• Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 44672
    geschrieben 1348355987000

    Stefanie145

     

    Außerdem hatte ich auch schonmal das Problem, dass die Flugbegleiter nach dem Essen verteilen erstmal eine Pause gemacht haben. Ich hatte dann 45 Minuten das Tablett vor mir und kam nicht an mein Buch dran (welches ich zum Essen in meine Tasche zu meinen Füßen gepackt hatte).

    Dann übe doch einfach mal das Abstellen des Tabletts beim Sitznachbarn und Hochklappen des Traytables zwecks Zugang zur mitgeführten Literatur?!

    Fußnote: Man muss das aber auch wollen! :? :frowning:

    Studie: 80% aller Hummeln sind stark übergewichtig!
  • Helmut & Ulla
    Dabei seit: 1250553600000
    Beiträge: 1784
    gesperrt
    geschrieben 1348394038000

    @mk116

    ich habe immer meine eigene Bespaßung und Beglückung dabei - sie sitzt meistens neben mir...... :laughing:

    @vonschmeling

    Fußnote: Wir halten dann auch gegenseitig unsere Tabletts :kuesse:

    Ein hübsches Gesicht wird altern, ein geiler Körper ändert sich, aber ein guter Mensch wird immer ein guter Mensch bleiben
  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 17987
    geschrieben 1348401285000

    Für Alleinreisende, die auf keinen Fall ihren Sitznachbarn mit ihrem Problem belästigen möchten, empfehle ich die folgende Vorgehensweise:  :D

    1. Fensterplatz oder Gangplatz buchen (ansonsten ev. Kollateralschäden). Dann:

    2. Die Trinkbecher zusammenknautschen und provisorisch ins Zeitschriftenfach - oder wie es auch heißt - quetschen. (Sie rutschen sehr gern... äääh, die Becher, nicht die Zeitschriften)

    3. Das Tablett mit der dem Sitznachbarn abgewandten Hand ergreifen und hochheben (das Gewicht des Tabletts lässt dies problemlos zu).

    4. Mit der anderen Hand das Tischchen hochklappen und befestigen.

    5. Tablett auf dem Boden deponieren, Buch rausholen.

    6. Tablett auf dem Boden belassen oder Tablett wieder in die entsprechende Hand nehmen, Tischen runterklappen, Tablett draufstellen, eingequetschte Becher hinzufügen und - lesen.

    Sollte statt des Lesens ein Toilettengang gewünscht sein, kann man das Tablett auch provisorisch auf dem Sitz deponieren.

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 44672
    geschrieben 1348406019000

    ... oder einfach Air Baltic fliegen ... ;)

    Studie: 80% aller Hummeln sind stark übergewichtig!
  • ENIGMA13
    Dabei seit: 1291593600000
    Beiträge: 2492
    gesperrt
    geschrieben 1348408099000

    Tja,wenn aber Roxana neben mir nur "BALTISCH"spricht,was dann? ;)

  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 44672
    geschrieben 1348410867000

    @13

    Sprachfertigkeiten sind ein Kriteruim der Partnersuche. Ich würde nur nicht darauf bestehen, dass sie Oxana heißt UND Bayrisch spricht ...

    ;)

    Studie: 80% aller Hummeln sind stark übergewichtig!
  • ENIGMA13
    Dabei seit: 1291593600000
    Beiträge: 2492
    gesperrt
    geschrieben 1348411574000

    Ups,jetzt hab ich's auch. :D

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!