• Windy
    Dabei seit: 1149638400000
    Beiträge: 61
    geschrieben 1264696393000

    Liebe Indonesienliebhaber,

     

    wir möchten von Sulawesi direkt nach Yogyakarta fliegen. Die direkte Möglichkeit besteht darin, mit der auf der "Schwarzen Liste" aufgeführten MERPATI zu fliegen. Ansonsten muss man den Umweg über Denpasar in Kauf nehmen, wenn man mit "GARUDA INDONESIA" fliegen will. Eigentlich waren wir ja mutig, obwohl wir vor Jahren schon "abenteuerliche" Luftkünste der Merpati miterlebt haben. Jetzt lese ich die "Haftungsfreistellungserklärung" des Reisebüros und bin ziemlich verunsichert. Was ist Eure Meinung? "Sicherheit geht vor" (Garuda???) oder "Ich kann auch von einem Dachbalken erschlagen werden!" ????

    Oder besteht eigentlich kaum ein Unterschied zwischen beiden Gesellschaften, zumal GI bis vor einiger Zeit selbst auf der Liste stand?

     

    Danke für Eure Denkanstöße!

    Gruß Inge

  • jaykayham
    Dabei seit: 1093478400000
    Beiträge: 2403
    geschrieben 1264698890000

    Also ich würde Merpati buchen...

     

    Bin im letzten Jahr vielfach in Indonesien unterwegs gewesen und Merpati hat mir sehr gut gefallen; professionelle Crew, guter Bordservice, pünktliche Flüge. Allerdings sind die Maschinen nicht mehr "taufrisch"- man merkt schon deren Alter an.

     

    In dem Zeitraum wo ich in Indonesien unterwegs war waren im Gegensatz dazu die Flüge der Garuda meistens verspätet und extrem überteuert.

    LEBEN IST, WAS EINEM BEGEGNET, WÄHREND MAN AUF SEINE TRÄUME WARTET!
  • privacy
    Dabei seit: 1171238400000
    Beiträge: 2837
    geschrieben 1264701071000

    Kannst Du bitte mal etwas Näheres zur "Haftungs-Freistellungserklärung" des Reisebüros schreiben? Bezieht sich das nur auf den Flug mit der gewünschten Airline - oder wofür genau soll nicht gehaftet werden?

    Gruß privacy

    Wenn alle Experten sich einig sind, ist Vorsicht geboten. Bertrand Russell (1872-1970)
  • Windy
    Dabei seit: 1149638400000
    Beiträge: 61
    geschrieben 1264704687000

    Hallo privacy,

     

    Die "Haftungsfreistellungserklärung" des Deutschen Reiseverbandes für Buchungen von Fluggesellschaften der sog. "Schwarzen Liste" muss man unterschreiben, wenn man das Reisebüro mit der Buchung eines solchen Fluges beauftragt. Man erklärt, dass man über die Risiken ( Sicherheitsmängel ) aufgeklärt wurde und keinerlei Ansprüche stellt. Ohne die Unterschrift erfolgt keine Buchung.

     

    Gruß Inge

  • mkfpa
    Dabei seit: 1228089600000
    Beiträge: 5363
    geschrieben 1264708443000

    So schlimm sieht es bei Merpati mit Unfaellen doch gar nicht aus. In den letzten 15 Jahren haben die 2 Twin Otter geschrottet.

     

    Und seit dem die ihre CN2xx Kisten ausgemustert haben, habe ich auch keine Bedenken mehr gegen deren Flieger. Deshalb sind die auch nicht auf meiner persoenlichen Schwarzen Liste und ich wuerde jederzeit wieder mit denen fliegen.

  • privacy
    Dabei seit: 1171238400000
    Beiträge: 2837
    geschrieben 1264712841000

    @Windy

    Danke für den Hinweis. Da die schwarze Liste ja nur für Flüge in und aus der EU heraus gilt, hat dieses Formular doch eigentlich keine Wirkung. Denn die Airline verstösst ja nicht gegen die EU-Auflagen. Papiertiger also, oder ?

    Gruß privacy

    Wenn alle Experten sich einig sind, ist Vorsicht geboten. Bertrand Russell (1872-1970)
  • Windy
    Dabei seit: 1149638400000
    Beiträge: 61
    geschrieben 1264715654000

    Danke Ihr Beiden für Eure Hilfestellung! Ich denke, wir werden es wagen!

     

    Vielleicht will sich ja auch das Reisebüro nur absichern.

     

    Gruß Inge

  • mkfpa
    Dabei seit: 1228089600000
    Beiträge: 5363
    geschrieben 1264716370000

    Ja, das ist ein typisches "Cover my ass" Formular.

  • JanDom
    Dabei seit: 1201651200000
    Beiträge: 169
    geschrieben 1264758508000

    Hallo Inge,

    wir waren 2008 mit Merpati unterwegs (von Bali nach Lombok). Hatten keine Lust auf einer vollgestopften Fähre zu sitzen und haben uns für die Flüge entschieden.

    Hinflug war problemlos, pünktlich, sauber und hatten ein gutes Gefühl. Auf dem Rückflug war die Maschine doch schon etwas älter, und wir haben sie doch etwas kritisch beäugt aber auch der Flug lief problemlos, pünktlich und so kann ich trotz "schwarzer Liste" nichts negatives sagen und würde auch wieder mit Merpati fliegen !

  • Windy
    Dabei seit: 1149638400000
    Beiträge: 61
    geschrieben 1264776421000

    DANKE FÜR EURE ANTWORTEN! WIR WAGEN ES!

     

    Gruß Inge

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!