• guest
    Dabei seit: 1041638400000
    Beiträge: 13949
    geschrieben 1076180030000

    Cook-LTU-Cook-LTU-Cook...?

    Bin soeben von einer Fernreise zurück. Diesmal mit Thomas Cook. Es ist Pott wie Deckel, ob man mit LTU oder Cook fliegt. Der Sitzkomfort ist bei beiden Gesellschaften wie beim "Huhn im Massenkäfig". Was soll man auch anders machen? Wir wollen superpreisgünstig in den Urlaub fliegen, möglichst zu einem Preis, der endlich nur auf Kosten der Sicherheit gehen kann.

    Auf dem Rückflug gab es bei Cook schon bald nur noch eine Restauswahl im Getränkeangebot. Das Personal "bemüht" sich, freudlich zu wirken. Eigentlich tut es mir leid, wie es in einem vorgegebenen Zeitraster durch die engen Gänge rotiert, um seine "Wundertüten" an den Mann zu bringen. Vielleicht wäre es an der Zeit, ein Umlaufband zu montieren - ein jeder greift sich runter, was ihm der Hunger gebietet. Nebenefekt: schon wieder ein paar Flugbegleiter eingespart.

    Doch endlich ist man froh, aus der engen Kiste aussteigen zu dürfen, um einen hoffentlich schönen Urlaub genießen zu dürfen. Der ist schließlich der Sinn der ganzen Reise. Wichtig ist nur, dass der Pilot sein Gerät beherrscht.

  • guest
    Dabei seit: 1041638400000
    Beiträge: 13949
    geschrieben 1076330086000

    Hi londonguenther,

    habe erst kürzlich mit einem Mitarbeiter von Cook gesprochen, dass sich in den letzten Jahren bei ehemals Condor, besonders seit der Übernahme durch Cook der Trend sehr zum negativen entwickelt hat! Er war sehr über die Aussage überrascht, er war der Meinung das Cook sehr beliebt wäre! Wer schlechte Erfahrungen macht sollte doch immer gleich schriftlich sich bei Cook beschweren, nur wenn sich solche Mails mehren, werden sie sich bei Cook Gedanken machen! PS: auch die Servicmitarbeiter bei Cook und LTU schauen sehr oft in vielen Foren nach, damit sie auf den laufenden sind!!!( Scheint nicht viel zu bringen)

    Gruß

  • guest
    Dabei seit: 1041638400000
    Beiträge: 13949
    geschrieben 1076330086000

    Hi londonguenther,

    habe erst kürzlich mit einem Mitarbeiter von Cook gesprochen, dass sich in den letzten Jahren bei ehemals Condor, besonders seit der Übernahme durch Cook der Trend sehr zum negativen entwickelt hat! Er war sehr über die Aussage überrascht, er war der Meinung das Cook sehr beliebt wäre! Wer schlechte Erfahrungen macht sollte doch immer gleich schriftlich sich bei Cook beschweren, nur wenn sich solche Mails mehren, werden sie sich bei Cook Gedanken machen! PS: auch die Servicmitarbeiter bei Cook und LTU schauen sehr oft in vielen Foren nach, damit sie auf den laufenden sind!!!( Scheint nicht viel zu bringen)

    Gruß

  • mellygirl
    Dabei seit: 1062547200000
    Beiträge: 2696
    geschrieben 1076959147000

    Hallo,

    also ich bin früher öfters mit der LTU geflogen, im Oktober wieder mal.

    also mir ist aufgefallen, daß enorm gespart wurde.

    Früher gab es bei Fernflügen die Kopfhörer umsonst, die hat man am Ende wieder abgegeben.

    Jetzt muß man das doofe Ding auch noch kaufen.

    Auch gab es früher bessere Geschenke, nicht den Müll, den eh kein Mensch brauchen kann.

    Früher waren es kleinere Taschen mit Augenschutz, daß man das störende Licht im Flieger nicht ertragen muß, Papierfeilen waren drin und so weiter.

    Auch das Essen hat schon schwer nachgelassen.

    Beim Rückflug konnte man sich nichts mehr aussuchen mußte man das verklebte, verbrannte Nudelgericht essen(oder auch nicht).

    Auch waren früher noch immer Bier in kleinen Mengen umsonst.

    Also es hat schon nachgelassen.

    Mögen sicher die hohen Kosten für zuständig sein.

    Wir hatten leider auch das Glück, daß wir in einen völlig verdreckten Flieger einsteigen mußten und das von Düsseldorf aus:-(

    Zahnstocher hingen in den Sitzen und die Essensreste lagen zu Genüge am Boden.

    Von den sanitären Einrichtungen sprechen wir ja garnicht.

    Am Rückflug wars genauso "gemütlich".

    Ich finde, wenigstens sauber sollte der Flieger sein!

    Gruß Melly

  • mellygirl
    Dabei seit: 1062547200000
    Beiträge: 2696
    geschrieben 1076959147000

    Hallo,

    also ich bin früher öfters mit der LTU geflogen, im Oktober wieder mal.

    also mir ist aufgefallen, daß enorm gespart wurde.

    Früher gab es bei Fernflügen die Kopfhörer umsonst, die hat man am Ende wieder abgegeben.

    Jetzt muß man das doofe Ding auch noch kaufen.

    Auch gab es früher bessere Geschenke, nicht den Müll, den eh kein Mensch brauchen kann.

    Früher waren es kleinere Taschen mit Augenschutz, daß man das störende Licht im Flieger nicht ertragen muß, Papierfeilen waren drin und so weiter.

    Auch das Essen hat schon schwer nachgelassen.

    Beim Rückflug konnte man sich nichts mehr aussuchen mußte man das verklebte, verbrannte Nudelgericht essen(oder auch nicht).

    Auch waren früher noch immer Bier in kleinen Mengen umsonst.

    Also es hat schon nachgelassen.

    Mögen sicher die hohen Kosten für zuständig sein.

    Wir hatten leider auch das Glück, daß wir in einen völlig verdreckten Flieger einsteigen mußten und das von Düsseldorf aus:-(

    Zahnstocher hingen in den Sitzen und die Essensreste lagen zu Genüge am Boden.

    Von den sanitären Einrichtungen sprechen wir ja garnicht.

    Am Rückflug wars genauso "gemütlich".

    Ich finde, wenigstens sauber sollte der Flieger sein!

    Gruß Melly

  • guest
    Dabei seit: 1041638400000
    Beiträge: 13949
    geschrieben 1077016132000

    Hi Melanie,

    wie lang seit ihr nicht mehr geflogen? Das was du uns da mitteilst ist schon seit mind. 4 Jahren so!

  • guest
    Dabei seit: 1041638400000
    Beiträge: 13949
    geschrieben 1077016132000

    Hi Melanie,

    wie lang seit ihr nicht mehr geflogen? Das was du uns da mitteilst ist schon seit mind. 4 Jahren so!

  • mellygirl
    Dabei seit: 1062547200000
    Beiträge: 2696
    geschrieben 1077216599000

    Öhm...also Fernflüge mit LTU war *grübel..stimmt is schon ne Zeit her.

    Aber bei den Kurzstrecken bin ich auch in den Genuss gekommen mit LTU zu fliegen.

    Das is aber keine 4 Jahre her:-)

    Gruß Melly

  • mellygirl
    Dabei seit: 1062547200000
    Beiträge: 2696
    geschrieben 1077216599000

    Öhm...also Fernflüge mit LTU war *grübel..stimmt is schon ne Zeit her.

    Aber bei den Kurzstrecken bin ich auch in den Genuss gekommen mit LTU zu fliegen.

    Das is aber keine 4 Jahre her:-)

    Gruß Melly

  • guest
    Dabei seit: 1041638400000
    Beiträge: 13949
    geschrieben 1077886541000

    Wir sind im Dezember mit Cook nach Sri lanka geflogen und waren entsetzt über den geringen Sitzabstand. Danach haben wir im Internet herausgefunden: Sitzabstabd bei Cook 29 Zoll (Ryan Air z.B.30 Zoll) und Air SriLankan 32 Zoll. Nächstes Mal nehemn wir

    Air SriLankan, das sind 3 Zoll = 7,5 cm mehr. Nie wieder Th.Cook. !!!

    Schaut mal unter airlinequality.com oder

    auch reise-preise.de.

    Gruß von Erhard

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!