• merkaii
    Dabei seit: 1121558400000
    Beiträge: 606
    gesperrt
    geschrieben 1174415738000

    @'FrauSchulz' sagte:

    Man sollte mit so einem Thema etwas sensibler umgehen, mehr nicht.

    PS: Vielleicht hätte man den Toten auch auf die Toilette bringen können, so dass ihn niemand sehen muss. Eventuell sinnvoller. :?

    Mh, du sagst selbst man sollte mit dem Thema Tot etwas sensibler umgehen, und dann willst du die Leiche auf der Toilette verfrachten?

    Ist auch nicht sonderlich Pietätsvoll.

    Zumal ich mir das durchaus "interessant" bei Turbulenzen etc. vorstelle, wenn die Leiche da unangeschnallt u.s.w. im Toilettenraum hin und her fliegt... ;)

  • DUSSEL
    Dabei seit: 1150156800000
    Beiträge: 16
    geschrieben 1174432743000

    ich möchte den menschen der cabincrew sehen, der eine leiche in den crew rest räumt....abgesehen von der sportlichen leistung, hut ab! als airliner sage ich einfach mal, das dies zum einzelfall mutieren darf, da ich zur landung gezwungen werde sobald sich der tod nicht zu 100% von einem ausgebildetem mediziner unterschreiben lassen laesst. weder darf man ein upgrade vornehmen, noch darf ich, oder einer der crew, jemanden als tod erklären, wo kämen wir denn dahin? dazu gehört eine gewisse medizinische ausbildung. ich bin gezwungen den nächsten alternate anzufliegen um mich zu vergewissern diesem menschen das optimum an medizinischer versorgung gewährleistet zu haben, so ist es halt. kein fb kann mir versichern das dieser pax tatsächlich tod ist, dafür reicht der first medical nicht. sollte tatsächlich ein mediziner mit den fähigkeiten an bord sein, können wir über alles reden, denn letztendlich trägt er die verantwortung über leben und tod...und ja, als verantwortlicher würde ich diese nicht-lebende person tatsächlich in den waschraum setzen, meiner empfindung nach würde sie niemanden stören, da waschraum gesperrt, die angehörigen müssten sich halt etwas gedulden, aber es sei ja eine ausnahmesituation, die ich noch nicht zu entscheiden hatte, aber besondere situationen erfordern besondere maßnahmen.....

  • Brigitte
    Dabei seit: 1062633600000
    Beiträge: 4248
    geschrieben 1174458312000

    Auch meinen Senf dazu abgeb:

    Also ich muss sagen, dass ich vorher lieber geweckt worden wäre, dann ich wäre wahrscheinlich aufgestanden und hätte mir wenn möglich einen anderen Sitzplatz gesucht. Wenns keinen gegeben hätte, dann hätte ich ein Problem.

    Ich bin nur ehrlich.

    Nicht auf das, was geistreich, sondern auf das, was wahr ist, kommt es an. *Albert Schweitzer*
  • Happy Holiday
    Dabei seit: 1138233600000
    Beiträge: 366
    geschrieben 1174472976000

    Ich bin ganz deiner Meinung Brigitte.Als ich gestern den Bericht gelesen habe mußte ich wirklich 2Mal nachlesen.Habe vor einigen Jahren eine Leiche am Straßenrand gesehen und schon dieses Bild hat mich ewig verfolgt,bin nun mal sensibel.Ich denke es hätte eine andere Lösung geben können,ist aber auch nicht meine Aufgabe diese zu finden.Werde meine Augen beim nächsten Flug offen halten.

  • Marco L.
    Dabei seit: 1143417600000
    Beiträge: 4286
    geschrieben 1174473393000

    @'Happy Holiday' sagte:

    Werde meine Augen beim nächsten Flug offen halten.

    Dann tippe aber nicht jeden schlafenden Pax an, der in Deiner Nähe sitzt um zu gucken ob er tot ist. ;)

    Gruß Marco
  • taiger.wutz
    Dabei seit: 1155168000000
    Beiträge: 791
    geschrieben 1174473678000

    ... und nicht wahllos einen nicht bekannten Schlafenden im Flugzeug küssen... ;)

    wie man sieht, kann das manchmal wenig erquickend sein.

    Also ich gucke auch immer erst, bevor ich küsse!

    Leute, der Tod gehört zum Leben dazu. Er wird halt nur von zu vielen Menschen tabuisiert. Es ist nun mal so.

    Wünschenswert ist es natürlich nicht, für niemanden!

    Am wenigsten für den Dahingeschiedenen!

    Gruß

    Taiger

    "Fußball ist wie Schach, nur mit Würfeln" L. Podolski
  • merkaii
    Dabei seit: 1121558400000
    Beiträge: 606
    gesperrt
    geschrieben 1174497319000

    @'Happy Holiday' sagte:

    Ich denke es hätte eine andere Lösung geben können

    Werde meine Augen beim nächsten Flug offen halten.

    Die teile mir dann bitte mit - mir fällt da keine ein...

    Es sei denn du fliegst mit Emirates, die haben in ihrer A340-500 eine "Leichenhalle"...

  • Marco L.
    Dabei seit: 1143417600000
    Beiträge: 4286
    geschrieben 1174499236000

    @'merkaii' sagte:

    Die teile mir dann bitte mit - mir fällt da keine ein...

    Es sei denn du fliegst mit Emirates, die haben in ihrer A340-500 eine "Leichenhalle"...

    Ist es nicht nur bei SQ in deren A345 ?

    Gruß Marco
  • Petrajetset1
    Dabei seit: 1089331200000
    Beiträge: 953
    geschrieben 1174503067000

    Hallo,

    ich finde die Lösung einen Toten auf einen leeren Sitzplatz zu setzen völlig daneben. Nicht alle Menschen arbeiten im Pflegeheim oder haben anderweitig mit Toten zu tun. Es sind ja auch Kinder an Bord oder empfindliche Erwachsenen. Wie ich der Zeitung entnehmen konnte ist der Tote ja bei Turbulenzen auch noch durch die Gegend geflogen.

    Petra

  • Marco L.
    Dabei seit: 1143417600000
    Beiträge: 4286
    geschrieben 1174503286000

    @Petrajetset1

    Wo würdest Du die Tote denn hinbringen ?

    Sie ist auch nicht durch die Gegend geflogen, sondern unter dem Gurt durchgerutscht. Jetzt stelle Dir das ganze mal auf der Toilette vor ohne Gurt.

    Gruß Marco

    Gruß Marco
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!