• MD11
    Dabei seit: 1121558400000
    Beiträge: 17
    geschrieben 1155132597000

    [quote="jo-joma"]@'MD11' sagte:

    Also ich bin auch schon mehrfach mit easy-jet geflogen und es war immer okay.

    Klar, dass man für DEN Preis nicht mehr verlangen kann- logisch!

    Meine Güte- das muss man doch erst mal relativieren!!!!

    Also: unsere Maschine nach und von Liverpool war -soweit ich das erkennen konnte- nagelneu, die Besatzung war motiviert und freundlich und die Flüge waren ohne Beanstandung.

    Was will ich mehr für die paar Moneten???? :D

    jo-joma

    Huhu,

    ganz genau so sehe ich das auch! Es gibt doch immer so eine gewisse Sorte von Deutschen die meinen sie müssten sich über alles und jeden beschweren- ist doch lächerlich. Auf der einen Seite wollen sie günstig an ihr Urlaubsziel kommen und auf der anderen Seite sind sie nur am rumnörgeln, beschweren sich, dass man das Essen an Bord selbst bezahlen muss. Das sind diejenigen die sich im realen Leben noch nicht einmal ein Restaurantbesuch leisten können, aber hauptsache sich immer beschweren und rumnörgeln.

    Die Hetzaktion gegen Easyjet ist unmöglich- da fällt mir nichts mehr zu ein! Kopfschüttel!

    I love to entertain you!
  • emdebo
    Dabei seit: 1093392000000
    Beiträge: 902
    geschrieben 1155133041000

    @MD11

    Das Problem, welches Easyjet den Kunden bereitet, ist ein

    Erstattungsproblem und zwar immer dann, wenn Kunden

    berechtigte Ansprüche haben.

    Und nur darum geht es hier.

    Tatsache ist, dass aktuelle Gesetze in dem genannten Punkt

    ( innerhalb 7 Tagen Ticket-Rückerstattung lt. EU-Recht)

    nicht eingehalten werden.

    Da sind sich Verbraucherzentralen und Kunden, die es

    betrifft, einig. Wenn Du das als Hetzkampagne verstehst,

    dann wird es eine sein.

    Und die Tatsache, daß Easyjet durchaus (wie ich aus

    eigener Erfahrung weiß ) u.a.

    - über nagelneue Maschinen

    - über guten Service an Bord

    verfügt, gibt Ihnen keine Legitimation,

    Kunden ganz böse auflaufen zu lassen.

    Auch die "weltbeste Airline" kann noch besser werden.

    Besonders, wenn es um Personalplanung geht und wegen

    fehlender Crews in den letzten Wochen massenhaft

    Flüge in ganz Europa ausgefallen sind. Erspar es uns,

    diese mal einzeln aufzulisten.

    Das scheint wirklich ein echtes britisches Problem zu sein.

    Aber als Betreibereiner "europäischen" Fluglinie gilt diese Entschuldigung nicht.

    Da muß man sich an der Konkurrenz messen lassen.

  • MD11
    Dabei seit: 1121558400000
    Beiträge: 17
    geschrieben 1155134007000

    @'emdebo' sagte:

    @MD11

    Das Problem, welches Easyjet den Kunden bereitet, ist ein

    Erstattungsproblem und zwar immer dann, wenn Kunden

    berechtigte Ansprüche haben.

    Und nur darum geht es hier.

    Tatsache ist, dass aktuelle Gesetze in dem genannten Punkt

    ( innerhalb 7 Tagen Ticket-Rückerstattung lt. EU-Recht)

    nicht eingehalten werden.

    Da sind sich Verbraucherzentralen und Kunden, die es

    betrifft, einig. Wenn Du das als Hetzkampagne verstehst,

    dann wird es eine sein.

    Und die Tatsache, daß Easyjet durchaus (wie ich aus

    eigener Erfahrung weiß ) u.a.

    - über nagelneue Maschinen

    - über guten Service an Bord

    verfügt, gibt Ihnen keine Legitimation,

    Kunden ganz böse auflaufen zu lassen.

    Auch die "weltbeste Airline" kann noch besser werden.

    Besonders, wenn es um Personalplanung geht und wegen

    fehlender Crews in den letzten Wochen massenhaft

    Flüge in ganz Europa ausgefallen sind. Erspar es uns,

    diese mal einzeln aufzulisten.

    Das scheint wirklich ein echtes britisches Problem zu sein.

    Aber als Betreibereiner "europäischen" Fluglinie gilt diese Entschuldigung nicht.

    Da muß man sich an der Konkurrenz messen lassen.

    Emdebo....

    ich habe schon verstanden worauf sich diese "Hetzkampagne" bezieht. Was mich in aller erster Linie stört ist die Tatsache, dass nur Easyjet aufgelistet ist, der Marktführer unter LCA!

    Es dürfte jedem klar sein, dass es immer und bei jeder Airline zu Flugzeugausfällen kommt. Ich habe das auch schon erlebt- mit Easyjet. Ich habe mein Geld pünktlich auf meinem Konto gehabt- ich weiß nicht was ihr da für Probleme mit hattet. Und wenn du dich beschwerst, dann solltest du dich direkt bei Easyjet in London-Luton beschweren und nicht hier in Deutschland.

    Für mich steht die Sicherheit einer Fluggesellschaft an erster Stelle, Service brauche ich auf einem zweistündigen Flug nicht.

    Was ich damit sagen will: Probleme, so wie du sie auf deiner Webseite geschildert hast, kommen bei jeder Airline vor- übrigens auch in Sachen Rückerstattung. Die Tatsache, dass hier nur auf Easyjet rumgehackt wird find ich auf Deutsch gesagt zum Kotzen.

    Bei der führenden deutschen Charterfluggesellschaft (ich erspare mir jetzt die Benennung) kommt es immer häufiger zu kleinen Unfällen (geplatze Reifen, kaputtes Triebwerk, etc.)...nur mal so nebenbei angemerkt...aber diese Tatsachen werden unter den Tisch gekehrt...

    Na ja, so ist das halt...

    I love to entertain you!
  • emdebo
    Dabei seit: 1093392000000
    Beiträge: 902
    geschrieben 1155134574000

    @md11

    Ach so, du hast verstanden. Ich verstehe erst jetzt:

    "Probleme, so wie du sie auf deiner Webseite geschildert hast ... "

    Die verlinkte Webseite war und ist nicht von mir.

    Da empfehle ich doch erstmal, zu lesen und sich

    dann ggf. bei der entsprechenden Stelle zu äußern.

  • MD11
    Dabei seit: 1121558400000
    Beiträge: 17
    geschrieben 1155134930000

    @'emdebo' sagte:

    @md11

    Ach so, du hast verstanden. Ich verstehe erst jetzt:

    "Probleme, so wie du sie auf deiner Webseite geschildert hast ... "

    Die verlinkte Webseite war und ist nicht von mir.

    Da empfehle ich doch erstmal, zu lesen und sich

    dann ggf. bei der entsprechenden Stelle zu äußern.

    Oh das war ein schriftlicher Fehler meinerseits- ich weiß, dass die Webseite nicht von dir stammt. Fakt ist: du trägst dazu bei, dass diese weiter veröffentlich wird, beteiligst dich somit an der Hetzkampagne...

    I love to entertain you!
  • Fritz
    Dabei seit: 1078272000000
    Beiträge: 110
    gesperrt
    geschrieben 1155137059000

    MD11, nur eine kurze Frage:

    Arbeitest du bei Easyjet oder warum schreibst du hier so dermaßen am Thema vorbei?

    Was haben die besten Maschinen damit zu tun dass andererseits da andauernd Flüge ausfallen und man dann am Flughafen mit seinem Problem alleine gelassen wird und keine Chance hat seine Forderungen dort zu nennen, da es keine e-mail-adresse gibt, auf das Kontaktformular nie geantwortet wird und an der 0900-Hotline auch nie jemand dran geht?

    Warum soll ich mich in England beschwehren wenn ich bei http://www.easyjet.com/de/Flugbuchung/index.asp in deutscher Sprache gebucht habe?

    Du kannst hoffentlich das "de" hinter com/ sehen, oder?

    Wenn ich mal einen Flug bei Malev auf deren deutscher Website buche, muss ich mich deiner meinung nach bei Problemen dann auch in Bulgarien in bulgarischer Sprache beschwehren?

    Und im übrigen, die führende Low Cost airline in Deutschland ist Easyjet auch nicht.

  • emdebo
    Dabei seit: 1093392000000
    Beiträge: 902
    geschrieben 1155142044000

    @md11

    Jetzt komm mal auf den Teppich zurück. Es ist nicht mein

    Ding, Sachen zu verschleiern oder auch zu beschönigen.

    Du scheinst Dich da verfolgt zu fühlen, wenn Du wieder-

    holt von Hetzkampagnen berichtest. Wo finden die denn

    statt? Dieses Wort ist bei der Weitergabe von Informationen

    vollkommen unangebracht. Das Internet bietet nunmal

    die Möglichkeit, auch über Dinge zu berichten, die nicht

    Jedermann passen. Das es manchmal unangenehm

    sein kann, den Spiegel vorgehalten zu bekommen,

    sieht man ja an deiner vollkommen überzogenen Reaktion.

    Wenn es sich um Fantasiegeschichten auf dieser Internet-

    seite handeln würde, wäre Easyjet als Erster mit dabei,

    sich gegen solche Vorwürfe zu wehren. Eine Gegendar-

    stellung ist mir noch nicht untergekommen.

  • holzwurm
    Dabei seit: 1087084800000
    Beiträge: 3509
    geschrieben 1155142984000

    Hallo MD11,

    warum soll man sich nicht öffentlich wehren dürfen, wenn z. B. eine Airline die Steuern und Gebühren bei Nichtantritt eines Fluges nicht zurückerstattet obwohl sie dazu verpflichtet ist, weil die Leistung beim Staat bzw. dem Flughafen nicht in Anspruch genommen wurde.

    Die Airline ist doch selber schuld wenn sie in der Öffentlichkeit durch den Kakao gezogen wird, weil sie den Kunden gegenüber ihrer Pflicht nicht nachkommt, obwohl es hierfür nach meinem Wissen sogar eine gesetzliche Grundlage gibt.

    Gruß

    holzwurm

  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1155144537000

    @MD11:

    19Euro für eine Flug????? Habe ich nocht nicht bekommen, da Gebühren, Steuern, ... noch drauf kommen.

    Easyjet besser als Condor? :shock1: :D :D :D :D :D :D :D

    Nach Deiner Darstellung müsste man dem Gründer von Easyjet ja das Bundesverdienstkreuz verleihen.

    Ich verstehe nur nicht ganz, was Du eigentlich bezwecken oder beweisen willst, schreibst Du doch zunächst:

    @'MD11' sagte:

    Easyjet hat im Vergleich zu anderen Fluggesellschaften fast nagelneue Maschinen und der Service an Bord stimmt voll und ganz- was man von LTU, Condor, etc. nicht behaupten kann.

    um dann gänzlich anders zu Argumentieren:

    @'MD11' sagte:

    Für mich steht die Sicherheit einer Fluggesellschaft an erster Stelle, Service brauche ich auf einem zweistündigen Flug nicht.

    Condor verfügt beispielweise ebenfalls über "fast" neue Maschinen und einen deutlich besseren Service. Für mich zählt Easyjet mit zu den schlechtesten europäischen (stimmt das eigentlich?) Airlines, da reise ich lieber mit richtigen Europäern mit besserem Service und Pünktlichkeit.

  • Carsten&Janine
    Dabei seit: 1125964800000
    Beiträge: 58
    geschrieben 1155205833000

    Hallo,

    Hat den jemand schon Erfahrungen mit Ryanair bezüglich Rückerstattung von Steuern gemacht? Lohnt es sich da zu melden? Kennt da jemand die passende Adresse oder email?

    Danke

    Carsten

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!