• johu
    Dabei seit: 1173916800000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1173969343000

    billig? teurer? ryanair? :disappointed:

    vielleicht kommen sie mit ryanair an ihr ziel, vielleicht auch ueberhaupt nicht, oder spaeter, viel vergnuegen mit der vielleicht-airlines!

    eine billige reise mit ryanair kann sich sehr schnell in eine sehr teuere verwandeln, so wie es mir passiert ist.

    hier mein erfahrungsbericht:

    ich habe bei ryanair online gebucht, dann noch folgefluege, mietauto und hotels fuer die ganze familie weitergebucht und eine nacht lang haben wir von einer schoenen reise getrauemt.

    laenger nicht, weil am naechsten tag war schon ein mail von ryanair im postfach, dass der gerade eben gebuchte flug verschoben wird - leider auf einen unpassenden termin, und somit waren alle arrangements hinfaellig.

    bei anruf bei der extrem teuren hotline (die einzige moeglichkeit, mit ryanair in kontakt zu treten), der hinweis darauf, dass das halt so ist beim billigfliegen, ryanair die weiteren erheblichen kosten piepegal sind und man gefaelligst auch das kleingedruckte lesen soll, weil ryanair darf das auch und das kommt auch oefter vor. na sowas, also fix ist nix, aha, klueger geworden - daher die vielleicht-airlines.

    na der kunde ist sicher dort kein koenig, eher der bettelmann (betteln um den flug bei der hotline, nuetzt aber nichts) - daher naechstes mal nicht ryanair - das ist mir zu unsicher = zu teuer.

    ach ja, zum abschluss. schuld bin ich natuerlich selber, seitens ryanair ist das alles rechtlich korrekt. und who knows, haette ich mich durch die liste von terms und conditions en detail durchgequaelt, haette ich mich vielleicht gleich anders entschieden. also ratschlag - terms und conditions durchlesen und vom schlimmsten ausgehen ;)

  • Chiara Saluta
    Dabei seit: 1117497600000
    Beiträge: 622
    gesperrt
    geschrieben 1173969744000

    ..vielen dank für diesen beitrag, zeigt er doch wie billig billig sein kann und service(teure 0900er Nummer) eben auch billig ist, nämlich teuer.

    drum auf ihr unermüdlichen billigflieger, weiter so und ihr werdet auch den letzten alidianer verlieren.... ich wein euch keine träne nach...., braucht man sich auch dann nicht mehr um die sitzplätze prügeln bei freier platzwahl und für jeden koffer noch extra zahlen....

  • Reisemarie
    Dabei seit: 1164585600000
    Beiträge: 7165
    geschrieben 1173973700000

    Wir sind mit Ryanair von Hahn nach Santander geflogen. Pünktlich hin und pünktlich zurück.

    Erstaunlich war die relativ gute Beinfreiheit. Das Personal war freundlich.

    Was will ich mehr?

    Wenn auf meinem Ticket steht, 15 kg Freigepäck, dann kann ich nicht einfach mehr mitnehmen, nur weil ich es vielleicht möchte und wir sind - ohne prügeln - normal eingestiegen und haben uns hingesetzt, wo Platz war. Für eine so kurze Flugstrecke brauche ich keinen Extraplatz. Bezahlt haben wir etwa 79,- Euro für 2 Personen.

    Was will ich denn damit falsch machen????

    LG

    Träume nicht dein Leben - lebe deinen Traum. Erfüllung Traum 1: Oceania Marina 21 Tage, Erfüllung Traum 2: H.A.L. Noordam 27 Tage
  • Susanne xyz
    Dabei seit: 1125273600000
    Beiträge: 3118
    geschrieben 1173974879000

    Ryanair ist meiner Meinung nach eine gute Alternative zu anderen Airlines mit interessanten und z.T. auch eher ungewöhnlichen Zielflughäfen. Da man die Tickets in den meisten Fällen wirklich sehr günstig bekommt, hat man natürlich gegenüber anderen, wesentlich teureren Gesellschaften auch bestimmte Nachteile, über die man sich imho auch leicht vor Buchung informieren kann. Wenn es einem nicht gefällt, kann man ja beispielsweise auch einen wesentlich teureren Lufthansaflug buchen.

    Ich bin bislang 2 mal mit Ryanair nach Irland geflogen und zweimal nach London und war jedesmal sehr zufrieden.

  • Chiara Saluta
    Dabei seit: 1117497600000
    Beiträge: 622
    gesperrt
    geschrieben 1173975564000

    bei london solltest du allerdings noch erwähen, dass du auf den stanstaed express angewiesen warst, um in die city zu kommen, und der schlägt auch nochmal mit ca.40.- Euro zu buche.

    und schwupps, bist du wieder bei einem preis, den dir auch ein liniencarrier von fra-lon anbieten kann, ohne dass du erst in den tiefsten hunsrück gekarrt werden mußt. aber hauptsache der flug war billig, nicht wahr, die folgekosten zählen nicht.

  • taiger.wutz
    Dabei seit: 1155168000000
    Beiträge: 791
    geschrieben 1173976221000

    Bravo Chiara,

    sehe ich ganz genau so!

    Manche Leute müssen erst durch Schaden klug werden...

    ...was nicht heißen soll, das es auch Ausnahmen gibt, bis...

    Gruß

    Taiger

    "Fußball ist wie Schach, nur mit Würfeln" L. Podolski
  • salvamor41
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 4964
    geschrieben 1173979358000

    In der Regel verkehren die sog. Billigflieger sehr pünktlich und zuverlässig. Ausnahmen bestätigen diese Regel. Warum jetzt hier um diesen verschobenen Ryanair-Flug ein solcher Buhei gemacht wird, erschließt sich mir überhaupt nicht.

    Natürlich ist unsere Chiara mal wieder dabei, wenn es darum geht, schadenfroh auf alles einzuprügeln, was nicht in ihr Weltbild paßt. Dabei weiß keiner so gut wie sie, die in einem Reisebüro beschäftigt ist, daß Flugverschiebungen bei Pauschalreisen an der Tagesordnung sind. Was man alleine hier im Forum darüber lesen kann, läßt einem die Haare zu Berge stehen.

    Warum also diese gekünstelte Aufregung um einen verschobenen Flug?

    ><o(((°> Don't feed the Trolls <°)))o><
  • Susanne xyz
    Dabei seit: 1125273600000
    Beiträge: 3118
    geschrieben 1173979644000

    Es gibt aber auch Menschen, für die ist der Flughafen Hahn gut erreichbar ;)

    Stansted ist außerdem einer meiner Lieblingsflughäfen, übrigens kann man von dort auch mit einem wesentlich günstigeren Bus zur Victoria Station fahren. Auch die Air Berlin fliegt beispielsweise inzwischen nach Stansted und nicht mehr nach Heathrow. Der Flughafen Heathrow ist zwar mit der U-Bahn erreichbar, liegt aber ebenfalls weit außerhalb, das Ticket ist also auch nicht billig, außerdem ist die U-Bahnverbindung äußerst unzuverlässig, so daß man sehr viel Zeit für die Rückfahrt einplanen muß und wenn man Pech hat, muß man auch noch ein paarmal umsteigen, weil die U-Bahn mal wieder einen Defekt hat.

    All dies kann kann auf dem Transfer von Stansted eher nicht passieren, die Züge fahren regelmäßig und pünktlich.

    Selbst mit dem Stansted-Ticket komme ich übrigens mit Ryanair meist wesentlich günstiger nach London als mit anderen Fluggesellschaften.

    Mich stört es einfach, wenn generell eine Fluggesellschaft schlecht gemacht wird, obwohl es bei Ryanair wirklich keinen Grund dafür gibt, nicht umsonst ist die Gesellschaft so erfolgreich. Und ob manche Leute dafür sogar durch ganz Deutschland fahren, um erstmal den Flughafen zu erreichen, das bleibt ja wohl jedem selbst überlassen, ob er das möchte oder nicht.

  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1173980222000

    @'Chiara Saluta' sagte:

    und schwupps, bist du wieder bei einem preis, den dir auch ein liniencarrier von fra-lon anbieten kann, ohne dass du erst in den tiefsten hunsrück gekarrt werden mußt. aber hauptsache der flug war billig, nicht wahr, die folgekosten zählen nicht.

    ...das mag für die armen nach London fliegenden Hessen vielleicht zutreffen, ansonsten ist es schlicht Quatsch!

    Ich fliege von meinem Heimatflughafen ab und lande auf dem Flughafen, die die so von Dir hochgelobten "Lieniencarrier", also Linenfluggesellschaften, auch anfliegen. Wo ist das Problem? Richtig, das Geld! LH möchte nämlich über 100 Euro mehr für den Flug (pro Richtung), ebenfalls ohne Verpflegung an Bord (vorher gibt's eine "Futtertasche").

    Keine Zusatzkosten, keine Extra-Beförderung/Transit o.ä.

    Nachtrag:

    zu den angeblich überteuerten Telefonkosten:

    ruf' doch spaßeshalber mal bei LH unter den angegebenen 0180 - 5 Rufnummern an.... :D

  • jaykayham
    Dabei seit: 1093478400000
    Beiträge: 2403
    geschrieben 1173986565000

    [quote="johu"][size=24bei anruf bei der extrem teuren hotline (die einzige moeglichkeit, mit ryanair in kontakt zu treten),

    seitens ryanair ist das alles rechtlich korrekt. [/quote]

    1. teilweise ist es auch möglich über die Zentrale in Irland anzurufen, mit Billig-Vorwahl bist du bei 1,35cent/min. dabei...

    2. du kannst versuchen über die Schlichtungsstelle Mobilität deine Rechte abklären

    LEBEN IST, WAS EINEM BEGEGNET, WÄHREND MAN AUF SEINE TRÄUME WARTET!
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!