• Cliffideo
    Dabei seit: 1226707200000
    Beiträge: 805
    geschrieben 1320358769000

    Was ich nur etwas befremdlich finde:

    Den Hydraulikfehler, aufgrund dessen das Fahrwerk nicht ausgefahren werden konnte, hat ersten Berichten zufolge die Crew schon nach dem Start in New York festgestellt.

    Und mit solch einem Fehler fliegt man dann noch mit einer zweistrahligen Maschine mehr als 8 h über sehr viel Wasser in der Hoffnung, dass nicht noch mehr ausfällt?

     

    Gut, nach dem langen Flug war nicht mehr viel brennbares Kerosin in den Tanks, welches sich hätte entzünden können bei der Bauchlandung

    Nur 10% aller historischen Zitate im Internet hat es wirklich gegeben (Abraham Lincoln)
  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1320366071000

    Und was sollen jetzt an dieser Stelle Spekulationen von selbst ernannten Flugzeug-Spezialisten?

    Wie allgemein üblich wird auch dieser Vorgang von verantwortlichen Behörden und tatsächlichen Experten von Boeing bis auf's letzte Detail hin untersucht werden. 

     

    Interpretationen irgendwelcher Berichte der Medien passen da nun gar nicht! :?

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • gastwirt
    Dabei seit: 1157414400000
    Beiträge: 10938
    gesperrt
    geschrieben 1320395507000

    @jacobi Danke für deine Erklärung.

    PS wenn ich bei sowas mal dabei wäre, wird es wohl mein letzter Flug gewesen sein,

    Die Angst fliegt jetzt schon immer mit.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!