• Wasserläufer
    Dabei seit: 1217376000000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1217493935000

    Hallo!!

    Ich hätte mal eine Anfrage an die Flugspezialisten!!!

    Vorgeschichte:

    Ich und meine Familie waren im Mai in der Türkei. Beim abendlichen Spaziergang wurde meine kleinste Tochter urplötzlich durch einen aus der Hecke springenden (wilden?) Hund angefallen. Ich konnte mit viel Anstrengung den Hund abwehren, dennoch trug meine Tochter (6) eine leichte Bissverletzung weg, abgesehen von dem Schock den man ihr noch tagelang später anmerken konnte.

    Um mich auf solche Dinge zuünftig vorzubereiten, möchte ich gerne eine kleine Dose Pfefferspray im Koffer mitführen:

    Frage:

    Ist dies erlaubt oder bekomme ich beim abgeben des Koffers am Flughafen evt. Probleme!??? :frowning:

  • ADEgi
    Dabei seit: 1180828800000
    Beiträge: 4324
    geschrieben 1217494790000

    Hallo,

    ich kann mir kaum vorstellen, daß dies erlaubt ist. Soweit ich weiß ist Pfefferspray auch bein uns zumindest Genehmigungspflichtig. Ich meine da gab es in letzter Zeit eine Gesetzesänderung. Sollte also dieser Spray schon länger in eurer Familie sein, so wäre es sinnvoll einmal nachzufragen, ob dies überhaupt noch erlaubt ist.

    Ebenso würde ich mich einmal mit der Botschaft, oder einem Konsulat in der Türkei auseinandersetzen, wie die so etwas sehen. Nicht daß dort auch so etwas wie eine Waffenscheinpflicht besteht. Anmelden wirst Du das am Zoll ohnehin müssen.

    Hier noch ein Auszug aus den Geschäftsbedingungen der Air Berlin. Ich denke auch dadurch wäre ein Transport wohl ausgeschlossen und ich denke, daß dies bei anderen Airlines auch so gehandhabt wird.

    6.2) Der Fluggast darf folgende Gegenstände generell nicht mitführen:

    - Gegenstände, die geeignet sind, das Flugzeug, Ausrüstungsgegenstände an Bord oder Personen zu gefährden, insbesondere Explosivstoffe, komprimierte Gase, oxydierende, radioaktive, ätzende oder magnetisierende Stoffe, leicht entzündliche Stoffe, giftige oder aggressive Stoffe und ferner flüssige Stoffe jeder Art, d. h. alle Gegenstände oder Substanzen, die nach den Bestimmungen der Gefahrgutvorschriften als Gefahrgut klassifiziert sind;

    Eine Ausnahme dürfte es vermutlich geben. Solltest Du Flüge mit der Yemenia finden, dann interessiert es wohl keinen Menschen, wieviel Waffen Du wie, und wo, an Bord nimmst. Offiziell werden alle Waffen vor dem Flug zwar eingesammelt, doch in dem von mir gelesenen Beitrag wurde wohl dem Schreiber zugesteckt, daß dies wohl nur der Fall ist, wenn Journalisten an Bord sind. ;)

    Gruß

    Berthold

  • BlackRat
    Dabei seit: 1158278400000
    Beiträge: 1343
    Zielexperte/in für: Südafrika Mosambik
    geschrieben 1217495566000

    Hallo und guten Morgen,

    kann hier aus erfahrung reden, als ich vor 3 Monaten geflogen bin hat einer auch einen Pfefferspray mitgenommen, doch bei der Handgepäckkontrolle wurde das Ding gesichtet und es gab einen riesigen Aufstand.. auf einmal Standen viele Polizisten da und Sicherheitspersonal etc. ... der Mann hat ganz erschrocken geschaut :-)

    Also ich würde sagen lass den Spray lieber zu Hause, damit man aufmerksamkeit auf dem Flughafen vermeiden kann....

    Da du dies ja im Koffer mitführen willst müsstest dann wohl damit rechnen dass du ausgerufen wirst und dann zu deinem Koffer gehen musst etc. das würde viel Zeit kosten und evtl. auch den Flug.

    denn so wie Berthold schon geschrieben hat kann ich mir auch nicht vorstellen dass da eine Airline die mitführung einer "Waffe" erlaubt.

    Grüßle

    Lukas

  • ADEgi
    Dabei seit: 1180828800000
    Beiträge: 4324
    geschrieben 1217496253000

    @BlackRat sagte:

    .... hat einer auch einen Pfefferspray mitgenommen, doch bei der Handgepäckkontrolle wurde das Ding gesichtet und es gab einen riesigen Aufstand..

    Hallo,

    hier eine einfache Gleichung:

    Pfefferspray = Handgepäck = Intelligenzbestie

    Gruß

    Berthold

  • BlackRat
    Dabei seit: 1158278400000
    Beiträge: 1343
    Zielexperte/in für: Südafrika Mosambik
    geschrieben 1217497666000

    ja das hab ich mir auch gedacht, aber ob es besser wäre dies im Koffer mitzunehmen? Ich weiss nicht...

    Vielleicht nach Anmeldung ja, aber ich denke mal eher nein...

    tja, der Mann hat jetzt auf jedenfall eine Erfahrung fürs leben gemacht ;-)

    Grüßle

    Lukas

  • Anschla
    Dabei seit: 1164326400000
    Beiträge: 209
    geschrieben 1217497930000

    In Deutschland selbst ist der Besitz von Pfefferspray erlaubt. Es ist im Waffengeschäft frei erhältlich. Bedingung allerdings: es muss einen Aufdruck: zur Tierabwehr/ für Hunde/ etc. oder ähnlich haben, ansonsten ist es netterweise illegal. Deutsche Bürokratie ;-)

    Hab mich aus persönlichen Gründen bei unserer Polizei direkt mal schlau gemacht.

    Dies ist also schon mal in Ordnung. Würde dann nochmal die Fluggesellschaft zwecks Mitnahme im KOFFER fragen....das es im Handgepäck 100% nicht geht, leuchtet uns allen sicher ein ;-))

    Aber glaube auch schon wie meine Vorredner, dass es ein Problem ist.

    Off Topic, aber fällt mir gerade noch ein: wo bekannterweise viele streunende Hunde sind und sollte man sich über die Möglichkeit einer Tollwut Impfung mit dem Arzt unterhalten, jenachdem, wie weit im Zielgebiet verbreitet....kenne leider einen "Jogger", der durch tollwütige Hunde im Urlaub infiziert wurde. War allerdings ein anderes Zielgebiet.

    Erwarte das Unerwartete - oder auf Kölsch: Et kütt wie et kütt...(eh aanders...)
  • kPeXx_04
    Dabei seit: 1184889600000
    Beiträge: 241
    geschrieben 1217507489000

    Pfefferspray ist in Deutschland nur zur Abwehr von Tieren erlaubt. Gegen Menschen darf es nur von der Polizei verwendet werden.

    Sicherheitshinweis: Nur zur Abwehr von aggresiven Tieren. Die Verwendung gegenüber Menschen ist derzeit in Deutschland nicht erlaubt. Der Einsatz gegen Menschen, wie er in anderen Ländern praktiziert wird, ist in Deutschland nur der Polizei erlaubt.

  • Kallimero78
    Dabei seit: 1190937600000
    Beiträge: 36
    geschrieben 1218908134000

    Hallo!

    Pfefferspray und auch CS-Gas darf weder im Handgepäck noch im Reisegepäck mitgenommen werden. Diese Sprays sind als Gefahrengut eingestuft und deshalb ist die Mitnahme im Flugzeug verboten!

    Das mit der Tierabwehr ist absolut richtig, wenn wir so ein Spray finden, wo nicht drauf steht, dass es gegen Tiere ist, gibt es noch eine Strafanzeige obendrauf.

    Bei CS-Gas muss ein BKA-Zeichen drauf sein, ansonsten führt auch dieses zu einer Anzeige.

    Lieben Gruß

  • wukovits
    Dabei seit: 1089417600000
    Beiträge: 1168
    geschrieben 1218981135000

    Hallo Wasserläufer

    Geräte zum kampfunfähig machen (Selbstverteidigungsgeräte), wie Tränengas, Muskat- und Pfefferspray u.s.w. welche reizende (kampfunfähig machende) Stoffe enthalten, sind an der Person, im aufgegebenen Gepäck und im Handgepäck verboten.

    Es gab hier auf HC einmal einen Thread über Lithiumbatterien in welchen ein User den Link zu der Liste aus der ich diese Information habe eingestellt hatte.

    Leider kenne ich mich nicht so gut aus um selbst einen Link zu setzen daher das obige Zitat.

    Gruß

    Karl

  • Phila
    Dabei seit: 1165276800000
    Beiträge: 274
    geschrieben 1219085946000

    Ich als Jogger habe Pfefferspray schon mehrfach im Koffer mitgenommen, jedoch nicht in die Türkei.

    Noch nie wurde ich deshalb ausgerufen (muß ich wohl Glück gehabt haben?).

    LG Phila

    Oktober 2013 Koh Phangan/Koh Samui Oktober 2014 Mexiko Tulum
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!