• Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1176630757000

    es ist zwar etwas off topic, aber ich habe mal eine grundsätzliche frage an die biertrinker: ich habe bestimmt nichts gegen ein glas wein oder so während des flugs zur einstimmung auf den urlaub. aber von bier muß man doch so oft aufs klo. ist euch das egal? ich versuche immer, so wenig wie möglich die waschräume aufzusuchen.ist doch ekelig dort.

    Das "F" in Montag steht für Freude.
  • holzwurm
    Dabei seit: 1087084800000
    Beiträge: 3509
    geschrieben 1176631216000

    @'isoldedonut' sagte:

    War nur einmal mit LTU in Thessaloniki und auf diesem Flug bekam ich mein Bierchen gratis! Kann mir nicht vorstellen, dass die auf einem Langstreckenflug Geld dafür nehmen, das wäre ja sehr kleinlich!

    Der Flug war vielleicht im letzten Jahrhundert.

    Seit diesem Jahrhundert ist es bei den duetschen Charterflieger alles anders. Man muß die alkoholischen Getränke aller Art bezahlen. Am Essen wurde gekürzt. Sogar die bequemeren Sitzplätze (XL-Seats) muß man extra bezahlen.

    Gruß

    holzwurm

  • cippo
    Dabei seit: 1126483200000
    Beiträge: 2012
    geschrieben 1176631791000

    @'ernie' sagte:

    Hallo cippo,

    und das glaubst du selber noch? Bier und Cognac für dich auf einem Flug in die Türkei gratis und der Kegelclub muss zahlen. Wenn es tatsächlich so wäre, tarurig. Denn auf einem Flug von max. 2,5 Std. kommst du nicht ohne Alk aus, schon bemerkenswert.

    Was soll denn diese schwachsinnige Antwort? Was hat das mit "nicht ohne Alk auskommen" zu tun wenn ich auf meinem 3,25h dauernden Flug in die Türkei gerne 2 Bierchen und einen Cognac trinke. Das hat etwas mit Genuss (gibt übrigens nen feinen vsop-Cognac an Bord), Urlaubsvorfreude und auch meiner Vorstellung von Entspannung und Lebensfreude zu tun. Wir sind hier in einem Urlaubsforum und nicht im Forum des blauen Kreuzes.

    Die Flugbegleiter können sehr wohl selbst entscheiden, ob sie für die alkoholischen Getränke etwas verlangen oder nicht, diese Erfahrung habe ich schon mehrmals gemacht, ich schätze mal die Vorgabe der Fluglinien ist es Besäufnisse an Bord durch kostenlosen Alkohol zu vermeiden.

  • Susanne xyz
    Dabei seit: 1125273600000
    Beiträge: 3118
    geschrieben 1176631883000

    @'holzwurm' sagte:

    Der Flug war vielleicht im letzten Jahrhundert.

    Seit diesem Jahrhundert ist es bei den duetschen Charterflieger alles anders. Man muß die alkoholischen Getränke aller Art bezahlen. Am Essen wurde gekürzt. Sogar die bequemeren Sitzplätze (XL-Seats) muß man extra bezahlen.

    Aber nur, wenn man vorbucht, ansonsten kann man beispielsweise bei Air Berlin auch ohne Mehrkosten einen Platz am Notausgang bekommen. ;)

    Bei der Condor CC gibt es jedenfalls Alkohol ohne Mehrkosten, was ich im vergangenen Jahr einmal erlebt habe. Dort hat sich nämlich mein Sitznachbar regelrecht volllaufen lassen, um "besser schlafen zu können" laut eigener Aussage. Fand ich doch recht unangenehm, irgendwann hab ich aufgehört zu zählen, was die Stewardess ihm alles, ohne mit der Wimper zu zucken, gegeben hat (war nicht gerade wenig...).

    In Ordnung fand ich das nicht, die Gefahr, daß ein solcher Fluggast anfängt zu randalieren, ist ja durchaus gegeben.

  • Kessy05
    Dabei seit: 1115078400000
    Beiträge: 760
    geschrieben 1176631987000

    @'lacueva23' sagte:

    Hallo ! ;)

    .....

    Leider haben wir noch nichts herausgefunden bezüglich Bier und Wein Verpflegung - ist das jetzt gratis oder nicht ?? :?

    ...:question:

    Ich hoffe nicht Gratis...im Gegenteil, Alk im Flieger kann nicht teuer genug sein,wenn er denn angeboten werden muß. :?

    Viele Grüße
  • holzwurm
    Dabei seit: 1087084800000
    Beiträge: 3509
    geschrieben 1176632242000

    Also ich brauche im Flieger keinen Alkohol und würde auch keinen ordern selbst wenn er kostenlos wäre.

    Das einzige Mal wo ich Sekt im Flugzeug bestellt hatte war im Flugzeug auf dem Weg nach Malle, weil wir uns in der Luft verlobt hatten.

    Und das war 2001, dem letzten Jahr wo Alk bei den Airlines kostenlos war.

    @cippo

    es ist ja schön, wenn Du Deinen Alk in der Luft kostenlos bekommst. Sollte es mal raus kommen, daß die FB kostenlos ausschenken, bekommen sie eine auf den Deckel. Denn es wird vor dem und nach dem Flug eine Bestandsaufnahme gemacht (wegen Zoll) und gleichzeitig muß das Geld in der Getränkekasse stimmen. Ich würde eher sagen Du hast einen edlen Spender.

    Gruß

    holzwurm

  • cippo
    Dabei seit: 1126483200000
    Beiträge: 2012
    geschrieben 1176632717000

    @'holzwurm' sagte:

    @cippo

    es ist ja schön, wenn Du Deinen Alk in der Luft kostenlos bekommst. Sollte es mal raus kommen, daß die FB kostenlos ausschenken, bekommen sie eine auf den Deckel. Denn es wird vor dem und nach dem Flug eine Bestandsaufnahme gemacht (wegen Zoll) und gleichzeitig muß das Geld in der Getränkekasse stimmen. Ich würde eher sagen Du hast einen edlen Spender.

    Gruß

    holzwurm

    Wollte damit nicht behaupten, daß ich Alkohol grundsätzlich kostenlos bekomme, sondern nur daß ich das halt auch schon so erlebt habe. Mir persönlich geht es auch nicht um die paar Euro, ebensowenig wie ich mein AI im Urlaub unbedingt ausnützen muss, gehe trotz AI auch gerne mal in einem einheimischen Restaurant essen. (oder auch ein Bier trinken ;) ) Wenn ich überlege, was die Flüge zu Zeiten der komplett kostenlosen Bordverpflegung gekostet haben ist es im Zeitalter der Billigflüge auch kein Problem ein paar Euro für einen Drink zu bezahlen.

  • holzwurm
    Dabei seit: 1087084800000
    Beiträge: 3509
    geschrieben 1176633177000

    @'cippo' sagte:

    Wollte damit nicht behaupten, daß ich Alkohol grundsätzlich kostenlos bekomme, sondern nur daß ich das halt auch schon so erlebt habe. Mir persönlich geht es auch nicht um die paar Euro, ebensowenig wie ich mein AI im Urlaub unbedingt ausnützen muss, gehe trotz AI auch gerne mal in einem einheimischen Restaurant essen. (oder auch ein Bier trinken ;) )

    In Bezug auf den Sunexpress-Flug kam es so rüber.

    Ich nutze das AI im Urlaub auch nicht aus. Schließlich verlässt man ja auch ab und zu das Hotel und schaut sich die Nachbarstadt an oder macht sogar einen Ganztages-Ausflug.

    @'cippo' sagte:

    Wenn ich überlege, was die Flüge zu Zeiten der komplett kostenlosen Bordverpflegung gekostet haben ist es im Zeitalter der Billigflüge auch kein Problem ein paar Euro für einen Drink zu bezahlen.

    Erst wurde am Service (kostenlose Getränke) gespart. Dann wurden die Preise billiger. Und neuerdings wird am Essen gespart.

    GRuß

    holzwurm

  • masbusca
    Dabei seit: 1174521600000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1176639577000

    sehr tolernte Menschen hier :Decht super.Lasst den leuten doch ihr Bier und fangt nicht mit son grundsätlichen Zeug an.

    Es ist Urlaub und die Leute wollen relaxen.Warum nicht mit Bier?

    ;)

    Seit lieb zueinander

    tschöööö

  • jaykayham
    Dabei seit: 1093478400000
    Beiträge: 2403
    geschrieben 1176640044000

    Die einzige Charter-Airline m.w. ist Martinair die Alk serviert (jedoch nur in ComfortClass). Aber diese "ComfortClass" ist sowieso nur eine Economy-Class mit 49€ Aufpreis. Nicht vom Namen a la Condor etc. verleiten lassen! ;)

    Als Comfort Class-Passagier profitieren Sie natürlich von:

    Einem all-inclusive Service ...

    Kostenlosem Wein oder Bier als Aperitif und während der Hauptmahlzeit

    LEBEN IST, WAS EINEM BEGEGNET, WÄHREND MAN AUF SEINE TRÄUME WARTET!
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!