• Jamila_Austria
    Dabei seit: 1154390400000
    Beiträge: 199
    geschrieben 1175161205000

    Ja ich möchte gerne eine Ontario Rundreise machen.

    Näheres im Kanda Forum sonst bekomm ich noch eins am Deckel, wenn ich hier über Kanda schreiben und das soll ja auch nicht sein ;)

    Lg, Jamila

  • fio
    Dabei seit: 1106179200000
    Beiträge: 4117
    Zielexperte/in für: Gran Canaria Chile Argentinien
    geschrieben 1175169657000

    @'Jamila_Austria' sagte:

    Ja ich möchte gerne eine Ontario Rundreise machen.

    Näheres im Kanda Forum sonst bekomm ich noch eins am Deckel, wenn ich hier über Kanda schreiben und das soll ja auch nicht sein ;)Lg, Jamila

    Na so schnell haut man hier Leute nicht auf´n Deckel. ;)

    Schau zu, dass du bei einer Rundreise, gleich wohin es geht, Gesellschaften findest, die Linienflüge anbieten. Denn mit Charter, das ist ja schon beschrieben, kanns echt grauslig werden.

    Bei Linie kommt noch dazu, dass die Maschinen oft nicht ausgebucht sind. Zumindest wars bei meinem Flug nach SCL so. Kann man sich ohne weiteres noch nen "schöneren" bzw. bequemeren Platz suchen.

    fio

  • taiger.wutz
    Dabei seit: 1155168000000
    Beiträge: 791
    geschrieben 1175171398000

    Hi Fio,

    Du schwärmst so von Deinem NON STOP Flug FRA - SCL mit LanChile.

    Soweit ich mich erinnere, gibt (und gab) es noch nie NON STOP Flüge von Deutschland nach Chile, auch nicht von Lan.

    Entweder gibt es einen ZwischenSTOP in Madrid und/oder in Brasilien, meistens in Sao Paulo... ;)

    Auch als die Lufthansa noch direkt FRA - SCL flog, machte sie immer einen ZwischenSTOP in Buenos Aires :shock1:

    Nur mal so.

    Gruß

    Taiger

    "Fußball ist wie Schach, nur mit Würfeln" L. Podolski
  • Alex&Caro116
    Dabei seit: 1125532800000
    Beiträge: 20
    geschrieben 1175180997000

    Hallöchen ;)

    bin schon seit längerem stille Mitleserin und möchte nun auch mal meinen Senf dazugeben...*gggg*

    Bin vor zwei Tagen erst aus Thailand zurückgekommen und ich muss sagen, dieser Langstreckenflug war richtig ätzend!!! Sind mit der Condor geflogen und hatten so gut wie keine Beinfreiheit. Es gab auch nur alle 5 Reihen mal nen Fernseher...Schrecklich. Das Essen war okay...Einmal warm, einmal kalt und zwischendurch Snacks. Hinzu sind wir 10 Stunden geflogen, zurück 14 Stunden, allerdings mit Zwischenlandung in Sharjah (Vereinigte Arabische Emirate)...war okay.

    Auf jeden Fall bin ich vorher auch nur immer Ägypten, Türkei, Tunesien geflogen und das war lange nicht so anstrengend...

    Man muss halt wirklich ein bisschen schlafen im Flieger, dann geht das eigentlich...auch mit der Zeitverschiebung kommt man dann besser klar...Ich konnte jedenfalls nicht schlafen und habe in Thailand auch knapp 3 Tage dann gebraucht um wieder richtig fit zu werden!!!

    Aber was solls, wir wollen nächstes Jahr wieder nach Thailand...dann fliegen wir aber mit der Thai Airways , die soll wohl tausend Mal besser sein...bin gespannt

    Lieben Gruß

    Caro

  • fio
    Dabei seit: 1106179200000
    Beiträge: 4117
    Zielexperte/in für: Gran Canaria Chile Argentinien
    geschrieben 1175181931000

    @'taiger.wutz' sagte:

    Hi Fio,

    Du schwärmst so von Deinem NON STOP Flug FRA - SCL mit LanChile. Soweit ich mich erinnere, gibt (und gab) es noch nie NON STOP Flüge von Deutschland nach Chile, auch nicht von Lan.

    Entweder gibt es einen ZwischenSTOP in Madrid und/oder in Brasilien, meistens in Sao Paulo... ;)

    Auch als die Lufthansa noch direkt FRA - SCL flog, machte sie immer einen ZwischenSTOP in Buenos Aires :shock1:

    Nur mal so.

    Gruß

    Taiger

    Da hast du teilweise recht. Mein Flug im Dez.05 sollte auch zuerst von FRA über MAD nach SCL gehen. Gut eine Woche vor Abflug erhielt ich die Änderung vom LAN-Büro direkt aus Santiago, dass der STOP in MAD entfällt.

    Sind dann um 20:10 in FRA abgeflogen und in SCL um 11:20(+1) angekommen. Beim Rückflug war dann allerdings der planmäßige STOP in MAD.

    Und meine Schwärmerei hält sich auch heute noch nicht in Grenzen; wenn ich an diesen Service damals zurückdenke.

    fio

  • ianis
    Dabei seit: 1110067200000
    Beiträge: 21
    Zielexperte/in für: Kalamata (Südpeloponnes)
    geschrieben 1175183392000

    Also ich finde es ist auch Einstellungssache. Wenn ich in ein Flugzeug einsteige und weiß ich habe 4 Stunden zu fliegen, kann es sein dass sich die letzte Stunde schon Mal ganz schön lange zieht.

    Wenn ich einsteige und weiss die nächsten 12 Stunden sitze ich da drinnen, dann denke ich die ersten 3-4 Stunden gar nicht an die Zeit, dann schau ich mir meistens einen Film an, veruche ein wenig zu schlafen, lese etwas und dann sind es meistens nur mehr 3-4 Stunden bis Ankunft. Na und ab dann ist das ganze ja eh nur mehr so lange wie die Mittelstrecke.

    Ausserdem nimmt man sich auf Langstrecke mehr zum lesen, mit, bekommt öfters Verpflegung, hat 2-3 Filme zum ansehen, ev. Computerspiele...

    Werde den letzten Flug Hongkong-Frankfurt 12 Std. nicht vergessen heuer im Februar. Habe mir bei Abflug den neuen James Bond angesehen. Wir waren zu 2. und neben uns sitzte niemand in der Boenig 777 (4 Mittelsitze) so bin ich bei der Mitte des Films eingepennt (hatte ja 2 Sitze) und als ich aufgewacht bin waren es nur mehr 2 Stunden bis Frankfurt. Der Bond lief zum 4 Mal und ich versuchte noch das Ende zu sehen, leider ist es sich bis Frankfurt nicht mehr ausgeganen. Ich hab von dem ganzen Flug nicht Mal 3 Stunden mitbekommen. Danke Cathay Pacific :D

  • godspeed
    Dabei seit: 1168041600000
    Beiträge: 91
    geschrieben 1175201988000

    Wir kamen auch erst gerade aus unseren Mexiko-Urlaub zurück und der Rückflug war nicht so anstrengend, da wir die Comfort Class hatten. Ist schon wesentlich angenehmer wennst dich mehr ausstrecken kannst.

    So auf den anderen Langstreckenflüge war zwar auch nicht viel Platz, aber du machst einfach das beste daraus und wenn man genug ablenkung hat, geht der Flug schnell vorbei.

    Ist halb so schlimm.

    we are ready to take off
  • TommyA
    Dabei seit: 1093996800000
    Beiträge: 3971
    geschrieben 1175239490000

    Ich weiss auch nicht, was an einem Flug anstrengend sein soll.

    Da sitzt man doch nur da und macht nix, es gibt zwar sicher bequemeres, aber Anstrengung ist für mich was anderes.

    Ich bin so circa 186cm gross und überlebe es auch locker in der ECO von Condor 12 Stunden zu sitzen.

    Das ist wie schon wie ianis vorher richtig geschrieben hat eine Einstellungssache, wenn ich halt weiss, es wird jetzt 12 Stunden eng und ich muss da hocken, dann geht das schon ohne jammern.

    Bei unsrem letzten Langstreckenflug nach Venezuela habe ich komplett gelesen, nur vom Essen und a bisserl auf und ab laufen unterbrochen, auf einmal ist man da ;)!

    Mein Tipp : Einfach keine Gedanken machen und ausprobieren, das kann jeder ;) Man benötigt dafür kein bestimmtes Talent ;)

  • m.rettenmaier
    Dabei seit: 1128902400000
    Beiträge: 300
    geschrieben 1175253019000

    Bei mir ist es immer so,wenn ich nach FL fliege (Hinzus 10 Stunden Frankfurt - Miami):

    Die 1. Stunde: Warum tue ich mir das schon wieder an :question:

    Danach schlumerre ich nach dem Essen schön ein, lese dann viel und schon ist man da,und wenn ich das erste mal die Hochhäuser von Miami in der Sonne glitzern sehe, ist alles vergessen und ich freue mich.

  • dannytr
    Dabei seit: 1137801600000
    Beiträge: 207
    geschrieben 1175424945000

    Wenn ich auf einem Langstreckenflug bin schiess ich mich immer mit Schlafmittel (keine Überdosis!) ab und steck mir Stöpsel ins Ohr wegen dem Geräuschpegel in der Kabine. Das klappt bei mir perfekt vor allem bei Nachtflügen. Wenn ich dann morgens am Zielort lande, bin ich ausgeruht und hab noch was vom Tag.

    Diese Methode ist bestimmt nicht jedermanns Sache und soll nur ein Vorschlag sein.

    2017: Jan.: HND - FRA - LUX - VIE Feb.: KIX März: BCN Mai: LHR - NYC - HAJ Juli: HND Aug.: HAM Sept.: LAX - SFO - YVR - HND
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!