• josiejacki
    Dabei seit: 1136937600000
    Beiträge: 82
    geschrieben 1142602298000

    Hallo,

    wir fliegen von MUC nach Amsterdam mit KLM und weiter mit Martinair nach PUC. Wer hat Erfahrungen mit diesen Fluggesellschaften und dieser Route gemacht?

    Viele Grüße

    Alex

  • mmoebiu3
    Dabei seit: 1141171200000
    Beiträge: 576
    geschrieben 1142607822000

    hallo,

    schau doch einfach mal unter "suche" nach, gebe KLM oder martinair in anführungsstrichen ein - da siehst du auch meine meinung zu den 2 gesellschaften

    ich bin nach puerto plata geflogen, aber es ändert ja nix an der tatsache, mit der martinair hast du aber meiner meinung nach nicht so n guten griff gemacht

    ich hoffe, ich konnte dir weiterhelfen, gib mal info!

    melanie

  • jaykayham
    Dabei seit: 1093478400000
    Beiträge: 2391
    geschrieben 1142618164000

    @'josiejacki' sagte:

    Hallo,

    wir fliegen von MUC nach Amsterdam mit KLM und weiter mit Martinair nach PUC. Wer hat Erfahrungen mit diesen Fluggesellschaften und dieser Route gemacht?

    Viele Grüße

    Alex

    ich...

    lese den beitrag von mir

    www.holidaycheck.de/view-Reiseforum_Airlines-ch_fo-tid_21526.html

    LEBEN IST, WAS EINEM BEGEGNET, WÄHREND MAN AUF SEINE TRÄUME WARTET!
  • schererjürgen
    Dabei seit: 1113782400000
    Beiträge: 115
    geschrieben 1143569266000

    Hallo josiejacki,

    leider weiß ich nicht, wann ihr fliegt, und ob mein Tip nicht zu spät kommt. Ich muß jetzt mal eine Lanze für die häufig negativ bewerteten KLM und Martinair brechen. Wir sind am 4.3.2006 mit dieser Kombination von Frankfurt nach Miami geflogen. Das war das Schneechaos-Wochenende, an dem über 500 Flüge in Ffm. gecancelt wurden. Die KLM kam mit Verspätung zwar aus Amsterdam, aber sie kam. Und Martinair wartete entgegen aller Voraussagen in A. auf unseren Flug, so dass wir unser Schiff in Miami noch bekamen. Über den kurzen Flug von Ffm. nach A. braucht man nichts zu sagen. Martinair setzte nach Miami eine neue Maschine ein, die sehr sauber war. Der Bordservice war wirklich gut; wir bekamen reichlich Getränke und Speisen angeboten; selbst kurz vor Miami wurde noch einmal ein Paket mit allem Möglichem verteilt, was keiner mehr gepackt hat. Dass Deutsch nicht zu den "Pflichtsprachen" auf derartigen Flügen zählt, ist nun wirklich kein Beinbruch. Aber jetzt zum Tip, falls Du es nicht schon weißt.

    Bei Martinair kann man seit November in die sogenannte Comfort-Class aufbuchen. Das kostet 49,00 Euro pro Person und beinhaltet als wichtigsten Punkt einen deutlich größeren Sitzabstand. Außerdem bekommt man im Gegensatz zur Economy-Class kostenlos einen mobilen Player, mit dem man Musik hören kann oder Spielfilme (leider nicht in deutsch) sehen kann. Nachdem ich durch die E.-Class gelaufen war, wußte ich, dass die 49,00 Euro gut angelegt waren. Buchen kannst Du die CC nur über das Internet; wähle Dich einfach bei www.martinair.com ein. Du benötigst die Flugbuchungsnummer des Reiseveranstalters (war bei mir Costa, habe ich telefonisch erfragt). Die Zahlung muß über die Kreditkarte erfolgen, was bei mir reibungslos klappte. Ich bekam sofor per mail eine Bestätigung und den Voucher, nach dem aber niemand fragte. Das Gute daran war, dass wir bereits in

    Ffm. beim Check-in bei der KLM unsere Bordkarten für Martinair bekamen. Sehr zu empfehlen.

    Gruß

    Jürgen

  • josiejacki
    Dabei seit: 1136937600000
    Beiträge: 82
    geschrieben 1143621319000

    Hallo Jürgen,

    vielen Dank für Deinen ausführlichen Bericht. Ich werd mich gleich mal auf die Martinair Seite begeben und wahrscheinlich auch das Geld investieren! Wir fliegen erst im August und ich das müsste bestimmt noch klappen. Eins ist sicher: Schneetreiben werden wir keines haben!!!! :-)))

    Viele liebe Grüße

    Alexandra

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!