• dongressi
    Dabei seit: 1143158400000
    Beiträge: 176
    geschrieben 1163536081000

    @heiko

    Sitzplatzreservierung im Reisebüro habe ich noch nie gemacht, immer nur im Net oder telefonisch. Musst Du Dich mal selber erkundigen. Bei Condor kannst Du mit allen gängigen Kreditkarten auch bei einer telefonischen Reservierung bezahlen, ist auch der übliche Weg.

    Die Kosten für eine tel. Reservierung bei Condor: ca. 2.--€ ;)

    Viel Spass!

    Don´t push too far Your dreams, ´cause of China in Your hand!
  • Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1163537062000

    @heiko müller

    ja, die reisebestätigungsnummer mußt du bereit halten. denn nur so können die bei der airline wissen, dass du eine pauschalreise gebucht hast und welcher flug dazu gehört. und du kannst (meines wissens) nur eine krditkartennummer angeben, wo der beitrag abgebucht wird. ec karte wurde bisher nicht akzeptiert.

    als wir die xl seats bei ltu auf langstrecke gebucht haben, hatten wir die sitze vor der toilette und die lehnen konnte man verstellen. ob das nun immer der fall ist weiß ich nicht. häufig kann man ja die notausgang sitze inmitten der sitzreihen nicht verstellen. aber unser sitz war sozusagen die erste reihe nach der klotrennung.

    Das "F" in Montag steht für Freude.
  • JulieL.
    Dabei seit: 1117152000000
    Beiträge: 1990
    Zielexperte/in für: Zillertal und Tirol Tirol Florida Dubai
    geschrieben 1163537128000

    Die Sitze VOR dem Notausgang können generell nicht verstellt werden.

  • Heiko Müller
    Dabei seit: 1074384000000
    Beiträge: 1162
    geschrieben 1163537352000

    Die entsprechenden Sitze befinden sich aber dahinter...also quasi nach der Tür.

    "Selbst der kleinste vermag den Lauf des Schicksals zu verändern" Galadriel Herrin von Lothlorién
  • Thorben-Hendrik
    Dabei seit: 1105401600000
    Beiträge: 4545
    gesperrt
    geschrieben 1163540113000

    Die Lehnen sind immer nur dann unbeweglich, wenn Du Dich IN den Fluchtweg lehnen könntest und diesen so versperren...

    [b][size=9]Jefe Gerente de Turismo de Eventos de ViRi[/b] [/size] [b][size=9]Nothing beats ViRi![/b] [/size]
  • Stew
    Dabei seit: 1174435200000
    Beiträge: 294
    geschrieben 1174948938000

    Hi, ich bin von Condor und kann nur bestätigen:

    Es gibt keine geblockten Sitze für die Crew am Notausgang. Die Crew sitzt zum Starten und Landen auf ihren Flugbegleiter-Stationen ("Klappsitze") und beeinträchtigen die Beinfreiheit der gegenüber sitzenden Passagiere (auf XL-Seats) während des Reisefluges nicht. Dass sich die FB-Stationen an (Not)Ausgängen befinden ist zum Zwecke einer evtl. Evakuierung.

    Was in diesem thread wohl gemeint ist, sind Sitze am Notausgang die aufgrund ihrer nicht verstellbaren Rückenlehne nicht als XL-Seat verkauft werden können. Daher sind sie - so wie früher alle Plätze am exit - geblockt und die Vergabe obliegt dem check-in-Personal bzw. in letzter Instanz der Crew.

    Ruhesitze (fast auschließlich Langstrecke) für die Crew sind "normale" Passagiersitze ganz hinten bzw. am Ende eines Compartments, also mit einer Trennwand im Rücken.

    Die schon mehrfach zitierte Reihe 41 ("schlechte" XL-seats) bezieht sich nur auf das Flugzeug Typ Boeing 757. Auf Boeing 767 sind dies "normale" Sitze und auf Airbus 320 gibt es diese Reihe nicht.

  • Butzer
    Dabei seit: 1091664000000
    Beiträge: 179
    geschrieben 1175028124000

    Hallo,.

    auch ich habe schon auf einem XL-Seat in Reihe 41 und zwar den D gesessen, Boing 757-300. Das ist der Sitz am Gang mit der größtmöglichen Beinfreiheit meines Erachtens, man kann die Beine komplett ausstrecken- Auf der anderen Seite die A/B haben weniger Beinfreiheit. Vor dem D/E/F sitzen die Flugbegleiter während des Start und Landeanfluges, aber selbst da bleibt noch mehr als genug Beinfreiheit. Und was den vermeintlichen WC-Benutzer Engpaß betrifft- es befinden sich 4 Toiletten dort und soviele gleichzeitig das sich ein Stau bildet- kann ich nicht sagen. Ich habe diesen Sitz schon mehrfach gehabt und selten mehr als 2 Personen da gehabt.

    Gruß

    Andreas

    nach dem Urlaub ist vor dem Urlaub
  • Stew
    Dabei seit: 1174435200000
    Beiträge: 294
    geschrieben 1175045634000

    Hallo Andreas,

    es gibt auf unserer 757-300 keine Sitze 41 DEF. Du hast bestimmt auf 42 D gesessen.

    Hier im Thread sind wohl die Sitze 41 BC gemeint, da ist tatsächlich weniger Platz als dort wo Du schon gesessen hast weil dort direkt die Trennwand zum Waschraum ist und nicht die Flugbegleiter-Station (gegenüber von 42 DEF)

    Noch eine kleine Anmerkung: 42 F bietet keine größere Beinfreiheit da der Rutschenkasten des Notausstiegs in die Kabine hineinragt. Dieser Sitz gilt aber auch nicht als XL-Seat.

    Gute Flüge mit uns! :D

  • Butzer
    Dabei seit: 1091664000000
    Beiträge: 179
    geschrieben 1175332130000

    @ stew.

    Sorry, Du hast recht, es war der 42, ich hab mich auch schon vom 41 leiten lassen. Den 42 f würde ich auch nicht empfehlen, der ist zu eng für die Beine.

    Gruß

    Andreas

    nach dem Urlaub ist vor dem Urlaub
  • Schnolle1212
    Dabei seit: 1249862400000
    Beiträge: 164
    geschrieben 1468249558000

    Hallo Zusammen,

    auch wenn der Beitrag schon "etwas" älter ist, wollte ich mal fragen, ob jemand was zu der Temperatur bei den XL Seats sagen kann!?

    Ich habe im Internet gelesen, dass es an diesen Sitzen ziemlich kalt wird und sich die Passagiere dort teilweise in voller Winterbekleidung hinsetzen, um nicht zu erfrieren (übertrieben gesagt).

    Wir haben gerade unsere Reise nach Mexiko mit Condor gebucht und überlegen ein bisschen mehr Sitzcomfort zu buchen.

    Wie ist es mit den Monitoren? Bei den normalen Sitzplätzen sind diese ja im Vordersitz eingebaut. Wie ist es bei den XL Sitzen am Notausgang?

    Danke schonmal und liebe Grüße

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!