• vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 43118
    geschrieben 1251248567000

    :frowning:

    Ich glaube, "Schnauze runter" müsste hierfür genauer qualifiziert werden.

    "Runter" (im Sinne negatives Gefälle in Flugrichtung bzw. in Relation zum Steigungswinkel) geht sie beim Start jedenfalls nicht!

    Den Ängsten und ihrer Bekämpfung dienen jedoch derlei Details nur sehr bedingt ... daher will ich das auch nich weiter "vertiefen".

    ;)

    Archäologen finden 4000 Jahre altes Nokia 3310 mit nur noch zwei Balken Akku
  • fitchy1233
    Dabei seit: 1226448000000
    Beiträge: 154
    geschrieben 1251280034000

    Es kommt hilt einfach so vor :-)) Aber da der Flug von Innsbruck nach Wien und retour ja nur ca. 45 Minuten dauert muss ich mich ohnehin immer gleich nach dem Einsteigen darum kümmern wie ich aussehe um auch standesgemäß Wiener Boden zu betreten :kuesse:

  • Marco L.
    Dabei seit: 1143417600000
    Beiträge: 4286
    geschrieben 1251299380000

    @Erika1 sagte:

    Doch, auch während des Steig- oder Sinkfluges geht die "Schnauze" runter oder hoch.

    Die Flughäfen bzw. deren Fluglotsen schreiben vor, wie ein Flugzeug zu steigen bzw. zu sinken hat, oft geschieht das "treppchenweise". Der Anstiegs- oder Sinkwinkel wird vorgeschrieben.

    Ich denke mal nicht das fitchy1233 das gemeint hat.

    Der Pilot bekommt vom Lotsen die Freigabe eine bestimmte Höhe zu erreichen, oft treppchenweise, das ist richtig. Die Lotsen bestimmen aber nicht in welchen Winkel der Pilot zu fliegen hat, weder bei Start noch bei der Landung.

    Auch während des Reisefluges kann man den Eindruck gewinnen, dass die "Schnauze" nach unten geht, absackt. Die Erde ist rund - würde das Flugzeug ständig gerade aus fliegen, würde es sich irgendwann im Weltraum bewegen. Es muss seine Flughöhe über Grund behalten - und die, die ihm von den Grundlotsen bestimmt ist.

    Das macht es auch, es fliegt gerade aus und hält seine Höhe. Die wird ja nicht korregiert. Fliegt er auf 30000 Fuss bleibt das auch so, es sein denn der Pilot fordert eine Freigabe auf eine andere Flughöhe an. Aber dass die "Schnauze" während es Fluges nach unten geht ist mir noch nie aufgefallen. Es sein denn es geht in den Sinkflug. Steigen auf eine andere Flughöhe tut er irgendwann um Kerosin zu sparen.

    Aber ich denke das kann iamsiggi viel viel besser beantworten

    Gruss

    Gruß Marco
  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 43118
    geschrieben 1251303936000

    Würde das in Sachen Aerophobie irgendwas nutzen, könnt ich da jetzt auch noch einiges dazu sagen - allerdings war mein Einwand nicht sonderlich ernst gemeint und sollte hier auch nicht endlos für Gesprächsstoff sorgen.

    ;)

    Archäologen finden 4000 Jahre altes Nokia 3310 mit nur noch zwei Balken Akku
  • noki
    Dabei seit: 1087344000000
    Beiträge: 1695
    geschrieben 1251304061000

    @Erika1,

    also deine Flugmanöver möchte ich nicht so ohne weiteres mitmachen, das würde nicht lange gut gehen. Oder wollte dich da jemand auf die "Schippe" nehmen?:

    -----------------------------------------------------------------------------------------------

    Zitat:

    "1.) Doch, auch während des Steig- oder Sinkfluges geht die "Schnauze" runter oder hoch.

    Die Flughäfen bzw. deren Fluglotsen schreiben vor, wie ein Flugzeug zu steigen bzw. zu sinken hat, oft geschieht das "treppchenweise". Der Anstiegs- oder Sinkwinkel wird vorgeschrieben.

    2.) Auch während des Reisefluges kann man den Eindruck gewinnen, dass die "Schnauze" nach unten geht, absackt. Die Erde ist rund - würde das Flugzeug ständig gerade aus fliegen, würde es sich irgendwann im Weltraum bewegen. Es muss seine Flughöhe über Grund behalten - und die, die ihm von den Grundlotsen bestimmt ist.

    3.)Etwa in Höhe der Reiseflughöhe geht die Flugzeugnase eh´ nach unten, ist kerosinsparender."

    Zitat Ende

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Zu 1.

    Während des Steigfluges ist die Längsachse des Flugzeuges gegenüber der Horizontalen vorne nach oben geneigt und ist nur abhängig vom Steigwinkel. Dieser ist begrenzt durch die Leistung der Triebwerke, der Geschwindigkeit und das Strömungsprofil an den Tragflächen, damit es keinen überzogenen Flugzustand geben kann.  Beim Sinkflug ist es genau umgekehrt entsprechend der Sinkgeschwindigkeit. Den Sonderfall des parallel zu sich selbst Sinkens mittels reduzierter Antriebsleistung einmal außer acht gelassen. Die Fluglotsen schreiben nur die Flugebenen, also Höhen, vor, nicht die Art und Weise wie sie erreicht werden! Das wurde ja hier schon gesagt. Beim Landeanflug ist der Gleitwinkel sogar durch entsprechende Gleitfunkfeuer vorgegeben.

    Zu 2. Das ist wohl nicht ernst gemeint oder es ist Haarspalterei! Das Flugzeug liegt mit seiner Längsachse fast, bis auf ein paar Bogenminuten vorne nach oben angehoben, horizontal zur Erdoberfläche. Ich will doch stark annehmen, dass es dabei geradeaus fliegt! Sicherlich meintest du auch horizontal statt geradeaus! Eben, es muß seine konstante Höhe über der Erdoberfläche beibehalten. Nur in einem extraterristischen Koordinatensystem würde es tatsächlich vorne ständig zum Erdmittelpunkt hin geneigt sein. Wenn du diese Neigung wahrnimmst, dann befändest du dich nicht im Gravitationsfeld der Erde und müßtest die Neigung auf einige Stellen hinter dem Komma als Winkel in Grad oder Bogenmaß empfinden können! Und das wage ich sehr stark zu bezweifeln!

    Es muß nur parallel zur Erdoberfläche, also in horizontaler Fluglage, bleiben und ihr durch die Anziehungskraft in gleicher Höhe folgen.

    Zu 3. In der Reiseflughöhe hat auch dort die horizontale Längsachse, bei gleichen Flugbedingungen, einen ganz ganz kleinen Winkelbetrag nach oben und geht nicht nach unten. Das ist der Winkel, der den Höhenabfall durch die Gravitation kompensiert. Ebenso wie die Triebwerke einen recht beachtlichen Anstellwinkel vorne nach oben weisen. D. h. der Abgasstrahl geht nach hinten unter die Horizontale. Mit Treibstoffersparnis hat das absolut nichts zu tun!

    Gruß Dieter

    Gar furchtbar ist des Wortes Macht, wenn man es nutzt zu unbedacht!
  • Marco L.
    Dabei seit: 1143417600000
    Beiträge: 4286
    geschrieben 1251307815000

    Ach siehst, Dieter hatte ich ja ganz vergessen, der kann sowas auch gut erklären. Ist Dieter denn einigermaßen mit mir zufrieden ? :p ;) :D

    Gruss

    Gruß Marco
  • noki
    Dabei seit: 1087344000000
    Beiträge: 1695
    geschrieben 1251313599000

    Ja Marco L. das bin ich!

    Mir scheint es da hat sich jemand einen Scherz mit Erika1 erlaubt! Schade, sowas macht man nicht wenn man davon ausgehen kann, dass der/diejenige das auch alles so glaubt und weitergibt!

    Gruß Dieter

    Gar furchtbar ist des Wortes Macht, wenn man es nutzt zu unbedacht!
  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 43118
    geschrieben 1251325450000

    Ich bin sehr zufrieden mit Dieter! ;)

    Vielleicht war das sogar so gut erklärt, dass es einem Flugangstkandidaten doch hilft.

    Archäologen finden 4000 Jahre altes Nokia 3310 mit nur noch zwei Balken Akku
  • iamsiggi
    Dabei seit: 1192320000000
    Beiträge: 304
    gesperrt
    geschrieben 1251326069000

    @vonschmeling sagte:

    Abgesehen von Kollisionen (auch mit kleinen Gegenständen) sind die Risiken beim Start eher geringer, als bei der Landung, die jedoch von den meisten Aerophobikern als weniger "bedrohlich" empfunden wird.

       Veto,

    Ich glaub es ist genau umgekehrt: Die Leute fürchten die Landung mehr als den Start.

    Aber vom Gefahrenpotential ist definitiv der Start der heikelste Teil des Fluges und nicht die Landung.

    .....ausser ich mach sie :laughing: (..aber bis jetzt habe ich zumindest im Fullfly Sim immer getroffen ....)

    Siegfried.

    .. morge wieder mit einer privat gecharterten B737-800 und vielen vielen Mitreisenden

    in Neapel und Umgebung unterwegs :)

    Siegfried, "Wenn die Klügeren immer nachgeben, siegt die Dummheit"
  • fitchy1233
    Dabei seit: 1226448000000
    Beiträge: 154
    geschrieben 1251326253000

    Oh Siggi ist morgen beim OS Tagesflug nach Neapel dabei :-)))

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!