• delphin2
    Dabei seit: 1173052800000
    Beiträge: 36
    geschrieben 1175281542000

    Hallo zusammen,

    also wir sind schon zweimal nach Tunesien und zurück geflogen. Das war 2003 und 2004. Bis auf die schon genannte wenige Beinfreiheit konnten wir überhaupt nix weder an der Maschine (jeweils A-320) oder am Personal aussetzen. Das Kabinenpersonal absolut freundlich und deutsch sprechend. Das Essen war echt lecker, man konnte auch auswählen. Unser Sohn ist echt "gnäschig" (ist fränkisch und heißt: er ist nicht alles). Selbst der hat gesagt, dass es lecker war und hat aufgegessen. Er ist auch schon öfter geflogen und hatte Vergleichsmöglichkeiten. :D

    Weiss natürlich nicht, ob sie nachgelassen haben :|

    Ich denke, es ist bei vielen Airlines Glücksache, ob man eine "junge" oder "alte" Maschine kriegt... ;)

    lg

    Sabine :D

  • hertraud
    Dabei seit: 1104019200000
    Beiträge: 2125
    geschrieben 1175284434000

    Hi, delphin2

    Da hast Du wohl recht, daß da das Glück mitspielt, wie der Flieger ausschaut.

    Bei den Rückflügen sind uns die Maschinen auch immer schöner vorgekommen.

    Nicht gar so abgesessen und wackelig.

    Ich habe auch keine Angst gehabt - ich hab mich nur gewundert, was es alles gibt.

    Das Personal ist eh einwandfrei, da gibt es nix zu meckern.

    Dazu muß ich sagen, daß ich vom Personal kaum was brauche.

    Wenn es möglich ist, schaue ich aus dem Fenster, solange ich was sehen kann,

    weil fliegen für mich nach wie vor ein herrliches Abenteuer ist.

    @ xelchen

    Da muß man durch - das angestrebte Ziel ist es uns wert. :D

    Liebe Grüße

    Waltraud

    Das Leben ist schön :-)
  • xelchen
    Dabei seit: 1172275200000
    Beiträge: 551
    gesperrt
    geschrieben 1175285322000

    :D das mit dem angestrebten Ziel haben wir uns damals auch gedacht als wir in diesen fliegenden Flickenteppich eingestiegen sind Waltraud .

    Grins, aber da ich nicht Sindbad bin versuche ich das möglichst zu umgehen.

  • hertraud
    Dabei seit: 1104019200000
    Beiträge: 2125
    geschrieben 1175451044000

    Hi, nochmal zu Nouvelair

    Es hat mir keine Ruhe gelassen, also hab ich mein Archiv durchgepflügt

    und muß der Nouvelair ehrliche Abbitte leisten.

    Erstens waren es nicht die Tragflächen, die so "bunt" waren, sondern die Triebwerke

    und zweitens haben die ein Jahr zuvor bei einem LTU-Flieger

    auch nicht besser ausgesehen.

    Guckst Du hier und hier

    Liebe Grüße

    Waltraud

    Das Leben ist schön :-)
  • george
    Dabei seit: 1088467200000
    Beiträge: 589
    geschrieben 1175525693000

    [b]Hallo allerseits !

    Wir sind vor 3 Jahren zum letzten Mal mit Nouvelair (früher Air Liberte) geflogen!

    War ein ziemlich neuer Airbus A-321 und ansonsten waren wir auch zufrieden, bis auf die in den meisten Kurzstrecken-Ferinefliegern (auch Tunis-Air) begrenzte Beinfreiheit.

    Je nachdem wer die günstigsten Flugzeiten hat (früh hin, spät zurück) nehmen wir die Tunis-Air oder die Nouvelair, zum Teil auch nur für Hin-oder Rückflug!

    [[i]i]Siehe auch meinen Beitrag unter Libertunis (jetzt Nouvelair) von happy 30, etwas weiter hinten ![/b][/i][/i]

    [b]Gruß

    [i]Kurt[/b][/i]

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!