • schererjürgen
    Dabei seit: 1113782400000
    Beiträge: 115
    geschrieben 1139692866000

    Hallo, ich muß wahrscheinlich noch etwas klarstellen. Wir fliegen nach Miami um eine Transatlantikkreuzfahrt anzutreten. Demnach hatten wir überhaupt keine andere Wahl als mit der von der Reederei Costa gebuchten Martinair zu fliegen. Insofern bin ich über die 10 Zusatzzentimeter schon froh. Martinair und LTU gehören übrigens mit 76 Zentimetern zu den Schlußlichtern in der Branche.

    Gruß

    Jürgen

  • Woody_
    Dabei seit: 1083456000000
    Beiträge: 9960
    geschrieben 1139696975000

    Ich fliege dieses Jahr zum ersten Mal mit der Thai Airways und dort sollen es in der Eco schon 86 cm sein. :DDa bin ich ja mal gespannt.Bisher kannte ich nur Condor oder Ltu mit nur 76 cm :disappointed:

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!